Anzeige
11. Januar 2022 | Lesezeit ca. 5 Min.

Big Agnes präsentiert erste Backpack-Kollektion

Technische & nachhaltige Rucksäcke ab kommendem Frühjahr

Big Agnes, das Unternehmen aus Steamboat Springs im Herzen der Rocky Mountains, ist hierzulande vor allem durch seine ultraleichten und hochfunktionalen Zelte und Schlafsäcke bekannt. Dieses Know-how kommt nun einer weiteren Produktkategorie zugute: Für die Frühjahrs- und Sommer-Saison 2022 präsentiert die „Mother of Comfort“ ihre brandneue, technische und nachhaltige Backpack-Kollektion.

(c)Big Agnes
(c)Big Agnes

„20 years living in the dirt“ – Für Big Agnes hat das bisher bedeutet besonders leichte, nachhaltige und höchst funktionale Schlafsäcke und Zelte zu entwickeln, um den besonderen Anforderungen beim Trekking, Bikepacking oder sonstigen Outdoor-Aktivitäten gerecht zu werden. Anforderungen, denen das US-amerikanische Unternehmen Jahr für Jahr mit ausgefeilten Produkten und viel Liebe zum Detail gerecht wird und deren Fangemeinde stetig größer wird.

Zu diesen Anforderungen gehört für Big Agnes auch die Verantwortung gegenüber der Umwelt, weshalb sich die Marke mit Leidenschaft um den Schutz und die Erhaltung seiner Umwelt engagiert, wie zum Beispiel über den Yampa River Fund, die Continental Divide Trail Coalition oder Leave no trace.

Neue Rucksack-Kollektion

Wer so viel Zeit draußen verbringt wie die Mother of Comfort, kommt ohne dieses essenzielle Teil der Ausrüstung nicht aus: den Rucksack. Die Entwicklung einer eigenen Kollektion, an welche die gleichen Ansprüche gestellt werden wie an die Zelte und Schlafsäcke, war für das Unternehmen aus Colorado der logische und konsequente nächste Schritt.

Die Kollektion besteht aus sechs Modellen mit einem Packvolumen von 20 bis 63 Litern, die aus GRS-zertifziertem, recyceltem Nylon-Gewebe hergestellt werden. Eines der Highlights der Kollektion ist das „Trash Can“-Accessoire sowie eine neue Kampagne in Zusammenarbeit mit „Leave no trace“, einer Organisation, die sich für das Sauberhalten von öffentlichem Land einsetzt. „In unserer neuen Backpack-Kollektion spiegeln sich mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung in Produktdesign und -entwicklung wider“, so Bill Gamber, Gründer und Präsident von Big Agnes. „Der Markt bietet viele beeindruckende Produkte, aber wir bringen frische, neue Ideen und ein Commitment für recycelte Materialien mit.

(c)Big Agnes
(c)Big Agnes

Wir freuen uns, endlich Big Agnes-Rucksäcke an-bieten zu können, die unsere preisgekrönte Ausrüstung vervollständigen.“ Die größeren Rucksäcke der Kollektion verfügen über ein Packvolumen von 45 bis 63 Liter. Sie bieten Komfort und Platz für mehrtägige Ausflüge, können aber auch als technische Tagesrucksäcke für Wanderungen und Reisen eingesetzt werden. Die Rucksäcke gibt es auch als an die weibliche Anatomie angepasste Versionen. Alle Modelle sind aus GRS-zertifiziertem, recyceltem, abriebfestem Mipan® Regen Robin-Nylon mit Solution-Dyed gefärbtem Ripstop gefertigt.

Wesentlicher Bestandteil des Rucksack-Designs sind die eigens entwickelten Load-Wrangler- und Load-Wrangler+ Tragesysteme, die eine leicht einzustellende, präzise Passform garantieren und gleichzeitig für optimales Ausbalancieren der Last sorgen: Bequeme Passform den ganzen Tag! Zu den weiteren Features gehören das Hoist-Compression-System, die Open-Range-Hüftgurte, Kompatibilität mit Trinkblasen, leicht zugängliche Taschen, Daisy Chains und vieles mehr.

  • Impassable 20 L: Ein von oben zu beladender Tagesrucksack mit internem Laptop- und Trinkfach, unterteiltem Stauraum; ideal für Tages-Touren und täglichen Einsatz
  • Ditch Rider 32 L: Minimalistischer Rolltop-Tagesrucksack mit internem Laptop- und Trinkfach für Vielseitigkeit auf und abseits des Weges
  • Prospector 50 L & Women’s Sun Dog 45 L: Ultraleichte Rucksacktouren mit wenigen Übernachtungen
  • Parkview 63 L & Women’s Garnet 60 L: Leichter Rucksack für ausgedehnte Touren mit anatomisch geformten Rahmenschichten, die sich dem Körper anpassen und die torsionale Stabilität maximieren
(c)Big Agnes
(c)Big Agnes

Highlight: Trash Can & Kooperation mit ‚Leave no trace’

Ein einzigartiges Produkt, das Big Agnes gemeinsam mit seiner neuen Rucksack-Kollektion auf den Markt bringt: Das 7 Liter-Trash-Can-Accessoire – ein leicht zu befestigendes und packbares Accessoire zum Einsammeln von Abfällen auf dem Weg oder im Camp.

Die Trash Can ist aus dem gleichen Material gefertigt wie die Rucksäcke und ist im Lieferumfang aller 45- bis 63-Liter Rucksäcke enthalten, ist aber natürlich auch als separates Zubehör erhältlich. „Unsere Trash Can dient einem einzigen Zweck: Der Säuberung unserer Umwelt und der Unterstützung einer globalen Organisation, die sich dafür einsetzt“, so Gamber. „Wir wollten eine Möglichkeit bieten, den großen und kleinen Müll aufzusammeln, der entlang von Wanderwegen, Flüssen und auf dem Campingplatz anfällt. Bei einigen Tests nach der Arbeit haben unsere Mitarbeiter festgestellt, ass die Trash Can mindestens 36 zerkleinerte Aluminiumdosen fassen kann.“

Das Design der Rucksäcke und der Trash Can geht auf die Zusammenarbeit von Big Agnes mit der Non-Profit- Organistation Leave no trace (LNT) zurück. Ein Teil des Umsatzes der verkauften Rucksäcke und Trash Cans wird gespendet, um die internationalen Anstrengungen der Organisation zu unterstützen. Alle Trash Cans enthalten eine Informationskarte, um das Bewusstsein für die Mission von Leave no trace zu stärken. Und gleichzeitig die Verbraucher über das richtige Verhalten im Backcountry aufzuklären.

„Big Agnes ist ein langjähriger Partner von ‚Leave no trace‘ und wir freuen uns, mit ihnen bei der bevorstehenden Markteinführung ihrer Rucksäcke zusammenzuarbeiten“, so Dana Watts, Executive Director bei LNT. „Wir sind begeistert von der Energie und dem Engagement, mit dem sie sich für die Reduzierung von Müll auf Wanderwegen und Campingplätzen einsetzen. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!“

Quelle: Big Agnes / Krauts PR


Petra Sobinger
petra.sobinger@be-outdoor.de
Alle Beiträge von Petra Sobinger | Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Erhalte unseren be-outdoor.de Newsletter

Jeden Sonntag neu - Die besten Outdoor-Tipp

Registriere dich für unseren kostenlosen Newsletter und verpasse keine Neuigkeiten mehr. Mit regelmäßigen Gewinnspielen und vielen tollen Outdoor-Tipps.