Anzeige

Bikefestival für die ganze Familie

Fahrradbegeisterte Familien sollten sich das Wochenende vom 5.-7. August 2022 rot im Kalender markieren. An diesem Wochenende findet in Arosa das Bikefestival im Bear Mountains vom Bike Kingdom statt. Neben Guiding, Kinderprogramm und einem Testgelände bietet das Festival viel Raum, um ein spannendes Familienwochenende in entspannter Atmosphäre zu genießen.

(c)Family Bike Vibes Arosa / Deuter
(c)Family Bike Vibes Arosa / Deuter

Familienzeit und Austausch mit Gleichgesinnten

Bei den Family Bike Vibes 2022 dreht sich alles um ein familiäres Bike Erlebnis. Während drei Tagen bietet das Festival mit Bike-Schnitzeljagd, Barbecue und Bikeunterricht für Groß und Klein die nötige Plattform, um als Familie Neues auf den Trails zu lernen.

Neben den Abenteuern auf den Trails finden sich beim Familienevent genügend Gelegenheiten, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und natürlich die Sommertage bei einer großen Portion Spaß zu genießen. Ein Sprung ins kühle Nass des Untersees und ein Besuch im Arosa Bärenland dürfen dabei auf keinen Fall fehlen.

(c)Family Bike Vibes Arosa / Deuter
(c)Family Bike Vibes Arosa / Deuter

Equipmenttest beim Bikefestival

Auf dem Festivalgelände werden diverse Aussteller Equipmenttests anbieten. Dabei können familientaugliche Hilfsmittel, neue Bikes und natürlich auch die dazugehörige Ausrüstung getestet werden. deuter ist dieses Jahr sogar mit einem eigenen Trailer vor Ort, der mit den aktuellen deuter Bike Rucksack Modellen für alle Altersstufen bestückt ist.

Als weiteres Highlight beinhaltet er eine Popcorn Maschine, damit die verbrauchten Kalorien gleich wieder nachgeladen werden können. Zusätzlich gibt es natürlich auch noch weitere Foodstände, die für die nötige Energiezufuhr sorgen. Spiel, Spaß und Action auf dem Festivalgelände sind garantiert!

Spielerisches Lernen für Kinder

Arosa – das «Bear Mountains» vom Bike Kingdom Lenzerheide – bietet mit der familienfreundlichen Infrastruktur und dem All-Inclusive Angebot die richtigen Rahmenbedingungen für Bikeferien mit Kind und Kegel. Mit dem Hörnli Trail, dem Skill Center, den Bikeschulen und weiteren Angeboten, kann der Nachwuchs auf jedem Niveau Fortschritte erzielen.

So lernen die Kleinen im Skill Center auf spielerische Weise eine solide Grundposition auf dem Bike, während die Größeren ihre Kenntnisse bei der flowigen Abfahrt über den Hörnli Trail unter Beweis stellen. Mit professionellen Bikeguides ist der Lernerfolg in der stufengerechten Bären Bikebande – der Skischule im Sommer – noch größer.

Anmeldung ab sofort möglich

Mehr Information zum Family Bike Vibes Festival in Arosa und Infos zur Anmeldung findet ihr auf der Website des Veranstalters: www.arosalenzerheide.swiss.

Quelle: Deuter / Arosa Swiss

Braucht ihr noch die passende Radbekleidung? Dann schaut doch mal hier.

Hier haben wir für euch verschiedene Testberichte für Radfahrer.

Das Tierschutz- und Tourismusprojekt „Arosa Bärenland“ bietet aus schlechter Haltung geretteten Braunbären eine neue Heimat. Am ersten Augustwochenende wurde das Bärenland mit einer großen Feier eröffnet. Auf rund 3 Hektaren ist es das erste Schweizer Bärenschutzzentrum. Ab Sommer 2018 werden hier fünf aus misslichsten Verhältnissen gerettete Bären aus Süd- und Südwesteuropa (z.B. Frankreich, Italien, Spanien) ein neues, artgemässes Zuhause erhalten.

Arosa Bärenland (c)Arosa Tourismus

Arosa Bärenland (c)Arosa Tourismus

Rhätische Bahn – Fahrt mit dem Bärenlandzug

Pünktlich zur Eröffnung des neuen Arosa Bärenlandes können Gäste der Rhätischen Bahn im neuen bärenstarken Spezialwagen in das Bärenschutzgebiet reisen. Passend dazu verkehrt der neue Bärenlandzug der Rhätischen Bahn ab dem 4. August auf der Strecke Chur- Arosa und stimmt Reisende bereits im Zug auf ihren Besuch im Schutzgebiet ein.

