Leichter Schuh mit PRIMALOFT ThermoPlume-Isolierung

Die synthetische Füllung mit innovativer PRIMALOFT Black ThermoPlume Technologie ahmt Daunen nach. Sie macht das Modell unglaublich leicht und warm und hält selbst nassem und feuchtem Wetter stand.

Sohle und Schaft bestehen aus strapazierfähigem Hypalon. Die Sohle selber besteht aus Schaumstoff. Zum besseren An- und Ausziehen haben die Slippers eine Zugschlaufe am hinteren Ende.

(c)Montane - Icarus Slippers
(c)Montane – Icarus Slippers

Weitere Details zu den Montane Icarus Hut Slippers

(c)Montane - Icarus Slippers
(c)Montane – Icarus Slippers

Weitere Infos findet Ihr unter montane.com…

Quelle: outdoorsports-pr.de

Outdoorschuh in neuen Farben

Der Herbst wird bunt! HAIX® veröffentlicht seinen Outdoorschuh BLACK EAGLE Adventure 2.2 GTX in sechs neuen Farben. Der multifunktionale Freizeitschuh von HAIX® ist ein idealer Begleiter für verschiedenste Abenteuer. Egal, ob beim Gassigehen über feuchten Waldboden oder bei einer Wanderung über Stock und Stein endet.

(c)Haix
(c)Haix

Die sechs neuen Modelle des BLACK EAGLE Adventure 2.2 GTX gibt es in zwei Damen- und vier Herrenmodelle in den folgenden Trendfarben:BLACK EAGLE Adventure 2.2 GTX Ws teal-silver (Damenmodell)

Synthese aus Komfort und Funktion

Neben den neuen Farben haben die HAIX®-Entwickler auch das Schürsystem und den Schlupfriemen weiter verbessert. Die elastischen Flexlace-Senkel passen sich dem Fuß zuverlässig an. Dank der überarbeiteten Schnürsenkeltasche lassen sich die Flexlaces und der Schnellverschluss einfacher und besser verstauen, was auch das An- und Ausziehen erleichtert. Dazu trägt außerdem auch der Schlupfriemen aus neuem, abriebfestem Material bei.

(c)Haix
(c)Haix

Wie auch die Vorgängermodelle zeichnen sich die neuen BLACK EAGLE Adventure 2.2 GTX durch zuverlässigen Tragekomfort und hohe Funktionalität aus. Eine wasserdichte und atmungsaktive GORE-TEX Membran hält die Füße trocken. Zudem bietet ein abriebfester Futterstoff höchsten Klimakomfort zu allen Jahreszeiten. Die rutschfeste Sohle besteht aus einer speziellen Gummimischung mit innovativer Profilkonstruktion für guten Halt auf unterschiedlichem Terrain. Für fitte Füße sorgt ein Dämpfungskeil, der jeden Schritt abfedert. Eine Stabilisierungszone sorgt für optimale Druckverteilung bei Geländeunebenheiten und stabilisiert den Fuß.

Die neuen Modelle des BLACK EAGLE Adventure 2.2 GTX sind ab sofort im HAIX® Webshop und im Fachhandel erhältlich. 

Über das Unternehmen HAIX®

HAIX® mit Sitz im bayerischen Mainburg produziert Funktionsschuhe und -bekleidung.

Im Hauptsitz in Mainburg unterhält HAIX® spezielle Abteilungen für Forschung und Entwicklung sowie Design und Marketing. Im eigenen Hightech-Forschungs- und Testlabor entwickeln die HAIX®-Ingenieure neue Funktionen und setzen neue Trends und Standards für Funktionsschuhe. Für die Produktion der Funktionsschuhe betreibt HAIX® Werke in Deutschland und Kroatien. Im Dezember 2020 hat HAIX® den Berufskleidungshersteller Gustav Wahler KG übernommen.

Die HAIX® Group unterhält zudem ein Verkaufsbüro in Lexington, Kentucky (USA) und beschäftigt weltweit etwa 1.700 Mitarbeiter. Im Jahr 2020 produzierte das Unternehmen 1,6 Millionen Paar Schuhe und erzielte einen Umsatz von 160 Millionen Euro.

Weitere Informationen findet Ihr unter haix.com 

Quelle: Haix

(c)Haix
(c)Haix

Adventskalender 2021 – So könnt Ihr mitspielen

Auch in diesem Jahr haben wir für Euch wieder einen tollen Adventskalender vorbereitet. Am 01. Dezember öffnen wir das erste Türchen. Ein paar kleine Weihnachtsmänner haben wir schon versteckt, die Euch verraten, was es alles zu gewinnen gibt… Schaut doch mal rein.

