Anzeige

Zur Zeit am Niederrhein und bald in den Allgäuer Alpen – bei mir rückt das Thema Trailrunning nach der Beendigung des Pacific Crest Trails und meiner Rückkehr nach Deutschland immer mehr in den Fokus. Umso mehr freue ich mich in den kommenden Wochen und Monaten den HIP BELT single von FIDLOCK in meiner aktuellen Heimat dem Niederrhein und meiner baldigen, den Allgäuer Alpen, zu testen. Dabei bietet mir der praktische Laufgürtel u.a. regensichere Verstaumöglichkeiten für Schlüssel und Handy sowie eine praktische Trinkflasche mit klassischem FIDLOCK-Magnet-System.

FIDLOCK

FIDLOCK ist ein absoluter Spezialist für innovative Verschlusskonzepte auf Basis patentierter magnet-mechanischer Technologien. So glaubt die Firma an die Kraft des Magneten bei der alltäglichen Nutzung:

Magnetkraft ist unsere Leidenschaft bei FIDLOCK. Aus dem kleinen und unscheinbaren Moment des Öffnens und Schließens ein Erlebnis zu machen, treibt uns an – immer intuitiv, immer überraschend.

https://www.fidlock.com/components/index.php/de/ueber-fidlock

So wächst das in Hannover ansässige Unternehmen immer weiter und besitzt aktuell über 300 Patente aus über 65 Patentfamilien, die auf mehr als 25 Länder verteilt sind. Dazu zählen Handyhalterungen für Fahrräder oder im Auto, magnetische Trinkflaschensysteme, Drybags, Fotozubehör und vieles mehr.

HIP BELT single – bei jedem Wetter bereit für einen Lauf

(c)FIDLOCK_HIP BELT single
(c)FIDLOCK_HIP BELT single

Erstmals präsentiert FIDLOCK mit dem Hip Belt single eine neue und spannende Produktlinie: Laufen/ Trailrunning. Die smarte Hüfttasche bietet eine optimale Kombination aus Funktionalität, Komfort und modernem Design mit ausreichend Stauraum für alle Essentials, die beim Laufen unabdingbar sind. Die bewährten Fidlock-Verschlüsse finden sich gleich an mehreren Stellen des Hip Belts und sorgen für ein angenehmes, intuitives Handling. Der Hip Belt single eignet sich sowohl fürs Laufen als auch fürs Trailrunning und garantiert, dass alle Essentials gut untergebracht und leicht zugänglich sind. Am Hip Belt single ist eine Twist base zum Befestigen einer Twist 450er bottle für schnelle Flüssigkeitszufuhr während der Aktivität integriert. Ein Hermetic-Fach schützt das Smartphone vor Wasser und Staub, während zwei zusätzliche Fächer der Aufbewahrung von Schlüssel und weiteren kleinen Utensilien dienen.
Egal, ob bei der Laufrunde oder beim Trailrunning – mit der Hip Belt single von Fidlock ist stets alles
Wichtige dabei!

Features Hip Belt single:

Hinweis: Für die Personen, die gerne mehr Trinkflaschen beim laufen dabei haben lohnt sich ein Blick auf die Double Version mit zwei Trinkflaschen: HIP BELT double

Erster Eindruck

Der erste Eindruck ist spitze! Er lässt sind dank des Magnetverschlusses super leicht am Bauch fixieren und ist angenehm gepolstert. Die integrierte wasserdichte Tasche für das Handy finde ich jetzt schon genial. Ich freue mich auf den weiteren Test und viele Läufe mit diesem innovativen Gürtel.

Weitere Lesetipps aus unserer Redaktion über Fidlock-Produkte

Werbehinweis

Dieser Artikel entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit FIDLOCK. Das vorgestellte Produkt wurde uns für einen Produkttest kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

FIDLOCK HERMETIC macht Wassersportfans glücklich

In den warmen Sommermonaten zieht es uns in der Freizeit nach draußen – besonders natürlich ans Wasser. Dort kann man den heißen Temperaturen mit einer Abkühlung entkommen. Ob beim Surfen, SUP-Board fahren oder einfach beim Baden – die HERMETIC dry bags und die HERMETIC sling bag bieten ultimativen Schutz vor Wasser, Sand, Feuchtigkeit und Schmutz.

