AktivitätenAktuellesAugust 2019NachhaltigkeitNachhaltigkeitNewsÖsterreichReise- und AusflugszieleSpezialUnsere LieblingsreisezieleWellnessZillertal

be-outdoor.de Reise-Tipp – Gartenhotel Crystal

Erholung und Entspannung auf hohem Niveau

Das Gartenhotel Crystal liegt in traumhafter Ruhelage auf 600 Metern Seehöhe und ist ein 4-Sterne-Superior Hotel im Herzen Tirols. Der Familienbetrieb liegt in Fügen, im vorderen Zillertal, oberhalb des Ortszentrums inmitten grüner Wiesen und in unmittelbarer Nähe zur Talstation der Spieljochbahn. Seinen Namen Gartenhotel trägt das Haus aus gutem Grund.

Das Foto ist ausschließlich für PR- und Marketingmaßnahmen für das Gartenhotel CRYSTAL – Hochfügener Str. 63 – 6263 Fügen – Österreich zu verwenden. Jegliche Nutzung Dritter muss mit dem Bildautor Günter Standl (www.guenterstandl.de) – (Tel.: 00491714327116) gesondert vereinbart werden.

Der 4.400 m2 große Crystal Garten spielt eine zentrale Rolle. Rosengarten, Kräutergarten, Beeren- und Obstgarten – hier hat alles seinen Platz. Selbst der ausgedehnte Green Pool mit einer Länge von beachtlichen 20 m und einer Gesamtwasserfläche von 130 m2. Harmonisch in die Landschaft integriert, besticht dieser biologische Schwimmteich durch edle Ästhetik. Die Grenzen im Crystal Garten sind fließend oder genauer gesagt, nicht vorhanden. Denn der Garten geht nahtlos über in die große Naturwiese mit großzügigen Liegeoasen auf verschiedenen Ebenen, eingebettet in ein duftendes Blütenmeer.

Gartenhotel Crystal Garten (c) Günter Standl
Gartenhotel Crystal Garten (c) Günter Standl

Wer es ein wenig abgeschieden mag, dem wird das Haselstaudenzelt zum grünen Zimmer im Freien. Im Gartenhotel Crystal zelebriert man das Gute im Grünen. Ruhe, Behaglichkeit, natürliches Ambiente, hervorragende Kulinarik, erstklassiger Service und ein vielfältiges Wellness- und Sportangebot – das ist Entspannung im Gartenhotel Crystal.

Gartenhotel Crystal Gartenhütte (c) Günter Standl
Gartenhotel Crystal Gartenhütte (c) Günter Standl

Gartenhotel Crystal – das Gute im Grünen

Die Philosophie -im Grünen- Natur und Umwelt pfleglich zu behandeln und ihre Ressourcen zu schonen – mit dieser Philosophie setzt man im Gartenhotel Crystal ein klares Statement. Nachhaltigkeit wird Generationen übergreifend in der Familie gelebt. In der Energiepolitik war Seniorchef Hermann Wetscher schon 2001 Initiator des Fernheizkraftwerks in Fügen, jenes Kraftwerk von dem das Hotel bis heute saubere Energie bezieht. Ende der 70-iger Jahre hatte das Haus bereits Wärmepumpen. Später kamen noch Sonnenkollektoren hinzu, die den Energiebedarf des gesamten Hotels ressourcenschonend decken. Es ist zukunftsweisende Technik, die sich sehen lassen und jederzeit besichtigt werden kann.

Das Thema Ökologie bezieht sich auf nahezu alles, was den täglichen Hotelbetrieb angeht. Mülltrennung ist eine Selbstverständlichkeit. Auch in puncto Individualverkehr setzt die Familie mit vier E-Car-Tankstellen klare Akzente. Der Green Pool ist mit kristallklarem Zillertaler Wasser gefüllt und kommt völlig ohne chemische Klärung aus. In der Regenerationszone übernehmen Pflanzen die gründliche, wie auch umweltbewusste Reinigung. Beim Einkauf haben erstklassige heimische Produkte den Vorrang. So kommen etwa Bio-Erzeugnisse aus der Region, Kräuter und Gemüse aus dem Crystal Garten. Auch für hausgemachte Marmeladen und Sirupe werden ausschließlich erstklassige Früchte aus dem Garten verwendet.

Gartenhotel Crystal Kulinarik (c) Günter Standl
Gartenhotel Crystal Kulinarik (c) Günter Standl

Wurstspezialitäten stellt der Hausmetzger aus frischem Wildfleisch von Tieren des hauseigenen Jagdgebiets Märzengrund her. Bei Milch und Milchprodukten handelt es sich ausnahmslos um hochwertige Heumilch-Produkte aus der Region. Ob Bauern oder Handwerker, alle Lieferanten stammen aus der Umgebung. Denn auch das ist für das familiengeführte Haus Nachhaltigkeit. Ein konsequenter Weg, der seit 2011 jährlich mit dem Prädikat „Bewusst Tirol“ ausgezeichnet wird.