Alle Infos zum Adventskalender und zu unseren weiteren Advents-Specials findet hier…

Durchdachtes Konzept zum urbanen Einsatz

Der Vaude Kajam Shopper ist ein wahres Funktionswunder und ein Mix aus Stadtrucksack und -shopper. Gefertigt aus robustem und recyceltem Material, fasst das urbane Multiback 20 Liter. Dank des Wickelverschlusses kann das Bag in der Höhe je nach Inhalt variiert werden.

Stadtrucksack und Shopper in einem

Der Kajam Shopper lässt sich mit wenigen Handgriffen zur schicken Shoppertasche umwandeln. Die gepolsterten, bequemen Schulterträger können bei Bedarf ruckzuck verstaut werden. Durch den Wickelverschluss ist die Tasche in der Größe variabel. Bei geöffnetem Rolltop passen sogar Yogamatte oder Paketrolle bequem hinein.

Praktisch ist auch das seitlich leicht erreichbare Smartphonefach an der Außenseite und die Trolleyhalterung. Dadurch wird der Shopper zu einem vielseitigen Stadtrucksack und praktischen Begleiter auf Reisen.

Im Inneren punktet der Kajam Shopper außerdem mit einem durchdachten Organisationskonzept und dank der umweltfreundlichen Eco Finish Imprägnierung ist auch ein Nieselschauer für den Vaude Shopper kein Problem.

Weitere Details zum Vaude Kajam Shopper

Mehr Infos findet Ihr unter vaude.com…

(c)Vaude Kajam - Shopper Adventskalender
(c)Vaude Kajam – Shopper Adventskalender

Weitere Lesetipps über Vaude Produkte aus unserer Redaktion

Adventskalender 2021 – So könnt Ihr mitspielen

Auch in diesem Jahr haben wir für Euch wieder einen tollen Adventskalender vorbereitet. Am 01. Dezember öffnen wir das erste Türchen. Ein paar kleine Weihnachtsmänner haben wir schon versteckt, die Euch verraten, was es alles zu gewinnen gibt… Schaut doch mal rein.

Alle Infos zum Adventskalender und zu unseren weiteren Advents-Specials findet hier…

Der Countdown für die perfekten Geschenke

Weiter geht´´ s mit unserem X-mas-Special und unseren Tipps für das kommende Fest. Der Countdown für das perfekte Geschenk läuft. Für alle die noch auf der Suche nach dem perfekt-peppigen Geschenk sind, haben wir zusammen mit Silk-relations ein paar peppige Geschenketipps zusammengestellt. Tom Hemp’s für alle Beautyliebhaber, Nike Underwear für Ihn und stylische Accessoires für mobile Endgeräte der skandinavischen Brand Holdit!

Tom Hemp’s CBD Badekugeln Release und Escape

(c)TomHemps - Beauty People
(c)TomHemps – Beauty People

Die Tom Hemp’s CBD Badekugeln Release und Escape sorgen mit ihrer Kombination aus Hanfsamenöl und aktiven Wirkstoffen aus dem Cannabis Sativa Blatt für zarte und geschmeidige Haut. Der heiße Tipp für alle Frostbeulen und Badeliebhaber!

(c)TomHemps - Beauty People
(c)TomHemps – Beauty People

The Handcream – der Begleiter für gesunde Hände im Winter. Mit den entzündungshemmenden Eigenschaften von CBD beugt es Infektionen vor und beruhigt die Haut. Ganz neu bei Tom Hemp’s: The Lubricant – ein stimulierendes CBD Gleitgel. Die beruhigende Wirkweise von CBD ist dabei der Schlüssel. Ganz nach dem Motto: Relax for better Sex! So werden die Weihnachtstage durch prickelnde Leidenschaft versüßt.

Nike Underwear-Kollektion

Auf der Suche nach dem perfekten Weihnachtsgeschenk für den Partner: Die neue Nike Underwear-Kollektion vereint Komfort, Produktinnovation und Alltagstauglichkeit.

(c)Nike Underwear
(c)Nike Underwear

Die Unterwäsche wurde mit Blick auf die Bedürfnisse von Sportlern entwickelt und bietet die perfekte Grundlage, um Männer in ihrem täglichen Leben oder bei sportlichen Aktivitäten zu unterstützen.

Die Modelle sind mit der Dri-FIT-Technologie ausgestattet, welche den Schweiß ableitet und gleichzeitig die Geruchsbildung verhindert. Flache Nähte verhindern ein Scheuern auf der Haut. 

(c)Holdit Winter - 2021 - be-outdoor.de X-mas-Tipps
(c)Holdit Winter – 2021 – be-outdoor.de X-mas-Tipps

Holdit

Farbe und Spaß fürs Telefon, Laptop, Tablet oder Airpods verschenken? Herzlich Willkommen bei Holdit, wo das Handy nicht nur ein Mittel der Kommunikation ist, sondern ein Accessoire, das die eigene Persönlichkeit ausdrückt.

