2021 - AugustEventkalenderNachhaltigkeitNachhaltigkeitNewsÖsterreichReise- und AusflugszieleSpezial

Charity-Tag am Hochzeiger für „Die T(h)umorvollen“

Aussicht mit Zuversicht am 26. September

Ein Tag auf dem Hochzeiger, das bedeutet Unterhaltung für die ganze Familie: Die Kleinen gehen auf Entdeckungstour mit den Maskottchen Pitzi und Gratsch, die Großen genießen das Programm auf den Hütten und kommen mit Gleichgesinnten ins Gespräch. Berge verbinden.

(c)Hochzeiger Bergbahnen, Daniel Zangerl - Almwanderung
(c)Hochzeiger Bergbahnen, Daniel Zangerl – Almwanderung

„Die T(h)umorvollen“ – Darum geht`s

Am 26. September noch mehr als sonst. An diesem Tag bieten die Hochzeiger Bergbahnen und alle Almen und Hütten am Berg ein buntes Charity-Programm. Mit den Einnahmen wird der Verein „Die T(h)umorvollen“, der betroffenen Krebs-Patient*innen und ihren Angehörigen Mut gibt und dem Tabuthema Krebs mit Offenheit begegnet, unterstützt.

Aussicht genießen, sich gemeinsam bewegen, Gipfel erwandern und Gleichgesinnte treffen. Was am Berg sowieso alle vereint, gilt für den Charity-Tag am Hochzeiger noch mehr. Die Bergbahnen und alle Almen und Hütten im Hochzeiger Wandergebiet unterstützen am 26. September mit einem abwechslungsreichen Programm den Verein „Die T(h)umorvollen“.

(c)Hochzeiger Bergbahnen, Daniel Zangerl - Zirbencarts
(c)Hochzeiger Bergbahnen, Daniel Zangerl – Zirbencarts

Von Krebs-Patienten für Krebspatienten

Betroffene Krebs-Patient*innen gründeten ihn vor knapp einem Jahr, um Erfahrungen weiterzugeben, Mut zu machen, Tabus zu brechen, sich offen, echt und ehrlich auszutauschen, gemeinsam Fragen und Anliegen zu klären.

Das Gipfeltreffen am Hochzeiger lässt die Zuversicht hochleben. Bergaffine Unterstützer*innen genießen nicht nur einen erlebnisreichen Tag im Pitztal, sondern tun gleichzeitig Gutes. Der Erlös aus den Bergbahnticketverkäufen – die Berg- und Talfahrt auf den Hochzeiger gibt es am 26. September zum Sonderpreis von 10 Euro – kommen dem Verein zugute.

Action – Austausch – Abenteuer

Das Gleiche gilt für die Einnahmen aus dem Zirbencart-Verleih (rasante Funsport-Mountaincarts) sowie für die Spendenbeiträge aus der Gastronomie. Der Verein wurde im Tiroler Oberland gegründet und stößt regionsüberschreitend auf positives Echo. Vertreter*innen der T(h)umorvollen sind am 26. September ebenfalls vor Ort – ob als Zuhörer*innen oder Erzähler*innen.

Alle sechs Almen und Hütten im Gebiet – Hochzeigerhaus, Tanzalm, Stalderhütte, Kalbenalm, Leiner Alm und Zeigerrestaurant – sind bei der Charity-Aktion dabei und schnüren ihr jeweils eigenes Programm. Von Musik über spezielle Schmankerln bis zu Weinverkostungen mit Winzern und einem Kinderprogramm reicht dabei die Palette.

Tipp: auf den Hochzeiger gondeln, im ZirbenPark Rundwanderweg bei den 17 Stationen Interessantes über die „Königin der Alpen“ erfahren und in einer oder gleich mehreren Hütten einkehren.

Weitere Infos über das Gebiet Hochzeiger

  • Bergbahn-Infos: Die Hochzeiger Bergbahnen sind bis 17. Oktober täglich von 9 bis 17 Uhr in Betrieb (keine Mittagspause)
  • Weitere Infos findet Ihr unter  www.hochzeiger.com

Quelle: Kunz PR

Schlagwörter
Mehr zeigen

Petra Sobinger

petra.sobinger@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren
Close
Back to top button
Close
Close