Gartenhotel Crystal Restaurant(c) Günter Standl
Gartenhotel Crystal Restaurant(c) Günter Standl

Über die Geschichte vom Gartenhotel Crystal

Anfang der 1960er Jahre beschließen die Wetschers, sich ihren Traum von einer Gästepension zu erfüllen. Die Voraussetzungen sind ausgezeichnet, ist doch Hermann Baumeister und die gelernte Köchin Hermine bestens versiert im gastgewerblichen Bereich. Nach intensiver Planungsphase und – abhängig von dem finanziell Möglichen – einer Etappenbauzeit von vier Jahren, wird das Gartenhotel Crystal 1969 eröffnet. Das stattliche Haus setzt betrieblich Maßstäbe, Qualität dieser Art gibt es zu jener Zeit noch nicht im vorderen Zillertal.

Die Anfangskapazität von 40 Gästen wird sukzessive auf 70 erhöht. Immer wieder werden im Lauf der Jahre Nachbargründe zugekauft und weiter ausgebaut. 1982 kommt Sohn Klaus von seinen Auslandsaufenthalten in den Familienbetrieb zurück. Vieles ist zu klein geworden. Küche, Speiseraum und Stuben werden erweitert, die Gästekapazität auf 130 aufgestockt.

Als 1990 Klaus tödlich verunglückt, sitzen Schock und Trauer tief. Doch gemeinsam schafft Familie Wetscher diesen Schicksalsschlag. Tochter Brigitte, die mit ihrem Mann ein Hotel in St. Anton führt, hilft auch im Gartenhotel Crystal mit. Hallenbad, Außenpool, die Gestaltung des großen Gartens zur Erholungsoase, Spa-Anlage – Jahr um Jahr wird erweitert und ausgebaut. Seit Jahren führen nun Brigitte und ihr Mann das Hotel. Ihre beiden Kinder Pia und Gabriel schnuppern schon jetzt in den Betrieb hinein. Bis dahin ist die Leitung bei Peter Unterguggenberger in besten und erfahrenen Händen. Seit 1990 im Unternehmen fungiert der Mann seit 2012 als Hoteldirektor und tatsächlich zählt er schon seit vielen, vielen Jahren zur Familie. Es ist ihr Erfolgsteam, sagt Brigitte Wetscher voller Stolz. Nicht zur Familie, aber doch zum engen Freundeskreis gehört Wolfgang Pöschl. Der mit drei Österreichischen Staatspreisen prämierte Architekt zeichnet für die Neugestaltung von atrium spa und Veranda-Restaurant verantwortlich. Und schon jetzt ist Familie Wetscher sich einig, auch künftig weitere Ideen dieses außergewöhnlichen Architekten umzusetzen.

Gartenhotel Crystal Zirbenstube (c) Günter Standl
Gartenhotel Crystal Zirbenstube (c) Günter Standl

Die Zimmer und Suiten im Gartenhotel Crystal präsentieren natürliches, gefühlvolles Wohnen inmitten der Zillertaler Bergwelt. Die mit Vollholzmöbeln ausgestatteten Zirbensuiten garantieren höchsten Schlafkomfort. Die Zirbensuiten Deluxe sind für Rollstuhlbenutzung geeignet. 11 unterschiedliche Kategorien stehen zur Verfügung. Von den insgesamt 91 Zimmern haben 86 einen Balkon und bieten einen herrlichen Ausblick auf die faszinierende Bergwelt des Umlandes. Selbstverständlich verfügen die Zimmern über Flat-TV, Safe und Telefon. Die Badezimmer sind mit Badewanne und/oder Dusche sowie Haarföhn ausgestattet. WLAN und Parkplatz sind genauso inklusive wie die Badetasche mit Sauna- und Badetücher, einem kuscheligen Bademantel und Badeschuhen.

Gartenhotel Crystal Sonnenterrasse (c) Günter Standl
Gartenhotel Crystal Sonnenterrasse (c) Günter Standl

Über die Zillertaler Naturküche

Einfach das Gute aus dem Grünen. Oder anders gesagt: Was immer der reiche Crystal Garten an saisonalen Köstlichkeiten hervorbringt, der Küchenchef verwandelt es in wunderbare Spezialitäten. Hollersekt, Fliedersirup, frittierte Zucchiniblüten, Borretschgemüse, Geranien, Ringelblumen, Veilchen und mehr gehören für ihn zum Standardrepertoire. Die Kunst besteht darin, die nahrhaften und doch leichten Essenzen aus den Rohstoffen zu holen, ist er überzeugt. Denn Essen soll Freude machen, gesund sein und vor allem gut schmecken – und damit ist auch schon seine Zillertaler Naturküche erklärt. Diese Linie hat ihren Fokus auf Saisonalität und Regionalität. Zur Verwendung kommen Produkte aus der Bio-Sennerei Zillertal und der Sennerei Fügen, Fleisch aus der heimischen Landwirtschaft und Bret aus der eigenen Jagd. Und wenn der Crystal Garten an seine Kapazitätsgrenzen stößt, wird mit Obst und Gemüse von ausgewählten Tiroler Bauern gearbeitet. Immer wieder greift der Koch auch in die Trickkiste der altbewährten Rezepte der Seniorchefin Mina Wetscher, denn die Tradition darf keinesfalls zu kurz kommen. Beeindruckend zeigen sich Schnaps- und Weinkeller mit über 100 Etiketten aus aller Welt. Für beste Beratung sorgen mit Restaurantleiter Michael und Hoteldirektor Peter gleich zwei Sommeliers.

