AktuellesBe Outdoor testetMärz 2020NewsProdukttests - AusrüstungProdukttests - Für ErwachseneProdukttests - Für Kids

Aktuell im Test – Wellactive Trampolin Sprungsicher – Der Aufbau

Kinderleichter Aufbau für grenzenlosen Sprungspaß

Trampolin Springen macht Spaß – und zwar bei Groß und Klein. Trampolinspringen schult die Kondition, die motorischen Fähigkeiten und den Gleichgewichtssinn. Wir testen aktuell das Wellactive Trampolin Sprungsicher, dass ab 2. April 2020 bei Aldi Süd und Aldi Nord online erhältlich ist.

(c)Wellactive Trampolin Sprungsicher
(c)Wellactive Trampolin Sprungsicher

Wellactive Trampolin Sprungsicher – Ein paar Details

Das Wellactive Trampolin Sprungsicher ist ein Gartentrampolin und verfügt über folgende technische Eigenschaften:

  • Netzhöhe: 180 cm
  • Gesamthöhe: 262 cm
  • Einstiegshöhe: 82 cm
  • Rahmenelemente-Ø: 38 mm
  • Maximale Belastung: 150 kg
  • Wellactive Gartentrampolin 366 cm Sprungsicher mit Leiter
  • Material: Rahmenpolsterung aus PVC (13 mm, Schaumfüllung), gebogene Netzstangen aus Glasfaser,
  • Sprungmatte aus Polyethylen, Sicherheitsnetz aus PET-Material
  • 4 Doppelbeine
  • Farbe: schwarz
(c)Wellactive Trampolin Sprungsicher
(c)Wellactive Trampolin Sprungsicher

Wellactive Trampolin Sprungsicher – Der Aufbau

Das Wellactive Trampolin Sprungsicher wird in insgesamt drei Paketen geliefert. Die Handhabung beim Tragen in den Garten, bzw. den endgültigen Ort wird dadurch wesentlich erleichtert. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist eine ausführliche Aufbauanleitung.

Die einzelnen Teile sind übersichtlich und nach Aufbauplan in den Kartons verpackt. Es empfiehlt sich diese angelehnt an die Aufbauanleitung auszupacken um diese für den Aufbau griffbereit zu haben.

Der Aufbau dauert mit ein wenig Geschick rund drei Stunden und ist auch ohne Vorkenntnisse professionell zu bewältigen.

(c)Wellactive Trampolin Sprungsicher
(c)Wellactive Trampolin Sprungsicher

Wellactive Trampolin Sprungsicher – Erster Eindruck

Das wichtigste Detail bei dem Wellactive Trampolin Sprungsicher ist das Seilsystem statt der Federn. Diese sollen für ein wesentlich leichteres Springen ohne Quietschen sorgen. Die ersten Sprungversuche zeigen, dass hier in der Tat ein recht leises Springen möglich ist. Allerdings setzt das Quietschen der Federn auch erfahrungsgemäß erst im Laufe der Zeit ein.

Das Einfädeln erfordert ein wenig Geschick, ist aber auch ohne Vorkenntnisse machbar und mit ein wenig Geduld ist das kinderleicht absolvierbar.

Das Wellactive Trampolin Sprungsicher ist GS TÜV geprüft. Die Leiter sitzt zuverlässig und ist sicher zu befestigen.

Kleiner Tipp, im Zubehör gibt es zusätzlich Sicherungsgurte und Bodenanker, um das Trampolin im Falle eines Sturms sicher im Boden zu verankern. Das macht unserer Meinung nach auf jeden Fall Sinn und ist zu empfehlen.

(c)Wellactive Trampolin Sprungsicher
(c)Wellactive Trampolin Sprungsicher

Weitere Infos über das Wellactive Trampolin Sprungsicher findet Ihr in unserem ersten Artikel über das Wellactive Trampolin Sprungsicher…

Der Abschlussbericht über unsere Erfahrungen mit dem Wellactive Trampolin Sprungsicher erscheint am Donnerstag, 2. April 2020, pünktlich zum Online-Verkaufsstart des Wellactive Trampolin Sprungsicher bei Aldi Süd und Aldi Nord.

Schlagwörter
Mehr zeigen

Petra Sobinger

petra.sobinger@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close