Passend zum Winterwonderland hat Holdit Schutzhüllen in Mineral Blue, White oder Coconut Milk. Eine facettenreiche Farbpalette von Moss Green, Blush Pink, Lavender oder Schwarz lassen keine Wünsche offen! Hier ist für jeden etwas dabei! 

Weitere tolle (Vor-)Weihnachtsipps aus unserer Redaktion

Die ökologische Art Plastikflaschen wiederzuverwenden

Egal ob Schwimmen im Meer oder Planschen im Bach – wer am Wasser spielt, ist der Sonne und den UV-Strahlen ausgesetzt. Die Reima SunProof Kollektion hat einnen UV-Schutz von 50+ und besteht zu 80% aus recyceltem Polyester.

(c)Reima SunProof Kollektion 2021
(c)Reima SunProof Kollektion 2021

Kinder brauchen Schutz vor Sonnenstrahlen

Wer als Kind einen Sonnenbrand hat, der bekommt häufig im Alter die Quittung. Alltagskleidung bietet nur einen begrenzten Schutz gegen schädliche Sonnenstrahlen. Je nach Beschaffenheit des Materials liegt der Schutzfaktor eines normalen weißen Baumwoll-T-Shirts bei circa 5 oder 10.

Mit einem UV-Schutzfaktor von 50+* ist die SunProof Bekleidung von Reima so konzipiert, dass Kinder am Strand, im Wasser und im Alltag optimal geschützt sind. Sie ist sicher, ungiftig und schützt sowohl vor UVA- als auch vor UVB-Strahlen. Außerdem kann auf das Auftragen zusätzlicher Sonnencreme verzichtet werden, was widerum zum Schutz der Meeresbewohner beiträgt.

(c)Reima SunProof Kollektion 2021
(c)Reima SunProof Kollektion 2021

Von der Flaschen zur Bekleidung

Die Reima SunProof Badebekleidung besteht zu 80% aus recyceltem Polyester, das vollständig aus gebrauchten PET-Getränkeflaschen gesponnen wird. Außerdem werden die verspielten Prints und Farben digital auf das Badetrikot gedruckt, das spart Wasser und Farbstoffe im Vergleich zum traditionellen Druck.

(c)Reima SunProof Kollektion 2021
(c)Reima SunProof Kollektion 2021

Reima – Geschützt von Kopf bis Fuß

Neben der Reima SunProof-Bekleidung-Kollektion gibt es auch lustig-bunte Allrounder Sonnenhüte, wie zum Beispiel das Modell „Rantsu“ oder der weiche Jersey-Hut „Kilpikonna“. Und nicht zu vergessen die stoßfesten Reima Sonnenbrillen. Die Kinderbrillen bieten vollen UVA/UVB-Schutz und schützen auch vor Reflexionen.

Weitere Infos findet Ihr unter reima.com…

Weitere Reima-Lesetipps aus unserer Redaktion

999 Ideen – 72 Tage – 39 Fahrer – 1 Welt


Der Countdown läuft. Am 13. Januar fällt der Startschuss zum großen Burton Event „Live with the Riders“. Über diesen Link könntn Ihr live in Lake Tahoe, Kalifornien, dabei sein. Setzt Euch mit den Gastgebern Danny Davis und Stan Leveille vom Snowboarder Magazine zusammen, um einen Blick hinter die Kulissen von One World: A Film by Burton zu werfen. 

Zu den Gastgebern wird eine spezielle Aufstellung von Teamfahrern gehören, darunter: Anna Gasser, Niels Schack, Maria Thomsen, Roter Gerard, Kimmy Fasani und Mark McMorris.

Über diesen Link kommt Ihr ab dem 13. Januar 2021 zum Live-Event…

Weitere Burton Lesetipps aus unserer Redaktion

Über kleine Silberpunkte, die jede Menge Wärme schenken

In diesem Jahr feiert die Columbia OMNI-HEAT™ Technologie ihr 10-jähriges Jubiläum. Zum Jubiläum bekommt die Thermoreflektierende Isolationstechnologie ein neues Familienmitglied dazu. Die OMNI-HEATTM Black Dots.

(c)Columbia
(c)Columbia

Omni-Heat – Das können die kleinen Silberpunkte

Das Grundprinzip ist einfach: Die markanten Silberpunkte in den Kleidungsstücken reflektieren die Körperwärme und machen damit ausgestattete Bekleidung leichter und wärmer als vergleichbare Produkte.

Anstatt immer mehr Isolationsmaterial in denen Produkten zu verwenden, nutzt Columbia also auch die vom Körper abgegebene Wärme, um Outdoor Fans warm zu halten. Mittlerweile umfasst die Produktfamilie den Klassiker OMNI-HEAT™ Reflective, dessen Weiterentwicklung OMNI-HEAT™ 3D sowie neu für die Saison 2020/21 auch OMNIHEAT ™ Black Dot. Hier wird erstmalig auch die Umgebungswärme genutzt.