(c) FIDLOCK

HERMETIC Produkte sind in verschiedenen Größen, Farben und Formen erhältlich und wurden entwickelt, um den Anforderungen verschiedener Outdoor-Aktivitäten gerecht zu werden. Mit ihrem innovativen, selbst-schließenden magnetischen Verschlusssystem eignen sie sich perfekt, um Wertgegenstände, Elektronik und andere wichtige Ausrüstung in, am und auf dem Wasser zu schützen.

Der Verschluss basiert auf der patentierten Gooper-Technologie. Dabei schließen sich gleich drei Magnetreihen vollautomatisch und versiegeln den Inhalt hermetisch. Anwendungsfehler ausgeschlossen. Perfekt aufeinander abgestimmt und zuverlässig verschweißt, garantieren die hochwertigen Materialien, dass im wahrsten Sinne des Wortes kein Staubkorn und kein Tropfen Wasser in die Tasche gelangen. Denn die HERMETIC Kollektion erfüllt den IPX8 Standard und ist bis zu einer Tiefe von 30 Metern wasserdicht. Extrem praktisch: Durch die transparente Hightech-Folie bleiben Smartphone, E-Book Reader und Tablet touchfähig.

Die HERMETIC dry bag mini eignet sich aufgrund ihrer minimalistischen Größe perfekt für Surfer – sie kann entweder mit dem mitgelieferten Band um den Hals oder in der kleinen Tasche vorne im Neoprenanzug getragen werden. Hermetisch verschlossen schützen die kleinen bags den Inhalt zuverlässig vor Wasser und Feuchtigkeit.

(c) FIDLOCK Hermectic Hannover SUP
(c) FIDLOCK Hermectic Hannover SUP

Für eine Feierabendrunde mit dem SUP bietet sich die HERMETIC sling bag an. Je nach Geschmack kann sie entweder cross-shoulder oder als Bauchtasche getragen werden. Neben Smartphone und Geldbeutel findet hier auch der Autoschlüssel Platz. Die magnetische Gurtschnalle lässt sich kinderleicht mit einer Hand bedienen. Verliert man einmal das Gleichgewicht und fällt ins Wasser, hält die sling bag alle Wertgegenstände trocken.

Die Vorteile im Überblick

Die genannten Produkte sind in der Rubrik HERMETIC im FIDLOCK Online-Shop unter fidlock.com erhältlich…

Quelle: Fidlock / Crystal Communication

Mehr Lesetipps:

Dank Magnetkraft auslaufsicher ins Abenteuer

Ein ausgeglichener Flüssigkeitshaushalt ist das A und O. Egal ob Alltag, entspanntes Outdoorabenteuer oder Extremtour. Nur so können Leistungsfähigkeit, Ausdauer, Konzentration und Koordination aufrecht erhalten werden. Um die Flüssigkeitsbilanz auch beim Outdoorabenteuer immer im Blick zu behalten, präsentiert
FIDLOCK jetzt die neue hydration bladder auf Basis der mag(net)ischen HERMETIC Technologie.

FIDLOCK HERMETIC hydration bladder

Der FIDLOCK HERMETIC hydration bladder basiert auf einer patentierten Verschluss Technologie, bei der sich gleich drei Magnetreihen vollautomatisch schließen so den Inhalt zuverlässig versiegeln. Anwendungsfehler ausgeschlossen.

Aufeinander abgestimmt und zuverlässig verschweißt, garantieren die hochwertigen Materialien, dass im wahrsten
Sinne des Wortes , dass das neue Trinksystem dichthält Das Wasser bleibt zuverlässig in der Blase und
bietet damit eine ausreichende Wasserversorgung unterwegs.

