Auf dem FahrradBe Outdoor testetBekleidungErwachseneMai 2018

Aktuell im Test: One Gore-Tex Active Run Jacket

Schön im Regen

Die neue Regenjacke „One Gore-Tex Active Run Jacket“ von Gore-Tex besteht aus dem leichtesten, atmungsaktivsten Material, das sie je entwickelt haben, verspricht die Herstellerfirma. Diese Super-Membrane soll absolut wasser- und winddicht sein, Regentropfen sollen sich ganz einfach von der Jacke abschütteln lassen – und das auf Dauer. Gleichzeitig soll der Stoff leicht wie nie und selbstverständlich winddicht und atmungsaktiv sein.

Regenjacke One Gore Tex Active Jacket
Regenjacke One Gore Tex Active Jacket

Leicht, leichter, am leichtesten

Und tatsächlich, gleich bei der ersten Anprobe sind wir begeistert von dem tollen Tragegefühl des Jacket, es scheint förmlich um einen herum zu schweben. Auch der Reißverschluss und die Zipper fallen kaum ins Gewicht, leichter geht es wirklich kaum. Die Kapuze liegt zwar relativ eng am Kopf an, was beim Laufen und Radfahren aber sehr angenehm ist, da sie so nicht vom Kopf rutscht. Sie kann nämlich nicht per Klettverschluss oder Ähnlichem enger gestellt werden. Doch wer nicht einen besonders kleinen Kopf hat, kommt mit der Kapuzengröße sehr gut zurecht. Sportler mit besonders großem Kopfumfang könnten da eher ein Problem bekommen.

Auffällig ist das stete Knistern des Stoffes, das bei jeder Bewegung zu hören ist. Es erinnert ein wenig an die Schutzanzüge, die man für Malerarbeiten im Baumarkt kaufen kann. Doch das Trage-Feeling des Active Run Jacket ist natürlich ungleich besser, nichts stört oder zwickt, leicht und fluffy umgibt es seinen Träger. Da das Material so leicht und dünn ist, kann die Jacke ganz klein zusammengefaltet und in der integrierten Brusttasche verstaut werden. Ebenfalls vorhanden: eine Schlaufe, mit der das Jackenpäckchen zum Beispiel an einem Karabinerhaken befestigt werden kann. So ist es immer zur Hand.

Wo bleibt der Regen?

Unser Testmodell in schickem Schwarz mit reflektierendem goldfarbenem Label-Aufdruck erinnert optisch an einen guten Mocca-Kaffee und wirkt sehr edel. Ob das neue Gore-Tex-Material die erwähnten Versprechen einlösen kann, das wird unser Test in den nächsten Monaten zeigen. Momentan fehlt uns nur noch das schlechte Wetter zum Test. Angesichts dieser coolen Jacke freuen wir uns ausnahmsweise auch mal auf Regenwetter!

Werbehinweis

Dieser Artikel entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Gore-Tex. Das Produkt wurde uns für einen Produkttest kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Schlagwörter
Mehr zeigen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Close