(c)Columbia Omni 3D Iceland
(c)Columbia Omni 3D Iceland

Omni- Heat Reflective

Der Klassiker unter den OMNI-HEATTM-Technologien heißt OMNI-HEAT™ Reflective. Kleine, silberne Punkte reflektieren nach dem Prinzip Rettungsdecke die Körperwärme.

Dank hervorragender Atmungsaktivität und Feuchtigkeitsregulierung werden überschüssige Wärme und Feuchtigkeit nach außen abgeleitet. Dadurch trägt die Kleidung weniger auf und bietet angenehm weichen Tragekomfort.

(c)Columbia
(c)Columbia

Omni-Heat 3D

OMNI-HEAT™ 3D ist die 2018 eingeführte Weiterentwicklung des Klassikers OMNI-HEATTM. Die silbernen Punkte zur Reflektion der Körperwärme werden hier durch kleine Faserelemente ergänzt. Die zwischen den Fasern gespeicherte Luft unterstützt den thermoreflektierenden Effekt der Silberpunkte und erhöht somit die Wärmeleistung der Produkte deutlich.

Columbia Omni-Heat Black Dot

Durch die neu gestaltete Anordnung der Silberpunkte wird eine breitere Abdeckung erreicht, was die Wärmespeicherung und Reflektion massiv verbessert. Passend zum Jubiläum präsentiert Columbia OMNI-HEAT™ Black Dot, eine Technologie, die wie ein Hitzemagnet funktioniert.

Die schwarzen Punkte auf der Kleidungsoberfläche absorbieren effektiv Sonneneinstrahlung und generieren zusätzliche Wärme. Die Punkte bestehen aus einer flexiblen Aluminiumbeschichtung, die mit wärme absorbierendem schwarzem Pigment versehen ist.

Es handelt sich dabei um die erste Isolationstechnologie, bei der es nicht um den Erhalt der bereits bestehenden Körperwärme geht, sondern darum, die Umgebungswärme effektiv zu nutzen. Die Kleidungsstücke aus der OMNI-HEAT™ Black Dot-Kollektion gehören zu den wärmsten, die je von Columbia entwickelt wurden.

(c)Columbia Omni
(c)Columbia Omni

Omni-Heat™ Reflective

Die nach dem Responsible Down Standard (RDS) zertifizierte MountainCroo™ Long Down Jacket ist sowohl mit der wärmereflektierenden OMNI-HEAT™- sowie der atmungsaktiven und wasserdichten OMNI-TECH™-Technologie ausgestattet und damit die perfekte Begleitung an kalten Tagen für Frauen.

Der Droptail-Saum und die feste, verstellbare Kapuze bieten zusätzlichen Schutz vor den Elementen. Die seitlichen Eingrifftaschen bieten ausreichend Platz für Accessoires, die Rippbündchen sowie der verstellbare Tunnelzug stehen für perfekten Sitz und Tragekomfort.

Männer, die auf der Suche nach dem gleichen Komfort und Schutz sind, werden mit der Autumn Park™ Down Jacket bestens versorgt. Auch diese Daunenjacke ist RDSzertifiziert und verfügt über die wärmeflektierende OMNI-HEAT™-Thermofütterung.

Telefon, Geldbeutel und alle anderen wichtigen Utensilien können problemlos in den seitlichen Eingrifftaschen sowie der Brusttasche verstaut werden.

(c)Columbia Powder Pant
(c)Columbia Powder Pant

Columbia MT Powder Pant

Die Mt Powder™ Pant für Frauen ist die optimale Ergänzung, wenn die Temperaturen immer tiefer sinken, denn auch sie ist mit der wärmereflektierenden OMNI-HEAT™- Thermofütterung ausgerüstet.

Gleichzeitig sorgt die OMNI-SHIELD™-Technologie für dauerhaften und zuverlässigen Schutz vor Wasser und Schmutz bei allen Outdoor- Aktivitäten.

(c)Columbia Pike Lake Jacket
(c)Columbia Pike Lake Jacket

Pike Lake Jacket

Ganz egal wie kalt der Winter auch werden mag, die Pike Lake™ Jacket für Männer hält auch noch bei eisigsten Temperaturen warm – dank Columbias OMNI-HEAT™ Reflective-Technologie, bei der das atmungsaktive Material mit kleinen Silberpunkten versehen ist, welche die Körperwärme reflektieren; eine Funktionsweise ähnlich einer Rettungsdecke.

Die strapazierfähige Thermarator™-Isolierung aus synthetischer Daune sorgt für ein optimales Wärme-Gewichts-Verhältnis und ermöglicht die Speicherung von Wärme selbst bei nassen Bedingungen.