Gartenhotel Crystal Gartenhütte (c) Günter Standl_4
Gartenhotel Crystal Fitness (c) Günter Standl

Spa & Wellness

Dem Thema Entspannung und Wellness widmet das Gartenhotel Crystal viel Raum. Mit Crystal spa und atrium spa bietet es zwei großzügige Wellnessbereiche. Im Crystal spa erwartet den Gast ein großzügiges Hallenbad mit direktem Zugang zum Garten und zur Sonnenterrasse im Freien, mit Wasserfall, beleuchteter Grotte und Hot-Whirlpool. Die Saunalandschaft beeindruckt mit finnischer Sauna und Dampfbad, Aroma-Grotte und Amethyst- Brunnen, ein Kaltwasserbecken und ein Kneipp-Tretbecken. Neben einem Zirben-Ruheraum mit Wasserbetten lädt der tiefenentspannende Aqua-Meditationsraum zur Regeneration ein.

Gartenhotel Crystal Finnische Sauna (c) Günter Standl
Gartenhotel Crystal Finnische Sauna (c) Günter Standl

Das atrium spa ist kein herkömmlicher Wellnessbereich. Vielmehr ist es eine ausgedehnte Wellnesslandschaft mit rund 800 m2 über zwei Etagen. Harmonisch eingebettet in die Zillertaler Bergwelt wurde er aus Holz gebaut. Großzügige Glasfronten geben den Blick nach draußen frei. Ein modernes Statement, das gleichzeitig bewährte Traditionen inszeniert. Traditionen, wie ein wunderschöner Baum, der statt einer Fällung kurzerhand umbaut wurde. Das dadurch entstandene Baum-Atrium mit angeschlossener Teebar, Panoramasauna und Biosauna, Panorama Pool mit Sole- Wasser, eine lichtdurchflutete Fitness-Area, eine großzügige Sonnenterrasse über zwei Ebenen und begehbare Dachgärten mit speziellen Kraft- und Ruheplätzen – im atrium spa ist Entspannung ganz natürlich. Für Massagen und Beauty-Treatments stehen vier Behandlungsräume zur Verfügung. Das Angebot an Massagen ist breit gefächert. Auch Paarmassagen und entspannende Bäder sind möglich. Das Beauty-Team verwöhnt mit einer Vielzahl an Kosmetikbehandlungen, Schönheitsanwendungen und Bädern.

Gartenhotel Crystal Sole (c) Günter Standl
Gartenhotel Crystal Sole (c) Günter Standl

Seminare

Das Gartenhotel Crystal ist wie geschaffen zum Tagen. Vom Seminarraum geht man direkt in den weitläufigen, offenen Garten. Vielleicht zum Entspannen und Durchatmen oder vielleicht auch zu einer Partie Gartenschach. Ob Tagung, Konferenz, Seminar, Meeting oder Workshop – der Seminarraum bietet auf 100 m2 bis zu 100 Personen Platz. Dolby Surround Anlage, Beamer, Overhead Projektor, CD und DVD Player, Leinwand, Pinnwand, Flipchart – was immer an technischem Equipment erforderlich ist, steht selbstverständlich zur Verfügung. Auf Wunsch oder bei größeren Gruppen stehen auch die Stuben, das Veranda-Restaurant und die Gartenhütte zur Verfügung.

Freizeitaktivitäten rund um das Gartenhotel Crystal

Das Zillertal in Tirol gilt als außergewöhnlich schönes Naturparadies. Inmitten dieser Pracht liegt das Gartenhotel Crystal in Fügen umgeben vom Grün des weitläufigen Gartens und der saftigen Alpenwiesen. Hier findet der Gast nahezu unbegrenzte Freizeitmöglichkeiten. Im Sommer Wandern, Mountainbiken, Genussradfahren, Golfen oder Klettern, im Winter Skifahren, Snowboarden, Winterwandern und Rodeln. Bei guter Schneelage gilt das Motto Ski-in – Ski-out über die Übungswiese. Andernfalls hält der Skibus direkt am Hotel und sorgt so für einen bequemen Einstieg ins Schneevergnügen. Das hauseigene Aktivprogramm „spa & active“ mit Yoga-Einheiten, geführten Spaziergängen, Meditationen uvm. bietet abwechslungsreiche Wege, um zur Ruhe zu kommen und fernab jeder Alltagshektik die Leichtigkeit des Seins wiederzufinden.

Weitere Infos über das Gartenhotel Crystal findet Ihr unter www.gartenhotel-crystal.at

Gartenhotel Crystal

Familie Wetscher
Hochfügener Str. 63
A-6263Fügen, Tirol, Österreich
Tel. +43 5288 62425
E-Mail: info@gartenhotel-crystal.at
Web: www.gartenhotel-crystal.at

Schlagwörter
Mehr zeigen

Petra Sobinger

petra.sobinger@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close