Anzeige
28. Dezember 2021 | Lesezeit ca. 2 Min.

Wanderung um den Wildsee

Baden – Wildtiere beobachten – Aussicht genießen

Der Wildsee ist ein circa 6,1 Hektar großer See vor den Toren von Seefeld in Tirol. Der Großteil des Sees liegt auf dem Seefelder Gemeindegebiet, das Süd- und Westufer gehören zur Gemeinde Reith bei Seefeld. Im Süden grenzt der See an das Reither Mohr. In vielen Reiseführern läuft der Wildsee auch unter der Bezeichnung Seefelder See oder Seefelder Wildsee.

Der See wurde bereits im Jahr 1022 das erste Mal erwähnt, damals unter dem Begriff „Sevelt“, was „Feld am See“ bedeutet. Im Sommer steigen die Temperaturen auf circa 20 Grad.

Rundweg für Groß und Klein

Um den See herum führt ein Rundwanderweg, den man langsamen Schrittes in rund 30-40 Minuten schafft. Mehrere Aussichtsplattformen mit Bänken laden zum Rasten ein und in Richtung Reith zweigen weitere Wege ab um die Runde zu verlängern.

Rund um den See laden außerdem im Sommer zwei Seebäder ein zum Baden. Hier finden sich neben Liegewiesen und er lieber spazieren geht, kann jede Menge Eichkatzerl, Vögel und Enten beobachten.

Kaiser Maximilian Weg rund um den Wildsee

Der Rundweg hat den Namen „Kaiser Maximilian Weg“ und ist circa 2,5km lang. Einkehrmöglichkeiten direkt am See bieten das Hotel und Restaurant Seespitz und das Restaurant Strandperle. Der Weg verläuft ohne Steigungen. Auf dem Weg befinden sich insgesamt elf Tafeln mit jeder Menge Informationen zu dem See, dem Moor, der Flora und Fauna, dem Klima, der Geschichte und natürlich der Tierwelt.

Über das Reither Moor

Das Reither Moor ist ein Latschenhochmoor mit einer Größe von circa 3 Hektar. Es wurde im Jahr 1926 zum Naturschutzgebiet erklärt. Die Flora reicht von Kriechweiden über Torfmoosen bis hin zu – natürlich – Latschen. Hier wächst übrigens auch der Sonnentau, eine kleine fleischfressende Pflanze!

Weitere Infos über den Wildsee findet Ihr unter seefeld.com…


Petra Sobinger
petra.sobinger@be-outdoor.de
Alle Beiträge von Petra Sobinger | Website

Ein Kommentar "Wanderung um den Wildsee"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Erhalte unseren be-outdoor.de Newsletter

Jeden Sonntag neu - Die besten Outdoor-Tipp

Registriere dich für unseren kostenlosen Newsletter und verpasse keine Neuigkeiten mehr. Mit regelmäßigen Gewinnspielen und vielen tollen Outdoor-Tipps.