(c)Columbia Powder Lite Insulated Anorak
(c)Columbia Powder Lite Insulated Anorak

Powder Lite Insulated Anorak

Für die Übergangszeit zwischen Herbst und Winter hat Columbia ebenfalls die ideale Jacke: Der Powder Lite™ Insulated Anorak für Frauen ist ebenfalls mit der OMNIHEAT ™ Reflective-Technologie und Thermarator™ Isolierung ausgestattet. Er ist wasserabweisend, mit seitlichen Eingrifftaschen mit Reißverschlüssen sowie einem seitlichen Reißverschluss zum einfachen An- und Ausziehen und einer Scuba-Kapuze ausgestattet, die zuverlässig für Schutz vor den Elementen sorgt.

(c)Columbia
(c)Columbia

Hyper Boreal Omni Heat Tall

Die kalte, nasse Jahreszeit verlangt außerdem nach Schuhen, die sowohl wasserabweisend wie warm sind. Der Hyper-Boreal™ OMNI-HEAT™ Tall für Männer erfüllt beide Voraussetzungen, denn er ist mit der OMNIHEAT ™ Reflective-Technologie ausgerüstet und vereint Funktionalität mit einem frischen, vielseitigen Cupsole-Design, das sowohl in der Stadt wie auch in der Natur eine gute Figur abgibt.

Die OMNI-GRIP™-Außensohle sorgt dabei immer für festen Grip, egal ob im Matsch oder Schnee. Auch der SH/FT™ OUTDRY™ Boot ist perfekt auf Herbst- und Winterausflüge abgestimmt.

Das Textil-Obermaterial ist mit Wildlederüberlagerungen ergänzt und mit der atmungsaktiven und wasserdichten OUTDRY™-Technologie und einer 200 Gramm leichten wärmereflektierenden Isolierung ausgestattet. Für optimalen Tragekomfort und ideale Energierückgabe sorgen die weichen Perlen der Zwischensohle, die in PU-Schaum eingebettet sind.

(c)Columbia Iceland
(c)Columbia Iceland

SH/FT Outdry Boot

Natürlich ist auch der SH/FT™ OUTDRY™ Boot mit der abriebfesten und strapazierfähigen OMNI-GRIP™- Außensohle ausgestattet.

Paninaro Omni Heat Tall

Der Paninaro™ OMNI-HEAT™ Tall für Frauen bieten zuverlässigen Schutz vor Feuchtigkeit und Kälte, nicht zuletzt dank der OMNI-HEAT™ Reflective Technologie im Zusammenspiel mit der 200 Gramm leichten Isolierung.

Das wasserdichte Obermaterial sowie die versiegelten Nähte der Bootie Konstruktion schützen zuverlässig vor Nässe und Schmutz, während der wasserfeste Reißverschluss leichtes An- und Ausziehen ermöglicht. Die TECHLITE™-Zwischensohle mit EVA-Fußbett garantiert überlege Polsterung und Energierückführung, die einem vorzeitigen Ermüden der Füße vorbeugt.

Zu guter Letzt sorgt die traktionsfreie OMNIGRIP ™-Sohle für zuverlässigen Grip auf jedem Untergrund.

(c)Columbia Slopeside Boot
(c)Columbia Slopeside Boot

Slopeside Village Omni Heat Hi

Ist ein wenig mehr Extravaganz am Fuß gewünscht, kommt der Slopeside Village™ OMNI-HEAT™ Hi zum Zug. Eine moderne, urbane Interpretation der klassischen Winter-Boots für maximalen Schutz vor den Elementen, ohne Kompromisse in Style- Fragen zu machen.

Die OMNI-HEAT™ Reflective- Technologie im Zusammenspiel mit der 200 Gramm leichten Isolierung sorgt für zuverlässige Wärme, während die leichte TECHLITE™-Zwischensohle langanhaltenden Komfort, überlegenen Komfort und Polsterung sowie hohe Energierückführung garantiert.

Auch dieser Schuh ist mit der traktionsfreien OMNI-GRIP™-Außensohle für idealen Halt auf jedem noch so rutschigen Untergrund ausgerüstet.

(c)Columbia Street Trek Down Parka
(c)Columbia Street Trek Down Parka

Columbia Unisex-Style Street Trek™ Down Parka

Für urbanen Flair mit Outdoor-Charakter sorgt der Unisex-Style Street Trek™ Down Parka. Dieser RDS-zertifizierte Daunenparka zeichnet sich besonders durch die von Columbia entwickelte OMNI-HEAT™ 3D Technologie aus.

Deren kleine Faserelemente auf den Silberpunkten lassen einen kleinen Luftspalt zwischen Körper und Stoff entstehen für maximalen Komfort und Isolierung. Überschüssige Wärme und Feuchtigkeit wird durch die herausragende Atmungsaktivität nach außen abgeführt und sorgt für ein beständiges, angenehmes Tragegefühl. Die abnehmbare Kapuze sorgt für Schutz vor Wind und Regen, während die seitlichen Eingrifftaschen nicht nur Platz für wichtige Utensilien bieten, sondern auch bestens zum Aufwärmen der Hände bei frostigen Temperaturen geeignet sind.

