AktivitätenAktuellesMal was anderesNachhaltigkeitNachhaltigkeitNewsSeptember 2019Spezial

Burton – Closed for Business… Open for Action

BURTON nimmt am globalen Klimastreik teil

Die Woche vom 20. – 27. September steht unter dem Motto „Week for Future“. Millionen von Schülern und Arbeitnehmern unterstützen in dieser Zeit den Streik mit Aktionen, Demos und vielem mehr. Auch viele Unternehmen beteiligen sich an der Aktion. So zum Beispiel auch die Outdoormarke Burton.

Burton unterstützt den globalen Klimastreik

Die Büros und Geschäfte des Unternehmens bleiben am Tag des lokalen Streiks geschlossen, damit die Mitarbeiter an Demonstrationen in ihrer Umgebung teilnehmen können. Zusätzlich werden am 20. September keine Bestellungen auf Burton.com entgegengenommen. Stattdessen leitet die Website ihre Besucher auf die Global Climate Strike Homepage weiter, um auf die Aktion aufmerksam zu machen.

„Greta Thunberg und all die jungen Menschen rund um den Planeten, die im Zuge der wöchentlichen https://fridaysforfuture.de/ Bewegung versucht haben, die erwachsene Bevölkerung auf den Klimawandel aufmerksam zu machen, haben mich sehr inspiriert“, sagt BURTONs Co-CEO Donna Carpenter. „Bei BURTON wollen wir dabei helfen, unseren geliebten Winter zu schützen, damit auch zukünftige Generationen davon profitieren können. Ich bin stolz darauf, dass unser Unternehmen Greta’s Bewegung unterstützt. Denn wie Greta schon treffend sagte: ‚Wir sitzen alle im selben Boot. Also sollte sich auch jeder von uns mit dem Thema auseinandersetzen’.“

Um den globalen Klimastreik zu unterstützen, unternimmt BURTON die folgenden Aktivitäten:

  • Am 20. bzw. 27. September bleiben sämtliche BURTON Büros in den USA, Kanada, Europa, China, Japan, Südkorea und Australien geschlossen. Angestellte bekommen eine bezahlte Freistellung, um an den Streiks ihrer Region teilnehmen zu können
  • Vor und nach örtlichen Demonstrationen dienen BURTONs Flagship Stores weltweit als Sammelpunkt für die Teilnehmer. Die Kassen bleiben geschlossen. Stattdessen werden gemeinsam Zeichen gegen den Klimawandel gesetzt und weitere Aktionen für den Streik unternommen
  • Am 20. September wird Burton.com 24 Stunden lang keine Bestellungen entgegennehmen. Stattdessen werden Besucher der Website auf die Global Climate Strike Homepage weitergeleitet, um auf die Aktion aufmerksam zu machen

Neben der Unterstützung des globalen Klimastreiks, arbeitet BURTON auch daran, weitere Zeichen in Punkto Nachhaltigkeit zu setzen. Neben einem umfangreichen Engagement arbeitet das Unternehmen an neuen fortschrittlichen Standards, die sich von der Herstellung, über die Verpackung bis hin zum Energieverbrauch in den Büros und fairen Arbeitsbedingungen erstrecken.

Weitere Informationen über die aktuellen Streiks in Europa findet Ihr auf allen regionalen BURTON Social Media Accounts.

Über Burton

BURTON wurde 1977 von Jake Burton Carpenter in einer Scheune in Vermont, USA, gegründet. Seither widmet Jake sein Leben dem Snowboarden, aus dessen Geschichte Burton nicht wegzudenken ist. Innovative Produktlinien, ein Team aus Top-Fahrern und Jakes Bemühungen um die Akzeptanz und Weiterentwicklung des Snowboardens, zeichnen die Marke bis heute aus.

BURTON designt und produziert marktführende Produkte für den Snowboardsport und den dazugehörigen Lifestyle, wozu Snowboards, Boots, Bindungen, Outerwear, First Layer sowie ganzjährige Sortimente an Apparel, Rucksäcken, Taschen und Accessoires gehören. Zudem hat BURTON eine eigene Camping-Linie ins Leben gerufen und so den Snowboard-Flair des Winters auf den Sommer übertragen.

BURTON befindet sich im Privatbesitz von Jake und seiner Frau Donna Carpenter und hat noch heute den Hauptsitz in Burlington, Vermont in den USA. Seit Mitte der Achtziger befindet sich BURTONs Europazentrale in Innsbruck. Weitere Infos zur Marke findet Ihr unter: burton.com, facebook, instagram.com.

Schlagwörter
Mehr zeigen

Petra Sobinger

petra.sobinger@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close