AktivitätenAuszeit von der FamilieBe Outdoor testetDIE RUINEN unserer HEIMATEuropaMal was anderesNewsÖsterreichProdukttests - Im WasserReise- und AusflugszieleSommerSpezialUncategorizedWasserspaß

Abenteuer Tauchen am Attersee

Wenn I den See Seh – Brauch I ka Meer mehr

Der Attersee – Mit Under Pressure das Tauchparadies Attersee entdecken

Mit einer Fläche von circa 48 Quadratkilometern liegt das größte innerösterreichische Gewässer eingebettet in einer reizvollen und abwechslungsreichen Landschaft. Der Attersee hat Trinkwasserqualität was zusätzlich zu einer enorm großen Anzahl an Fisch und Naturbeständen auch zu einer traumhaften Sicht unter Wasser führt. Rund um den See gibt es zahlreiche Tauchzonen.

Tauchschule Under Pressure

Wir waren bei der Tauchschule UNDER PRESSURE in Weyregg zu Gast und durften mit in diese Unterwasserwelt eintauchen. Die Tauchschule liegt perfekt direkt am See und keine 20 Meter von der Ausrüstungsausgabe kann man sich schon ins kühle und glasklare Nass stürzen. Ausgestattet mit einem eigenem Shop, top geschultem Team und bestem Equipment bleiben hier keine Wünsche offen.

Aber als Erstes gibt es natürlich eine ordentliche Einweisung von den Tauchlehrern. Diese ist wichtig für unsere und auch für ihre Sicherheit, denn schließlich haben wir ja keine Kiemen und sind auf den richtigen Umgang mit der Ausrüstung angewiesen. Die Tauchlehrer von Under Pressure sind top geschult und zudem mehr als motiviert, Neulingen wie uns das Hobby Sporttauchen näher zu bringen.

Nach einer umfangreichen und umfassenden Einweisung in Ausrüstung, Bedienung, Unterwasserzeichen von unserem Tauchlehrer und auf was man sonst noch achten sollte, geht’s zur Ausgabe. Hier darf sich jeder in seinen Neoprenanzug schmeißen. Anschließend noch frisch gefüllte Sauerstoffflaschen auf den Rücken und Tauchmaske auf und dann los.

Das Team von Under Pressure hilft hier bei allen Schritten bis man im Wasser steht und dann geht’s mit dem Tauchlehrer direkt an der Seite abwärts in die Unterwasserwelt der Sees.

Hier begrüßen Euch nach anfänglichem Probieren im Wasser zu schweben neben dem ein oder anderen Hecht oder Barsch nach und nach eine atemberaubende Aussicht in die Tiefe. Beim Schnuppern kommt man auf circa 3 – 6 Meter Tiefe und was man hier so alles entdeckt, ist echt der Wahnsinn. 20 – 30 Minuten dauert so ein Schnuppertauchgang hier. Die Zeit scheint unter Wasser still zu stehen und man fühlt sich wie in einer anderen Welt.

Faszination Tauchen am Attersee

Natürlich gibt es hier am Attersee keine Blaupunktstachelrochen, Feuerfische oder Meeresschildkröten wie im roten Meer. Aber auch unsere Süßwasserseen bieten so manchen 7 Weltmeeretauchern noch überraschend neue Eindrücke und Begegnungen.

Neben kleineren Schiffswracks und dem einen oder anderen künstlich angelegten Tauchrevier kann man hier, in dieser vom zweiten Weltkrieg gebeutelten Gegend, auch schon mal das ein oder andere Kriegsutensil entdecken und vieles am Attersee Einzigartiges. Wie zum Beispiel die Pfahlbauten am Attersee.

Das Unesco Welterbe am Attersee

Die prähistorischen Pfahlbauten sind bis zu 6000 Jahre. Die Dorfruinen sind teilweise unter Wasser zu entdecken und eine untergegangene Welt auf circa 15 Meter Tiefe.

Unser be-outdoor.de Freizeit-Tipp

Wenn ihr in der Nähe seid, Urlaub macht oder auch das Taucherlebnis Attersee erleben wollt – egal ob als Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi mit Tauchschein. Schaut bei Under Pressure vorbei und gönnt Euch hier einen Ausflug in die Unterwasserwelt des Attersees. Ein top engagiertes Team und beste Ausrüstung warten auf Euch!

Schaut doch mal rein unter up-divecenter.at…

oder auf Facebook: #UNDER PRESSURE Attersee

Werbehinweis / Das muss sein 😉

Dieser Artikel ist unendgeldlich in Zusammenarbeit mit der Tauchschule Under Pressure entstanden.

Schlagwörter
Mehr zeigen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren
Close
Back to top button
Close
Close