(c)Columbia Three Forks Jacket
(c)Columbia Three Forks Jacket

Das Three Forks Jacket

Die Three Forks™ Jacket ist sowohl als Damen- wie auch als Herren-Modell erhältlich und gehört ebenfalls zur OMNI-HEAT™ 3D-Kollektion. Darüber hinaus ist sie mit der OMNI-HEAT™ Thermarator™-Technologie ausgestattet, die für ein herausragendes Verhältnis von Wärme und Gewicht sorgt.

(c)Columbia Three Forks Men
(c)Columbia Three Forks Men

Die besonders feinen Fasern speichern die Wärme, selbst bei feuchten Bedingungen. Die synthetische Isolierung bietet eine Alternative zu herkömmlichen Daunen und besitzt die gleichen haptischen Eigenschaften, ist darüber hinaus aber besonders strapazierfähig und formbar.

Dawn Watch™ Black Dot™ Jacket

Die Dawn Watch™ Black Dot™ Jacket ist vollgepackt mit Columbias OMNI HEAT™-Technologien und somit die perfekte Begleitung für die kalte Jahreszeit. OMNIHEAT™ Black Dot™ besteht aus mehreren tausend kleinen schwarzen Punkten auf dem Äußeren der Jacke.

(c)Columbia Black Dot Jacket
(c)Columbia Black Dot Jacket

Die schwarzen Punkte auf der Jackenoberfläche wurden speziell dafür konstruiert, effektiv Umgebungswärme zu absorbieren und den Träger dadurch zusätzlich zu wärmen – das funktioniert auch bei indirektem Licht, etwa bei Nacht.

Sie bestehen aus einer flexiblen Aluminiumbeschichtung, die mit einem wärmeabsorbierenden schwarzen Pigment versehen ist. Gleichzeitig verhindert sie, dass Wärme aus der Jacke austritt – ein Effekt, der in Untersuchungen nachgewiesen werden kann und der beispielsweise auch bei Isolierglas so funktioniert.

OMNI-HEATTM Black Dot ist die erste Isolationstechnologie, bei der es nicht nur um den Erhalt der entstehenden Körperwärme geht, sondern darum, auch die Umgebungswärme effektiv zu nutzen. Die Innenseite ist vollständig mit der wärmereflektierenden OMNI-HEAT™ 3D-Technologie ausgestattet und nutzt so zusätzlich das Prinzip der Rettungsdecke. Dreidimensionale Elemente im Inneren der Jacke verstärken diesen Effekt zusätzlich, indem sie isolierende Luftpolster bilden. Durch die Kombination dieser drei innovativen Technologien erreicht die Jacke eine Isolationswirkung, die sonst nur unter vermehrten Einsatz von Daune zu erreichen wäre. So behält die Jacke jedoch ihren schlanken, modischen Schnitt und eignet sich ideal für Städtetrips und ausgedehnte Spaziergänge und Wanderungen in der kalten Jahreszeit.

Quelle: Krauts PR / Columbia Sportswear

Mit dem Sidas Dryer Bag Cedar Wood habt Ihr auf ganz natürliche Weise trockene und frische Schuhe – egal ob Ihr daheim seid oder auf Tour. Dryer Bag Cedar Wood absorbiert Feuchtigkeit in den Schuhen viermal schneller als beim Trocknen an der frischen Luft und eliminiert unangenehme Gerüche dank seiner pilzhemmenden und reinigenden Wirkung.

(c)Sidas Dryer Bag Cedar Wood

(c)Sidas Dryer Bag Cedar Wood

Über die Sidas Dryer Bags „Cedar Wood“

Die Sidas Dryer Bags „Cedar Wood“ ist ein wiederverwendbares und langlebiges Produkt, das aus 100 % natürlichem Zedernholz und Polyester besteht. Die Cedar Wood Bags passen unterwegs in jede Tasche und können so auch auf Tour mitgenommen werden.

(c)Sidas Dryer Bag Cedar Wood

(c)Sidas Dryer Bag Cedar Wood

Sidas Dryer Bags Cedar Wood – Jetzt Mitspielen und Gewinnen

In unserem aktuellen Gewinnspiel verlosen wir ein Paar Sidas Dryer Bags Cedar Wood. Schickt uns einfach bis Sonntag, 3. Mai 2020, 23:59 Uhr eine Mail an gewinnspiele@be-outdoor.de und beantwortet uns die folgende Frage richtig:

Wie lautet der „Slogan“ im Logo von Sidas?

