AktivitätenFitnessSandy RedPearl

Sandy RedPearl – Markenzeichen „Rotschopf“

Die besten Fitness- und Motivationstricks für Geist und Körper

Fit sein wollen wir (fast) alle. Viele sind es auch, viele wollen es sein oder werden, die wenigsten trainieren aber richtig, geschweige denn bereiten sich, ihren Körper und ihren Geist so vor, so die 28-jährige Pidingerin Sandy RedPearl. Wer aus dem Berchtesgadener Land kommt, der kennt sie – wer sich im Bereich Fitness auskennt, der kennt sie auch.

Neben ihrer Ausstrahlung und Power, sind das markanteste an ihr definitiv ihre roten Haare. „Meine roten Haare habe ich, seit ich zwölf bin“, so erzählt Sandy schmunzelnd. „Aus reinem jugendlichen Leichtsinn habe ich mit meiner Schwester und einer Freundin eine Schaumtönung ausprobiert. Seitdem habe ich die roten Haare. Und daraus hat sich dann ganz schnell der Spitzname „Rotschopf“ oder später auf englisch einfach „RedPearl“ entwickelt. Über ein Fotoshooting 2008 in Würzburg fand die gelernte Mediengestalterin den Weg zum Modeln. „Die Mutter einer damaligen Freundin ist Visagistin, da habe ich mich mal zur Verfügung gestellt und der Fotograf Mike Meyer hat mich dann direkt als Fotomodel engagiert.

Lange Jahre hat sie auch erfolgreich die Marketinggeschicke einiger Unternehmen geleitet.
„Aber damit ist seit einiger Zeit Schluss. Ich habe mich dazu entschlossen, mich mehr auf meine Karriere im Bereich Fitness, Coaching, die Wettkampfsaison in der Bikiniklasse, etc. zu kümmern und beruflich als Mediengestalterin zu arbeiten.

Nachdem ich bei der Wettkampfsaison im Frühjahr 2017 viele wertvolle Erfahrungen sammeln konnte, liegt mein Schwerpunkt nun im Fitness und Ernährung im gesunden Ausmaß zu betreiben und zu coachen.
Dazu habe ich seit Anfang Januar auch eine Challenge gestartet, bei der jeder mitmachen kann. Ich poste täglich in Beiträgen auf Instagram und Facebook sowie Ihrer Homepage www.sandyredpearl.de, hilfreiche Tipps und Tricks sowie Informationen zum gesunden Abnehmen.
Die Challenge heißt #Speckstatus und jeder ist herzlich dazu eingeladen mitzumachen. So können wir uns gegenseitig motivieren und Informationen austauschen.

Außerdem betreue ich noch immer viele Kunden im Bereich Marketing und Mediengestaltung, was eine schöne Abwechslung ist und mir weiterhin viel Spaß macht.“

Aber das ist immer noch nicht alles, was die sympathische Pidingerin so macht. Neben all dem findet sie noch immer Zeit, Sommer wie Winter in die Berge zu gehen und dabei tolle Bilder zu schießen, die sie zum Jahreswechsel in ihrem ersten Fotokalender zusammengefasst hat.

Um dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen, kann Sie wirklich gut backen und postet kreative Fitness-Rezepte zum nachbacken.

Sandy RedPearl auf be-outdoor.de

Und last but not least veröffentlichen wir auf be-outdoor.de mit dem Jahreswechsel auch ab sofort in Zusammenarbeit mit Sandy RedPearl in einer eigenen Rubrik:
Sandy RedPearls:

  • ganz persönliche Fitnesstipps
  • Lieblings-Fitness-Rezepte
  • Produkttests aus und für die Fitnessbranche – und zwar Indoor und Outdoor

Sandy RedPearl im Interview

Für BGLand24.de haben wir die sympathische Pidingerin bereits vor einiger Zeit interviewt und während ihrer letztjährigen Wettkampfphase begleitet:

Sandy RedPearl: „Ich trainiere meinen Körper 6x pro Woche“…
Sandy RedPearl: „So trainiere ich meinen Körper“…
Miss Fibo Beauty 2017: So stark war der Auftritt von Sandy RedPearl im Finale…
Im Sprint von Wettkampf zu Wettkampf: Endspurt – Pidingerin Sandy RedPearl sahnt ab
Sandy RedPearl: „Ich sehe das Ergebnis als Herausforderung“

Schlagwörter
Mehr zeigen

Petra Sobinger

petra.sobinger@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close