2021 - OktoberAktuellesNachhaltigkeitNachhaltigkeitNewsSpezial

Vibram – Repair if you care

Kampagne für verantwortungsvollen Konsum geht weiter

In einer sich ständig verändernden Welt ist bewusster Konsum ein wesentliches Ziel zur Bewältigung der täglichen ökologischen Herausforderungen. Bewusstsein und Verantwortung können schon aus kleinen Dingen entstehen, wie etwa der Veränderung im Umgang mit dem eigenen Schuhwerk. Jeder einzelne Schuh ist in der Lage, Erinnerungen und Lebenserfahrungen hervorzurufen und ist daher ein wertvolles Objekt, das es wert ist geschützt zu werden. Genau hier setzt die „Vibram – Repair if you care“ – Kampagne an.

(c)Vibram - Repair if you care
(c)Vibram – Repair if you care

Vibram – Repair if you care

Um die Menschen zu ermutigen, ihre Produkte nicht vorschnell und unnötigerweise zu entsorgen, startet Vibram, Weltmarktführer bei der Herstellung von Hochleistungsgummisohlen, mit der „Repair if you care“ Kampagne in eine zweite Runde. Jene Kampagne, die das Konzept der Wiederverwendung und Reparatur als nachhaltigen Ansatz in den Mittelpunkt stellt. Das Unternehmen, in dessen Welt die Reparatur seit 80 Jahren eine zentrale Rolle spielt, unterstreicht erneut die Wichtigkeit der Wiederaufbereitung von Schuhen und somit der Verlängerung ihrer Lebens- und Nutzungszyklen.

(c)Vibram - Repair if you care
(c)Vibram – Repair if you care

Über die Revolution des Schusterhandwerks

Zum einen wird unnötiger Abfall verhindert, zum anderen werden dadurch auch die lokalen Handwerksbetriebe unterstützt und sichtbar gemacht. Zu diesem Zweck hat das Unternehmen eine kleine Serie an Kurzfilmen produziert, die einem der ältesten und authentischsten Berufen der Welt gewidmet ist: das Schusterhandwerk.

(c)Vibram - Repair if you care
(c)Vibram – Repair if you care

Die Kurzfilme erzählen die Geschichten vier europäischer Vibram zertifizierter Schuster aus Italien, Frankreich und Spanien. Die Schuster und in diesem Fall Protagonisten sprechen über ihre Rolle im Wiederbesohlungs-Projekt von Vibram, erzählen von der Leidenschaft für ihren Beruf sowie der tiefen Verbundenheit mit ihrer Umwelt. Die Reparatur von Schuhen und Vibram gehören seit jeher zusammen, nicht zuletzt dank der kontinuierlichen Forschung sowie der Entwicklung innovativer Technologien, die den positiven Einfluss des Unternehmens auf die Umwelt verstärken und gleichzeitig die Lebensdauer eines Produktes verlängern.

(c)Vibram - Repair if you care
(c)Vibram – Repair if you care

Lokales Handwerk – Qualitätsarbeit – Netzwerke

Durch die Unterstützung eines Netzwerks aus lokalen Handwerkern und ihrer Qualitätsarbeit, unterstreicht das italienische Unternehmen seine Achtung vor dieser Arbeit und einem Geschäftsmodell, das eine wichtige Botschaft an die Konsumenten sendet:

(c)Vibram - Repair if you care
(c)Vibram – Repair if you care

Einen Schuh zu reparieren bedeutet ein Stück Geschichte zu bewahren, Erinnerungen lebendig zu halten und gleichzeitig einen Beitrag zur Bewahrung des Planeten zu leisten, auf dem wir leben.

(c)Vibram - Repair if you care
(c)Vibram – Repair if you care

Lokale Betriebe über Social Media finden

Mit der „Repair if you care“-Kampagne möchte Vibram das Bewusstsein der Endverbraucher für die Nutzung – und in diesem Fall auch für die Wieder Benutzung – ihres Schuhwerks schärfen. Die Initiative wurde im März diesen Jahres mit einer Reihe digitaler Aktivitäten auf allen Social-Media Kanälen sowie der Website des Unternehmens gelauncht. Darüber hinaus wurde ein spezieller Suchdienst eingerichtet, der es den Kunden ermöglicht, die Schusterbetriebe in ihrer Umgebung zu lokalisieren.

Quelle: Vibram / Krauts PR

Schlagwörter
Mehr zeigen

Petra Sobinger

petra.sobinger@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren
Close
Back to top button
Close
Close