Weitere Infos zu den Produkten von Sidas findet Ihr hier…
Weitere Infos zu Sidas findet Ihr unter sidas.com

Hier geht´s zu den Teilnahmebedingungen…

Werbehinweis
Das Gewinnspiel entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Sidas. Der Sidas Dryer Bag Cedar Wood wurde uns für das Gewinnspiel kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Studien mit Wildtieren, die zum Beispiel einen Funksender am Halsband tragen um so deren Aktivitäten zu verfolgen und aufzuzeichnen haben Hochkonjunktur. Aber Vorsicht: So harmlos, wie diese Feldforschung oft daher kommt, ist sie für die betroffenen Tiere keineswegs!

Vorsicht – Lebensgefahr für die Wildtiere

Um Wildtiere mit Halsbandsendern ausrüsten zu können, müssen sie im Regelfall gefangen und immobilisiert werden. Dies erfolgt meist durch die Anwendung von diversen Medikamenten, die mit Hilfe einer „fliegenden Spritze“ in die Tiere injiziert werden und mit Hilfe derer eine Narkose der Wildtiere herbeigeführt werden soll. Vor allem die Narkose von Wiederkäuern ist aufgrund einer ganzen Reihe von Faktoren ein riskanter Vorgang. Selbst bei Zootieren, bei denen in der Regel günstigere Voraussetzungen und Rahmenbedingungen für die Durchführung von chemischen Immobilisationen vorliegen, als bei freilebenden Wildtieren, kommt es immer wieder zu gefährlichen Narkosezwischenfällen.

Zu den grundsätzlichen Risikofaktoren besonders bei Vollnarkosen von Wiederkäuern gehören z. B. lebensgefährliche Blähungen des Pansens, oder Angriffe von Artgenossen oder Raben auf die betäubten Tiere.

Wo geht Hansi hin?

„Leider sind die Risiken und Spielregeln bei Tierversuchen in der freien Natur oft nicht bekannt – oder werden schlicht ignoriert!“ empört sich Dr. Christine Miller, Vorsitzende von Wildes Bayern e.V.. „Die Narkose von Wildtieren birgt enorme Gefahren für das Tier. Und auch das Halsband des Senders kann es verletzen, behindern oder gar zum langsamen, qualvollen Tod führen, wenn da geschlampt wird. Bei einem Tierversuch im Landkreis Bad Tölz gerieten vor Jahren etliche Hirsche mit dem Lauf in das Halsband und litten wochenlang bevor sie bemerkt und von einem Jäger erlöst werden konnten.“

Seit Jahren kämpfen die Wildtierschützer von Wildes Bayern daher dafür, dass die eigentlich im Gesetz vorgesehenen Regeln beachtet werden. In vielen Gesprächen und Diskussionen mit Fachleuten aus verschiedenen Ländern und Forschungsinstitutionen haben sie für das Thema sensibilisiert und bei etlichen Kollegen auch zu einem Umdenken geführt.

„In Italien veröffentlichten schon vor Jahren Fachtierärzte und Forscher Bücher und Artikel, wie bei verschiedenen Wildtierarten eine schonende Narkose ausgeführt werden kann. Zur gleichen Zeit wurden in Deutschland noch Kurse veranstaltet, in denen Forstingenieure und Jäger quasi im Hauruck-Verfahren „lernten“, wie sie große Wildtiere narkotisieren können“, so Dr. Miller. „Wenn es schiefgeht, dann stirbt das Tier eben, es ist ja eh jagdbar, versuchte mir ein ansonsten renommierten Kollege zu erklären.“ Auch wollten einige Forstbetriebe partout nicht einsehen, dass das Behängen von Wildtieren mit klobigen Senderhalsbändern und die Verabreichung von Medikamenten erst als Tierversuch beantragt und genehmigt werden muss.

Die Narkose von Wildtieren ist ein Eingriff, für die man einen guten Grund braucht, so die rechtliche Regelung. Eine wissenschaftliche Studie ist so ein guter Grund. Dr. Miller erläutert: „Aber nur ein paar Hirschen einen Sender umzuhängen, und dann zu schauen wo Hansi hinläuft, ist eben keine Wissenschaft. Leider sind viele sogenannte Wildtierforschungsprojekte bei uns, nur Pseudoforschung. Sie genügen nicht den fachlichen Standards für eine wissenschaftliche Arbeit. Zwei der Knackpunkte dabei sind die Stichprobengröße und die wissenschaftliche Fragestellung. Wo diese fehlt und weniger als 10 Tiere pro Gebiet besendert werden, kann man schon davon ausgehen, dass so eine „Studie“ oft gar nicht genehmigungsfähig wäre!“

Leifaden für die Besenderung von Tieren

Seit kurzem nun ist die Situation deutlich klarer. Mit Schweizer Gründlichkeit haben die Bundesämter für Veterinärwesen und Umwelt die Rechtsgrundlagen angepasst und in einem detaillierten Leitfaden („Vollzugshilfe“) dargelegt. In Deutschland hat nun der Arbeitskreis Wildtiere der Tierärztlichen Vereinigung Tierschutz (TVT) die Spielregeln zusammengefasst und erläutert. Vor allem die Genehmigungsbehörden haben jetzt eine aktuelle praxisgerechte Entscheidungshilfe an der Hand. Und die Narkose ohne Mitwirkung eines entsprechend ausgebildeten Fachtierarztes ist in Zukunft nicht genehmigungsfähig.

