Anzeige
20. November 2019 | Lesezeit ca. 2 Min.

Aktuell im Test: Spinair 59 Sonnenbrille von Rudy Project

Das „Rudy Project“ ist vor allem in Cycling- und anderen Sportlerkreisen ein Begriff – entwerfen die Italiener doch schon seit 30 Jahren Brillen und Sicherheits-Equipment für die unterschiedlichsten Sportarten.

Das ein oder andere Teil der neuen Kollektion für den Sommer 2020 bedient aber auch das sogennante „Active Lifestyle“-Segment – kombiniert also nützliche Details aus dem Sportsegment mit modischem Design für den Alltag.
Paradebeispiel dafür ist die SPINAIR 59-Sonnenbrille mit ihrer coolen Doppelbrückenkonstruktion und super praktischen Elementen wie Nasenpads aus weichem Gummi, einstellbaren Bügelenden und hochmodernen Gläsern.

Wir testen die Brille in der Farbe Demi Grey Matte – Multilaser Blue: Auffällig ist neben dem lässigen Farbdesign die super Qualität der Gläser, die auch unter härtesten Bedingungen an der Nordsee wie Wind mit Sprühregen und stechenden Sonnenstrahlen zwischendrin nicht beschlagen und gleichmäßig klare, detailreiche Sicht ermöglichen. Auch die extrem weichen Gummipads an der Nase sorgen dafür, dass man die Brille stundenlang tragen kann, ohne Druck zu spüren.

Die Daumen für die Spinair 59 geht daher steil nach oben: Für aktive Outdoorler, die Wert auf Design und Funktionalität setzen, ein super Weihnachtsgeschenk!

Werbehinweis:
Dieser Artikel entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Rudy Project. Die Spinair 59 wurde uns für einen Produkttest kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Weitere Infos zum Rudy Project findet Ihr hier.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Erhalte unseren be-outdoor.de Newsletter

Jeden Sonntag neu - Die besten Outdoor-Tipp

Registriere dich für unseren kostenlosen Newsletter und verpasse keine Neuigkeiten mehr. Mit regelmäßigen Gewinnspielen und vielen tollen Outdoor-Tipps.