2021 - Juli2021 - JuniAktuellesNewsPortugalReise- und AusflugszieleSpezialWandern & Trekking

Die Via Algarviana – Zu Fuß durchs Hinterland der Algarve

300km über den Fernwanderweg

Stattliche 300 Kilometer lang ist die „Via Algarviana“, der Fernwanderweg, der Alcoutim an der Grenze zwischen Spanien und Portugal und das Cabo de São Vicente ganz im Westen der Region verbindet.

Wer beim Stichwort Algarve vor allem an Strände, große Hotels und Massentourismus denkt, wird überrascht sein: Die Strecke führt durch das hügelige Hinterland von Portugals südlichster Urlaubsregion, über Naturpfade durch ursprünglich gebliebene Dörfer, zu kleinen Kapellen, vorbei an malerischen Bächen und durch verwunschene Wälder.

Tagesetappen über 30 Kilometer

Die Strecke ist in rund 30 Kilometer lange Tagesetappen aufgeteilt. Für die Nacht gibt es entlang der Route einfache, aber nette Landhotels und Pensionen. Informationstafeln liefern immer wieder Hinweise auf Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke, die auch als Grundgerüst für zahlreiche andere Wanderwege in der Region dient.

Nachdem die zentrale Achse der Via Algarviana von Wanderern und Mountainbikern sehr gut angenommen wurde, entstanden inzwischen weitere Seiten- und Zubringerstrecken, die an den Fernwanderweg angeschlossen sind. Dabei wurde großer Wert darauf gelegt, dass die Via Algarviana auch von Besuchern genutzt werden kann, die aus Zeit- oder Konditionsgründen nicht die ganze Wegstrecke zurücklegen können, die aber auch nicht auf die Fortbewegung mit dem Auto angewiesen sein wollen.

Teilabschnitte für Zugreisende

Für Zugreisende ideal sind die neuen Teilabschnitte vom Bahnhof Loulé nach Salir, vom Bahnhof Mexilhoeira Grande nach Monchique und von Lagos nach Bensafrim. Auch auf diesen Seitenwegen kommt man an kulturellen Sehenswürdigkeiten und einmaligen Naturschauplätzen vorbei; der Schwierigkeitsgrad ist unterschiedlich.

Weitere neue Strecken wurden von Marmelete direkt zur Algarve Westküste nach Aljezur und von Parises nach São Brás de Alportel eingerichtet; von dort kommen Wanderer z.B. schnell nach Faro und zum Flughafen. Ausführliche Informationen findet Ihr unter via-algarviana.com

Weitere Infos über Urlaub an der Algarve findet Ihr unter visitalgarve.ppt und unter algarvepromotion.pt

Schlagwörter
Mehr zeigen

Petra Sobinger

petra.sobinger@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren
Close
Back to top button
Close
Close