AktuellesNachhaltigkeitNewsSpezial

Heute ist Weltfrauentag – Salewa spendet an Sherpa Girl Projekt

10% der Online Shop Erlöse gehen an Patenschaft für Mädchen in Nepal

Der Südtiroler Bergsportausrüster SALEWA hat sein soziales Engagement über die letzten Jahre immer weiter aufgebaut und investiert auch in nachhaltige und soziale Projekte. Ab 2018 und für die kommenden zehn Jahre unterstützt die Marke ein „Sherpa Girl Projekt“ mit Sitz in Nepal. Dazu kooperiert SALEWA mit dem Südtiroler Alpenverein und spendet jährlich 5.000 Euro an das privat organisierte Paten-Projekt, das junge Sherpa Mädchen in Nepal mit einer Schulausbildung unterstützt.

Spendenaktion für Sherpa Girl Projekt zum Weltfrauentag

Zum Weltfrauentag am 8. März erweitern die Südtiroler ihr Engagement und spenden zehn Prozent der Verkaufserlöse, die von 8. März bis zum 31. März über den SALEWA Online-Shop erzielt werden. Die Spendensumme ergibt sich aus den Umsätzen an allen Salewa Produkten, die während dieser Zeit über salewa.com eingehen und abgerechnet werden. Zehn Prozent der NettoUmsätze werden direkt an das Sherpa Girl Projekt gespendet. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit der Projektinitiatorin und -leiterin Buddhi Maya, einer Nepalesin die zeitweise in Österreich lebt, direkt und unbürokratisch unterstützt.

Die jährliche Spende gelangt über die Nepalesin direkt an die Familien und Sherpa Mädchen, die mit einer, auf mehrere Jahre ausgelegten Patenschaft eine Schulbildung erhalten sollen. Mit dem Sherpa Girl Projekt wird versucht, den Sherpa Mädchen den Besuch einer Schule, der in Nepal über die Eltern finanziert werden muss, zu ermöglichen. Dadurch trägt das Projekt zu ihrer nachhaltigen Existenzsicherung bei und wirkt indirekt der Landflucht aus den Tälern des Himalaya entgegen, wo viele dieser Mädchen später zum Auswandern gezwungen sind.
SALEWA.COM

Über Salewa

Seit mehr als 80 Jahren strebt SALEWA danach, die bestmögliche Ausrüstung für ambitionierte Bergsportler zu entwickeln. Um wegweisende und funktionelle Produkte stetig zu verbessern, verbindet SALEWA Tradition und Innovation, lässt so neuartige Produkte entstehen und kann dabei auf sein weitreichendes Netzwerk an Forschungszentren, Experten und professionellen Athleten zurückgreifen. 1935 in München gegründet, ist Bozen in Südtirol im Herzen der Dolomiten die Heimat des familiengeführten Unternehmens. Als einer der international führenden Hersteller für Bergsportausrüstung mit weltweit 550 Mitarbeitern, umfasst SALEWA vier Produktkategorien: Bekleidung, Schuhe, Ausrüstung und Technische Hartware.

Weitere Infos findet Ihr auf www.salewa.com.

Schlagwörter
Mehr zeigen

Petra Sobinger

petra.sobinger@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Close