Arosa Bärenland (c)Arosa Tourismus

Arosa Bärenland (c)Arosa Tourismus

Mit dem Bärenwagen von Chur nach Arosa

Sowohl von außen als auch innen erinnert der neue Spezialwagen der Rhätischen Bahn an einen Baumstamm, der von Braunbären erkundet wird. Illustrationen der Wildtiere an den Wänden des Zuges sowie Bücher rund ums Thema Bär schlagen bereits bei der Anreise nach Arosa eine thematische Brücke zum neuen Bärenschutzgebiet. Die Wagen verkehren gemäß Fahrplan in beiden Richtungen der Strecke Chur-Arosa und können ohne Aufpreis zum regulären Zugticket genutzt werden.

Arosa Bärenland (c)Arosa Tourismus

Arosa Bärenland (c)Arosa Tourismus

Über das Arosa Bärenland

Als erster Bewohner des Schutzgebietes genießt Bär Napa seit Anfang Juli seine neue Heimat. Der Bär, der bis dahin noch niemals Gras gespürt hatte, wurde am 26. Juli ins Außengehege entlassen. Ins Leben gerufen wurde das Projekt von Vertretern der Stiftung Arosa Bären und der Tierschutzorganisation VIER PFOTEN. Das neue Bärenland bietet Besuchern neben einer Besucherplattform auch verschiedene Spielanlagen, Themenwege und weitere Attraktionen am Berg. Das Schutzgebiet befindet sich unterhalb der Luftseilbahn Arosa-Weisshorn und hat am 4. August offiziell seine Tore geöffnet.

VIER PFOTEN – Über die Rettung von Bären

VIER PFOTEN konnte in den letzten Jahren bereits über 90 Bären retten und diese in einem der sechs eigenen Bärenschutzzentren (Bulgarien, Deutschland, Kosovo, Österreich, Ukraine, Vietnam) unterbringen. Der Bau der Anlage in Arosa wird nach denselben strengen Kriterien entstehen. Dabei ist folgendes massgeblich:

Weitere Informationen zur Rhätischen Bahn findet Ihr hier…
Weitere Informationen zum Bärenland findet Ihr hier…

RHAETISCHE BAHN: Rhaetische Bahn/RhB - ALLEGRA-Triebzug oberhalb von Morteratsch, im Vordergrund der Berninabach. Rhaetian Railway/RhB - An ALLEGRA railcar above Morteratsch, with the Berninabach mountain stream in the background. Ferrovia retica/FR - Elettrotreno ALLEGRA sopra Morteratsch, in primo piano il ghiacciaio di Morteratsch. Copyright by Rhaetische Bahn By-line: swiss-image.ch/Erik Suesskind

RHAETISCHE BAHN: Rhaetische Bahn/RhB – ALLEGRA-Triebzug oberhalb von Morteratsch, im Vordergrund der Berninabach.
Rhaetian Railway/RhB – An ALLEGRA railcar above Morteratsch, with the Berninabach mountain stream in the background.
Ferrovia retica/FR – Elettrotreno ALLEGRA sopra Morteratsch, in primo piano il ghiacciaio di Morteratsch.
Copyright by Rhaetische Bahn By-line: swiss-image.ch/Erik Suesskind

Über die Rhätische Bahn

Mit ihren traditionsreichen Gebirgsstrecken bietet die Rhätische Bahn bereits seit 1889 eine Reihe von außergewöhnlichen Bahnerlebnissen in der schweizerischen Region Graubünden. Der Betrieb startete anfänglich mit einer Strecke von Landquart bis Klosters und umfasst heute ein insgesamt 384 Kilometer langes Bahnnetz inmitten des Hochgebirges – ein Teil der Linien zählt seit 2008 zum UNESCO-Welterbe. Mit dem Bernina Express und dem Glacier Express verfügt die Rhätische Bahn über Marken, die weit über die Grenzen der Schweiz hinaus bekannt sind. Informationen und Buchung unter www.rhb.ch

Rhätische Bahn – weitere spannende Artikel

Rhätische Bahn – Faszination und Fahrspaß pur seit über 125 Jahren…
Rhätische Bahn – Die Gotthard Bernina Rundreise…
Rhätische Bahn – Geschichte erfahren…

 

Erhalte unseren be-outdoor.de Newsletter

Jeden Sonntag neu - Die besten Outdoor-Tipp

Registriere dich für unseren kostenlosen Newsletter und verpasse keine Neuigkeiten mehr. Mit regelmäßigen Gewinnspielen und vielen tollen Outdoor-Tipps.