Maximale Auslaufsicherheit garantiert neben den drei selbstschließenden Magnetreihen außerdem der zusätzliche SNAP-Verschluss. Auch die Handhabung ist denkbar einfach: Dank der weiten Öffnung lässt sich die HERMETIC hydration bladder aus BPA-freiem und geschmacksneutralem Material (TPU) kinderleicht befüllen, entleeren und reinigen.


FIDLOCK HERMETIC hydration bladder – Weitere Details

Mit FIDLOCK im Auto unterwegs

Die magnet-mechanischen Produkte und Halterungssysteme von FIDLOCK kennt man vor allem aus dem Bike- und Outdoorbereich. Doch für die smarten Halterungen gibt es auch ganz andere Anwendungsbereiche – beispielsweise sichert die neue VACUUM car suction base das Smartphone im Auto an der Windschutzscheibe und somit im Blickfeld des Fahrenden.

FIDLOCK VACUUM car suction base – Sicherer Halt an der Windschutzscheibe

Die VACUUM car suction base besteht aus einem magnetischen Saugnapf mit Bedienhebel, einem Kugelkopfgelenk und einem weiteren Saugnapf für die Windschutzscheibe. Die Halterung wird dank Unterdruck sicher an der Scheibe fixiert und kann mithilfe eines integrierten Hebels gelöst werden. Das Smartphone selbst hält dank Magnetkraft und Vakuum gleich doppelt. Einfach, schnell und zuverlässig befestigt, wird es zum perfekten Navigator für unterwegs.

(c)crystal-Communications - Fidlock VACUUM car suction base
(c)crystal-Communications – Fidlock VACUUM car suction base

Flexibler Einsatz auch in anderen Bereichen

Um das Telefon an der magnetischen Halterung zu befestigen, braucht es natürlich das Gegenstück am Smartphone: entweder als universeller Patch, der auf jede Smartphone-Hülle geklebt werden kann (Silikon ausgenommen!), als passende FIDLOCK-Hülle zum jeweiligen Modell oder einer universellen transparenten Tasche. Doch egal für welche Option man sich entscheidet, mit dem VACUUM Gegenstück am Smartphone, lässt sich das Telefon mühelos an der Halterung befestigen.

Zentrierung durch Magnetkraft

Die Zentrierung erfolgt durch – wie könnte es bei FIDLOCK anders sein – Magnetkraft. Sie garantiert den gewohnt zuverlässigen Halt. Sollten Kräfte auf das Smartphone wirken, die die Anziehungskraft der Magnete übersteigen, sorgt ein Saugnapf durch Unterdruck zusätzlich für Stabilität. Um das Telefon aus der Halterung zu lösen, muss lediglich ein Hebel an der Seite der base betätigt werden.

Dank der intelligenten Kombination aus Magnetkraft und Unterdruck kann das Smartphone mit einer Hand bedient und um 360° gedreht werden, während eine mechanische Kugelrastung das Verdrehen während der Fahrt verhindert.

FIDLOCK VACUUM car suction base – Ein paar Details

Die VACUUM car suction base ist ab sofort im FIDLOCK Onlineshop unter https://www.fidlock.com/consumer/produkt erhältlich.

Alternativ: Die FIDLOCK VACUUM car vent base

Wer eine Befestigung an den Lüftungsschlitzen bevorzugt, greift einfach zur VACUUM car vent base, die FIDLOCK schon länger im Produktsortiment hat. Selbstverständlich können Smartphones mit FIDLOCK auch flexibel an sämtlichen anderen FIDLOCK VACUUM bases befestigt werden – sei es bei der nächsten Fahrradtour am Lenker, bei der Wanderung am Rucksackgurt oder auch am Schreibtisch.

Weitere Infos über die VACUUM-Produkte findet Ihr unter www.fidlock.com…

Quelle: crystal communications GmbH / Fidlock

 

Erhalte unseren be-outdoor.de Newsletter

Jeden Sonntag neu - Die besten Outdoor-Tipp

Registriere dich für unseren kostenlosen Newsletter und verpasse keine Neuigkeiten mehr. Mit regelmäßigen Gewinnspielen und vielen tollen Outdoor-Tipps.