Die Wildtierschützer von Wildes Bayern freuen sich darüber besonders. Denn beharrliche Arbeit hinter den Kulissen zeigt so Erfolge. „Es geht uns nicht darum, gute Forschungsvorhaben an Wildtieren zu behindern, aber bis jetzt hatten Rotwild, Rehe, Wildschweine oder Gams weniger Schutz und Aufmerksamkeit als Labormäuse. Mit dem neuen Merkblatt der TVT ist ein Stück Rechtssicherheit auch für Wildtiere entstanden“, freut sich Christine Miller.

Weitere Infos über die Arbeit vom Verein Wildes Bayern e.V. findet Ihr unter wildes-Bayern.de

Quelle: Wildes Bayern

Zeit für etwas Neues? So wie sich der Outdoor-Sport stetig verändert, so verändern sich auch die
Anforderungen an die Bekleidung an sich. Hochtechnische Materialien pushen die Grenzen ihrer
Einsatzmöglichkeiten – der Einsatz PFC-freier Technologien immer im Fokus. So auch in der neuen Rainwear-Kollektion von Mountain Hardwear, die für den Sommer 2020 durchgängig PFC-frei imprägniert.

(c)Mountain Hardwear Exposure

(c)Mountain Hardwear Exposure

Mountain Hardwear Exposure Goretex Paclite Plus Jacket

Das Mountain Hardwear Exposure Goretex Paclite Plus Jacket punktet mit einem leichtem und minimalem Packmaß sowie einem hohen Standard in Sachen Wassersäule. Das neue Mountain Hardwear präsentiert sich außerdem mit der 2,5 Lagen GORETEX PACLITE® PLUS Technologie und einer PFC-freien DWR-Behandlung.

(c)Mountain Hardwear Exposure

(c)Mountain Hardwear Exposure

Mountain Hardwear Exposure Goretex Paclite Stretch Anorak

Für alle, die ein wenig auffallen wollen, kombiniert der Mountain Hardwear Exposure/2TM Anorak aus Gore-Tex Paclite® Stretch urbanen Streetstyle mit alpiner Wettertauglichkeit. Das 2,5-Lagen-Material mit seiner PFC-freien Imprägnierung hält Wind und Wetter stand, die Känguru-Tasche hält Schokoriegel und Topo griffbereit.

(c)Mountain Hardwear Exposure

(c)Mountain Hardwear Exposure

Mountain Hardwear Exposure Goretex Paclite Plus Pant

Der All-Time-Klassiker aller Rainwear-Kollektionen: Die schwarze Hose. Ausgestattet mit Gore-Tex Paclite® Plus ist sie auch direkt auf der Haut angenehm zu tragen. Der Hüftbund ist in Teilen elastisch, sodass die Hose auch bei anstrengenden Verrenkungen gut sitzt.

Die etwas tiefer platzierte Reißverschlusstasche kommt sich nicht mit einem Klettergurt in die Quere, und lässt die nötigsten Kleinigkeiten auch am Standplatz gut zugänglich sein. Ein langer Reißverschluss erlaubt das Anziehen der Hose auch mit Stiefeln, praktisch, wenn der Partner mal wieder zu überzeugt davon war, dass es schon halten wird.

Über Mountain Hardwear

Das Ziel von Mountain Hardwear ist es, essentielle Ausrüstung für Kletterer, Bergsteiger und Outdoorsportler zu entwickeln – inspiriert durch ein Höchstlevel technischer Präzision. Jeder Stich wird bewusst gesetzt, jeder Winkel präzise ausgemessen und jeder Stoff gewissenhaft getestet, so dass Funktion und Komfort zielgerichtet entstehen.

Mountain Hardwear Inc. wurde 1993 in Richmond California gegründet und ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Columbia Sportswear Company. Die Produkte werden durch spezielle Outdoor-Einzelhändler in den Vereinigten Staaten sowie in 34 Ländern weltweit vertrieben.

Erhalte unseren be-outdoor.de Newsletter

Jeden Sonntag neu - Die besten Outdoor-Tipp

Registriere dich für unseren kostenlosen Newsletter und verpasse keine Neuigkeiten mehr. Mit regelmäßigen Gewinnspielen und vielen tollen Outdoor-Tipps.