AktivitätenApril 2018Auf dem FahrradBe Outdoor testetRadfahren

Ciclovia Alpe Adria – Etappe 1 – Von Salzburg nach Werfen

Aus der Mozartstadt Salzburg bis zur Burg Hohenwerfen

Knapp 44km hatte der heutige Tag für uns im Angebot. Vom Salzburger Hauptbahnhof aus führte uns der Weg zunächst an der Salzach entlang bis zum Mozartplatz, dem offizellen Startpunkt des Ciclovia Alpe Adria. Von hier aus geht es zunächst durch das wunderschöne Salzachtal bis nach Werfen.

Zur Freude unserer Vierbeiner führt uns der gut ausgeschilderte Ciclovia Alpe Adria fast stets entlang der Salzach, auch wenn nicht alle Stellen für ein Hundebad oder eine kleine Wasserpause geeignet sind. Vorsicht – je nach Wasserstand und Strömungsgeschwindigkeit kann es hier für die Vierbeiner auch ganz schnell gefährlich werden! Unser erstes Übernachtungsziel ist die kleine Marktgemeinde im Pongau mit knapp 3.000 Einwohnern und bekannt für die Eisriesenwelt, die größte Eishöhle der Welt und die Burg Hohenwerfen.

Über den Ciclovia Alpe Adria von Salzburg nach Grado - Tag 1 von Salzburg nach Werfen
Über den Ciclovia Alpe Adria von Salzburg nach Grado – Tag 1 von Salzburg nach Werfen
Über den Ciclovia Alpe Adria von Salzburg nach Grado - Tag 1 von Salzburg nach Werfen
Über den Ciclovia Alpe Adria von Salzburg nach Grado – Tag 1 von Salzburg nach Werfen
Über den Ciclovia Alpe Adria von Salzburg nach Grado - Tag 1 von Salzburg nach Werfen
Über den Ciclovia Alpe Adria von Salzburg nach Grado – Tag 1 von Salzburg nach Werfen
Über den Ciclovia Alpe Adria von Salzburg nach Grado - Tag 1 von Salzburg nach Werfen
Über den Ciclovia Alpe Adria von Salzburg nach Grado – Tag 1 von Salzburg nach Werfen

    Bis dahin passieren wir die uns altbekannten, da fast schon  benachbarten Orte wie Waldbad Anif, Puch, Hallein, Kuchl, Golling, bis es dann ab durchs Tennengebirge bis nach Werfen geht. Schafe, Lamas, Pfauen, Hühner, Katzen – jede Menge (Feder-)vieh kreuzt unseren Weg, sehr zur Freude unserer mitreisenden und mitlaufenden Vierbeiner.

    Was uns zwischendurch alles so geschehen ist… lest Ihr demnächst in unserem kompletten Tourbericht. Wir legen jetzt erstmal alle 12 Pfoten hoch im Werfener Hof und freuen uns über den ersten Etappensieg gegen den inneren Schweinehund.

    Text: Petra Sobinger
    Bildmaterial: Petra Sobinger / Tim Sobinger

    Schlagwörter
    Mehr zeigen

    Petra Sobinger

    petra.sobinger@be-outdoor.de

    Verwandte Artikel

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Das könnte Dich auch interessieren

    Close
    Close