Anzeige
26. Juni 2024 | Lesezeit ca. 3 Min.

Trailrunning für Anfänger, praktische Tipps für das Abenteuer im Gelände

Trailrunning ist sehr beliebt, und das aus gutem Grund. Diese abenteuerliche Form des Laufens bietet eine herausfordernde Alternative zu all deinen täglichen Runden auf befestigten Wegen. Mit Trailrunning betrittst du eine Welt voller unbefestigter Wege und atemberaubender Landschaften, die einen angepassten Laufstil und eine entsprechende Ausrüstung erfordert. Wir helfen dir mit nützlichen Tipps und Tricks und den richtigen Trailschuhen und der richtigen Kleidung ins Gelände.

(c)W19-Vierkant
(c)W19-Vierkant

Was verstehen wir unter Trailrunning?

Trailrunning ist das Laufen auf unbefestigten Wegen. Wenn du diese Form des Laufens zum ersten Mal praktizierst, wirst du schnell merken, dass dieser Sportzweig anspruchsvoller und technischer ist, als du es gewohnt bist. 80 bis 90 % der Wege sind Off-Road-Pfade, d.h. Querfeldeinläufe durch Wälder, Rennen über Heideflächen, Schotterwege, Sandwege und sogar felsige Pfade. Der perfekte Weg, um die Gegend auf eine neue Art zu entdecken.    

Trainings- und Lauftipps 

Trailrunning erfordert einen anderen Aktionsplan. Die eng gepflasterten Wege sind für losen Sand, Baumwurzeln und rutschige Steine geeignet, so dass Rutsch- und Stolpergefahren lauern.  

Passe deinen Laufstil an:

  1. Wegen der vielen Schlaglöcher, Baumwurzeln, Hügel, Pfützen und des Sandes ist es wichtig, deine Energie zu dosieren.
  2. Wechsle Sprinten, Klettern und Springen mit langsamem Bergablaufen und Laufen ab.
  3. Verwende deine Hände für das Gleichgewicht und mache höhere Schritte, um nicht zu stolpern.
  4. Bergauf: Schiebe dich mit den Händen auf deinen Oberschenkeln bergauf. So sparst du Kraft in den Beinen und aktivierst deinen Rumpf.

Ändere dein Mindset:

  1. Zeit ist weniger wichtig. Es geht vor allem darum, die Natur und die Umwelt zu genießen.
  2. Wandern ist erlaubt! Selbst erfahrene Athleten entscheiden sich oft dafür, einen Aufstieg zu Fuß zu machen.  

Wähle die richtigen Trail-Schuhe

Trailrunning erfordert ein gutes Paar Trailschuhe für den besten Grip auf unberührten Pfaden. Beim Kauf von Trail-Schuhen ist es wichtig, auf die Stollen und das Sohlenprofil zu achten, um optimalen Grip und Traktion zu gewährleisten. Die Wahl der richtigen Stollen für deine Trail-Schuhe hängt von der Art des Geländes ab, auf dem du laufen wirst:

  • Schlammiges Gelände: Lange, scharfe Stollen (6-8 mm).
  • Felsiges Gelände: Kurze, breite Stollen (3-5 mm).
  • Mixed Terrain: Mittellange Spikes (4-6 mm).

Du kannst auch über eine zusätzliche Dämpfung für mehr Komfort bei langen Trailruns nachdenken. Ob du GORE-TEX Trailschuhe möchtest, damit deine Schuhe auch wasserdicht sind. Und ob du einen Zehenschutz brauchst, um dich vor Steinen, Felsen usw. zu schützen. Wie auch immer du dich entscheidest, das Terrain, in dem du dich bewegst, und die Länge deines Laufs sind ein Anhaltspunkt dafür, was du brauchst.

Vervollständige dein Outfit mit Trail-Kleidung

Natürlich kannst du Trailrunning mit „normaler“ Laufkleidung betreiben, aber es gibt auch spezielle Trail-Bekleidung mit praktischen Extras, die dir mehr Komfort bieten. Denk an Laufleggings mit Silikongrip an den Oberschenkeln sowie an wasserdichte Laufjacken und atmungsaktive Shirts für Komfort bei allen Bedingungen. Vervollständige dein Outfit mit speziellen Trail-Socken, die zusätzliche Dämpfung und Fußgewölbestütze bieten.

Mit Trail-Accessoires den letzten Schliff geben

Trail-Strecken sind anspruchsvoll und abwechslungsreich. Nimm immer genug Nahrung und Flüssigkeit in Laufrucksäcken, Wasserflaschen und anderen Trinksystemen mit, um dein Energielevel hoch zu halten. Auf diese Weise bist du immer autark, wenn es richtig abenteuerlich wird.

Deine ersten Schritte abseits der Straße sind getan, Zeit, die Schönheit der Natur auf eine ganz neue Art zu entdecken!


Petra Sobinger
petra.sobinger@be-outdoor.de
Alle Beiträge von Petra Sobinger | Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verwandte Artikel

Erhalte unseren be-outdoor.de Newsletter

Jeden Sonntag neu - Die besten Outdoor-Tipp

Registriere dich für unseren kostenlosen Newsletter und verpasse keine Neuigkeiten mehr. Mit regelmäßigen Gewinnspielen und vielen tollen Outdoor-Tipps.