Anzeige
29. Dezember 2022 | Lesezeit ca. 3 Min.

Outdoor Active – Digitale Retter von Profis für Profis

Vorreiter in Sachen Digitalisierung und Tourismus der Zukunft

Denkt man Outdooractive, dann hat wohl ein jeder im ersten Moment den Outdoorsportler im Hinterkopf, der per App seinen Weg sucht. Aber Outdooractive kann noch mehr und ist vor allem viel mehr als nur ein Outdoor-Plattform. Das Unternehmen gilt auch als Vorreiter in Sachen Digitalisierung und Tourismus der Zukunft.

(c)Outdooractive
(c)Outdooractive

Outdooractive – Kostenfreie Pro+Accounts für Rettungsteams

Eines ihrer vielen Projekte ist die kostenfreie technische Ausstattung als Kartendienst von verschiedenen Search-and-Rescue-Teams. Knapp 1.000 Outdooractive-Pro+Accounts, hat das Unternehmen verschiedenen Rettungsteams weltweit bereits umsonst zur Verfügung gestellt.

Im Falle der Search and Rescue-Teams ist das klare Ziel von Outdooractive, die Koordination von Einsatzkräften bei Rettungseinsätzen zu optimieren und somit, einen im Zweifelsfall über Leben und Tod entscheidenden Zeitvorteil zu erzielen. Dabei spielt eine Funktion eine zentrale Rolle, die ursprünglich aus persönlichen Sicherheitsbedürfnissen des Firmengründers Hartmut Wimmer aus der Taufe gehoben wurde: Oft alleine in den Berge unterwegs, wollte er seiner Frau, die Möglichkeit bieten, ihr ein Lebenszeichen auf seinen Solo-Touren senden zu können.

(c)Outdooractive - Buddy Beacon
(c)Outdooractive – Buddy Beacon

Orten – Finden – Retten – Lebensretter BuddyBeacon

BuddyBeacon heißt die Anwendung, bei der man seinen Standort unterwegs teilen kann, um gegebenenfalls auf Tour Freunde zu treffen oder zu lokalisieren. Schnell war aber klar: Der Sicherheitsaspekt der Anwendung schafft einen unbezahlbar hohen Nutzen, der gegebenenfalls über Leben und Tod entscheiden kann: Gerade für Sportler, die etwa alleine in den Bergen an schwer zugänglichen Stellen trainieren. Über den digitalen Weg können sie im Handumdrehen geortet werden und unter Umständen aus Gefahrensituationen gerettet werden.

Nicht zu unterschätzen ist der Nutzen von Buddy Beacon für die Search & Rescue Teams, die Outdooractive nun seit gut einem Jahr kostenfrei mit dem Pro-Account ausstattet. Denn bei jedem Rettungseinsatz ist Zeit, beziehungsweise schnelles Handeln eine zentrale Voraussetzung für eine erfolgreiche Rettung. Und oft nimmt die Koordination zwischen den Einsatzkräften aus ganz profanen technischen Gründen unnötig viel Zeit in Anspruch: Etwa wenn es gilt, in unzugänglichem Gelände einen geeigneten Treffpunkt für den Abtransport eines Geretteten zu finden, oder beispielsweise Verstärkungskräfte an den richtigen Einsatzort zu lotsen.

Mehr Infos über Outdooractive und den BuddyBeacon findet Ihr unter outdooractive.com

(c)be-outdoor.de - Adventskalender 2022
(c)be-outdoor.de – Adventskalender 2022

Adventskalender 2022 – Vorschau

Auch in diesem Jahr haben wir wieder einen tollen Adventskalender für Euch! Hinter einem unserer Türchen verbergen sich zwei Outdoor Active Accounts (Dauer Gültigkeit: 12 Monate).

Mehr Details verraten wir in unseren Newslettern. Meldet Euch am Besten direkt hier an und seid die Ersten, die stets informiert sind…

Quelle: Outkomm PR / Outdoor Active


Petra Sobinger
petra.sobinger@be-outdoor.de
Alle Beiträge von Petra Sobinger | Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Erhalte unseren be-outdoor.de Newsletter

Jeden Sonntag neu - Die besten Outdoor-Tipp

Registriere dich für unseren kostenlosen Newsletter und verpasse keine Neuigkeiten mehr. Mit regelmäßigen Gewinnspielen und vielen tollen Outdoor-Tipps.