Anzeige
14. Oktober 2019 | Lesezeit ca. 2 Min.

Dahu Écorce 01 – The Swiss Ski Boot

Keine Frage – das Skifahren an sich und die Erwartungen, bzw. Ansprüche der Skifahrer entwickeln sich stetig weiter in Punkto Technik, Komfort, Sicherheit und Style. Der Schweizer Ski Boot Hersteller Dahu hat sich für die Wintersaison 2019/2020 etwas ganz Besonderes einfallen lassen. So wird mit nur wenigen Klicks aus einem voll funktionsfähigen, alpinen Skischuh ein stylischer, komfortabler und warmer Leder-Winterstiefel. Und dank Antirutschsohle lassen sich mit ihm Après-Ski und Shoppen genießen. Der wasserdichte Stiefel lässt sich außerdem auch beim Schneeschuhwandern, Schlitteln und sogar zum Autofahren einsetzen.

(c) Dahu

(c) Dahu

Dahu – Leistung UND Komfort, Präzision UND Stil

Die Idee zu dieser Kollektion kommt aus der Schweiz, wo die Schuhe entwickelt und designed wurden. Die Herstellung erfolgt in Italien. Mit der neuen Kollektion hat Dahu seine Kollektion konsequent weiter entwickelt. Ganz nach dem Motto: Verwurzelt in der Innovation, nicht in der Tradition.

(c) Dahu

(c) Dahu

Dahu Écorce 01 – So wird er hergestellt

Der Dahu Écorce 01 ist aus hochwertigem italienischem Leder, Grilamid EMS, und Aluminium aus der Flugzeugindustrie gefertigt und bietet neben seinen Eigenschaften als Skischuh mit seiner Trilock Rillensohle eine maximale Kraftübertragung auf die Schale. Die Primaloft Isolierung sorgt für Wärme auch bei tiefen Temperaturen, die vulkanisierte Sohle für besten Halt bei rutschigen Bedingungen.

Nebenbei wandelt er sich mühelos mit nur wenigen Klicks von einem hervorragenden Skischuh zu einem stilvollen, isolierten Leder-Winterstiefel. Den Dahu Écorce 01 gibt es in drei verschiedenen Varianten. Für Damen ist er in zwei verschiedenen Varianten erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 795,- Euro.

Weitere Infos findet Ihr auf skidahu.com skidahu.com skidahu.com


Ein Kommentar "Dahu Écorce 01 – The Swiss Ski Boot"

  1. Kunde sagt:

    Finger weg, wenn in die EU geliefert werden soll. DAHU weisst mit keinen Wort auf die erheblichen Zollgebühren hin, die Zollabwicklungsgebühren des Transportunternehmens kommen trotz Versprechens des kostenlosen Versands noch hinzu. Falsche Deklaration des Austauschschuhs erforderte weitere Verzollung. Völlig intransparente und unseriöse Verkaufspraxis. Beschämend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Erhalte unseren be-outdoor.de Newsletter

Jeden Sonntag neu - Die besten Outdoor-Tipp

Registriere dich für unseren kostenlosen Newsletter und verpasse keine Neuigkeiten mehr. Mit regelmäßigen Gewinnspielen und vielen tollen Outdoor-Tipps.