DeutschlandEuropaFür die FamilieItalienÖsterreich

Heubett, Almspa und mehr

Hofurlaub mit Luxus-Flair

Secret Escapes stellt außergewöhnliche Bauernhöfe und Landhotels vor

In der RTL-Kuppelshow „Bauer sucht Frau“ hoffen wieder zwölf Landwirte, die Partnerin für’s Leben zu finden. Im Fokus stehen dabei nicht nur die Bauern, sondern auch ihre Höfe.

Egal ob einem die Serie gefällt, der Gedanke weckt auf jeden Fall Kindheitserinnerungen an Ferien auf dem Reiterhof und die Lust auf Landleben. Dass ein Urlaub auf dem Bauernhof ebenso luxuriös sein kann wie der Aufenthalt in einem Designhotel, zeigt www.SecretEscapes.de.

Das Online-Buchungsportal für Luxushotels und exklusive Traumreisen hat außergewöhnliche Bauernhöfe und Landhotels von Österreich bis Neuseeland zusammengestellt.

Österreich, Kärnten – Das Almdorf

Urige Hütten und luxuriöse Chalets: Im Das Almdorf in Kärnten können Gäste zwischen großzügigen Chalets und gemütlichen Hütten auf 1.500 Metern wählen. Sie können an Kochkursen oder Grill-Abenden teilnehmen, im Almspa entspannen oder eine Nacht auf dem Heubett verbringen – inklusive Teleskop zum Sterne gucken.

Absolutes Highlight ist das 75 Quadratmeter große Baumhaus im Jagdhausstil mit Zugbrücke, Holzbadewanne, offenem Kamin und Panoramafenster mit Talblick.

Neuseeland, Hawke’s Bay

The Farm at Cape Kidnappers: Reitausflug mit dem Pferd, Führungen durch den hoteleigenen Gemüsegarten oder Erkundungstouren mit dem Allradfahrzeug auf dem über 2.400 Hektar großen Gelände: Gäste der The Farm at Cape Kidnappers auf der Nordinsel Neuseelands erleben die raue Natur der Insel und das Farmleben auf hohem Niveau.

Besonders dürften auch die Abende auf der Terrasse des Anwesens sein, von wo aus Gäste bei einem Glas neuseeländischen Wein den Sonnenuntergang über dem Meer beobachten können.

Deutschland, Bayern

Hubertus Alpin Lodge & Spa: Traditioneller Bauernhofurlaub trifft auf moderne Entspannungsmethoden – so lässt sich die Hubertus Alpin Lodge & Spa beschreiben. Sie befindet sich auf 1.044 Metern Höhe in Balderschwang, Deutschlands höchster Gemeinde.

Umgeben von der schönen Natur können Gäste Yoga in den Bergen praktizieren, sich bei Experten über „LOGI-Kost“ und „Slow Food“ informieren, an Mental Coachings teilnehmen oder sich im Spa in die Hände von Thai-Yoga-Therapeuten oder Energieheilern begeben.

Italien, Südtirol

Aurina Private Luxury Lodges: Eine Berghütte auf 1.600 Metern, selbstangebautes Gemüse, frei herumlaufende Katzen sowie Hühner und Truthähne – all das wird Gästen der Aurina Private Luxury Lodges im Ahrntal geboten.

Sie übernachten in großzügigen Chalet Lodges, die mit einheimischem Holz und Stein gestaltet wurden. Außerdem gibt es in den Zimmern vollausgestattete Küchen, in denen sich das zuvor selbst im Hotel-Garten geerntete Gemüse zu leckeren Gerichten verarbeiten lässt.

Österreich, Salzburg

Feriendorf Holzleb’n: Bei der Heuernte unterstützen, Ziegen und Hasen im Streichelzoo besuchen oder Kräuter aus dem Garten ernten: Im Feriendorf Holzleb’n im Großarltal können Gäste mit dem Leben auf dem Bauernhof auf Tuchfühlung gehen, ohne dabei auf Komfort verzichten zu müssen.

Die acht Chalets sind mit privaten Wellnessbereichen, Kaminöfen und Außenbadewannen ausgestattet und wurden mit Liebe zum Detail eingerichtet.

Italien, Toskana

Conti di San Bonifacio: Gäste des Conti di San Bonifacio in Italien bekommen hausgemachten Wein, eigenproduziertes Olivenöl und selbstangebautes Gemüse serviert. Übernachtet wird in einer der individuell gestalteten Suiten, von denen einige den Blick auf das 125 Hektar große Gelände freigeben.

Je nach Zimmer gehört eine private Terrasse dazu und auch vom Pool aus haben Gäste freien Blick auf die umliegenden Weinberge und die für die Toskana typischen Wälder und Hügel.

Peru, Cusco

Hacienda Urubamba: Mitten im Urubamba-Tal liegt das Hotel Inkaterra Hacienda Urubamba. Gäste, die in einem der 36 Zimmer übernachten, haben die Möglichkeit, eine ökologische Farm zu besuchen oder bei der Herstellung des für den Andenraum typischen Chicha-Bieres zuzusehen, das aus verschiedenen Pflanzen besteht.

Außerdem können die terrassenförmigen Anbauflächen aus der Inka-Zeit besichtigt werden. Das Hotel legt großen Wert auf Nachhaltigkeit und lokale Guides bringen den Gästen Wissenswertes über die heimische Flora und Fauna bei.

Südafrika, Westkap

Delaire Graff Estate: Mehr als 350 verschiedene Pflanzen wachsen im Garten des Delaire Graff Estate in Stellenbosch, Südafrika. Die zahlreichen selbstangebauten Obst- und Gemüsesorten werden den Gästen zusammen mit dem hauseigenen Wein serviert.

Die vier luxuriösen Lodges sind offen gestaltet und geben den Blick frei auf das umliegende Stellenbosch Valley und die Weinberge. Von der „The Owner’s Lodge“ sehen die Gäste sogar den berühmten Tafelberg.

Text: Wilde & Partner
Bildmaterial: Secret Escapes

Schlagwörter
Mehr zeigen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close