AktivitätenAktuellesMärz 2020NewsSpezial

Der Reise- und Lifestyle Blog von Anni und Timo

Bloggen statt Studium - eine gute Idee?

Da ist er nun, unser eigener professioneller Blog. Zuvor haben wir schon mal über unsere Abenteuer in einem Blog berichtet, allerdings mehr in Form eines Reise-Tagebuchs. Die Freude am Schreiben und Fotografieren wurde mit der Zeit immer größer und so überkam uns der Wunsch, auch Menschen über unseren Bekanntenkreis hinaus zu erreichen.

Die Entstehung und Themen unseres Blogs

Mit unseren Bachelor-Abschlüssen in Sport- und Gesundheitswissenschaften in der Tasche, wollten wir die Welt entdecken. So entschieden wir uns (vorerst) gegen weitere Uni-Abschlüsse und für das Reisen. Letztendlich wurden es 10 Monate Backpacking in Südostasien!

Der Auslöser: Backpacking in Asien

Durch unseren Trip wurden wir mit dem Reisefieber und dem damit verbundenen Freiheitsgefühl infiziert. Diese ganz besondere Unabhängigkeit sollte auch noch die Zeit nach unserer Reise prägen, denn wir wollten nicht direkt wieder zurück in das klassische Ausbildungs- und Karrieresystem in Deutschland. Also schmiedeten wir schon in Asien Pläne, wie wir weiterhin das machen können, was wir so sehr lieben: Reisen, die Welt entdecken und Abenteuer erleben.

Unsere Backpacking Reise in Asien hat uns inspiriert! (c) Anni und Timo

Unsere Leidenschaft: Sport und Ernährung

So ganz konnten wir allerdings doch nicht von unserem, nennen wir es mal “alten Lebensstil”, loslassen. Denn schon lange bevor wir das Reisen für uns entdeckt hatten, haben wir bereits zwei andere Leidenschaften geteilt: Sport und eine gesunde Ernährung. So wurden wir früher auch immer liebevoll “Gesundheitsapostel” und “Sport Freaks” genannt.

Zwar haben wir auf unserer Reise nicht mehr unsere gewohnten Sportarten (Akrobatik, Cheerleading, Fitness) weitergeführt, aber wir haben uns ohnehin viel bewegt – lange Wanderungen mit unseren 25-29 kg schweren Rucksäcken auf dem Rücken oder stundenlange Schnorchel-Sessions.. Das Interesse zu gesunder Ernährung lies auch nicht nach und wir verbrachten Stunden damit, in Bussen, Zügen oder Flugzeugen Podcasts zu dem Thema zu hören und Bücher zu lesen.

Zusatz: Nachhaltigkeit

Damit aber noch nicht genug. Das dritte große Thema um das sich unsere Gedanken unentwegt kreisen, sind der Klimawandel und die Umweltverschmutzung unseres Planeten. Wir wurden regelrecht hypersensibilisiert durch all den Plastikmüll in der Natur und gleichzeitig begann die “Fridays for Future” Bewegung in Europa. Wir haben schnell begriffen, dass wir nicht so weitermachen können wie bisher. So hat auch dieses Thema mit dazu beigetragen, dass wir auf eine vegane Ernährung umgestellt haben (neben dem Tierwohl und der Gesundheit).

Um weniger CO2 zu verbrauchen, wollen wir in Zukunft die eigene Heimat bereisen anstatt die nächste Fernreise zu machen (c) Anni und Timo

Die Mischung macht’s!

Von überall bekommt man zu hören, dass man sich, um einen erfolgreichen Blog aufzubauen, auf ein einzelnes Thema, wenn nicht sogar eine einzige Nische konzentrieren muss. Allerdings hatten wir damit stets das Gefühl, dadurch viel Potential auf der Strecke liegen zu lassen bzw. dass nur eins der eben genannten drei Themen einfach nur einen kleinen Bruchteil unserer Interessen wiederspiegeln würde.

Unsere Kombination: Reisen, Gesundheit und Nachhaltigkeit

Auf der anderen Seite haben wir erkannt, dass diese drei Themen (Reisen, Gesundheit und Nachhaltigkeit) sogar sehr gut zueinander passen. Das Reisen ist nach wie vor ganz klar der Kern unseres Blogs, aber eben in Verbindung mit Sport, Ernährung und Nachhaltigkeit. So wollen wir in Zukunft nachhaltiger reisen und auf sportliche Art und Weise neue sowie unbekannte Orte entdecken.

Beim Entdecken von neuen Orten Unterwasser 😉 (c) Anni und Timo

Multlingual

Im Oktober 2019 haben wir unseren Blog auf englisch veröffentlicht. Dazu müssen wir erwähnen, dass wir bereits einen Instagram Account mit über 20.000 Followern haben, die von überall auf der Welt kommen. Weil wir uns in Zukunft aber ganz besonders auf die deutschsprachige Region konzentrieren wollen (getreu nach dem Motto “sanfter Tourismus” oder “Heimat bereisen”), haben wir unseren Blog im Februar 2020 zusätzlich auf deutsch veröffentlicht.

Ausblick

Unsere Zukunft ist im Moment sehr ungewiss und wir stehen vor vielen Herausforderungen, allerdings haben wir auch ganz klare Wünsche und Ziele. In den kommenden Jahren wollen wir intensiv unsere eigene Heimat, die Alpen und Europa entdecken. Wir werden keine Fernreisen mit dem Flugzeug oder gar Kreuzfahrtschiffen unternehmen. Dennoch wollen wir natürlich auch irgendwann nochmal auf andere Kontinente! Unser größter Traum ist es die Welt mit einem Segelboot zu bereisen. Auf unserem Reise- und Lifestyle Blog wollen wir all unsere Abenteuer teilen und unsere Leser dazu motivieren und inspirieren neue Wege zu gehen.

Schlagwörter
Mehr zeigen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Close