AktuellesCampingDie perfekte TourplanungMärz 2019NewsSpezial

Crosscamp – Multifunktional ins Abenteuer

Über den CamperVan der neuen EHG Marke Crosscamp

Ein Meisterstück der Multifunktionalität auf nur 4,95 Metern Länge: Der Crosscamp ist der perfekte Begleiter für jedes Outdoor-Abenteuer und gleichzeitig für Euren urbanen Mobilitäts-Alltag. Möglich macht‘s das flexible Konzept. Als erstes Modell der neuen Marke der Erwin Hymer Group überzeugt der kompakte CamperVan nicht nur auf Reisen als mobiles Zuhause, sondern auch als PKW im alltäglichen Einsatz. Dank einer Höhe von 1,99 Metern könnt Ihr mit dem Crosscamp sogar bequem in Parkhäuser oder Tiefgaragen fahren – trotz des serienmäßigen Aufstelldachs.
Entwickelt wurde das Multitalent im Kompetenz-Center für CamperVans der Erwin Hymer Group in Isny/Allgäu auf Basis des Toyota Proace Verso Family. Der Crosscamp startet mit einem Listenpreis von 42.999 Euro (inklusive 19 Prozent MwSt.).

(c) Hymer CrossCamp (c)EHG Camper Van
(c) Hymer CrossCamp (c)EHG Camper Van

Crosscamp – ein paar Details

Aufstelldach, Schlafbank, Einbauschränke und Küchenzeile – das sind die Highlights des Crosscamp-Konzepts. Alle vier Elemente sind serienmäßig, genauso wie die beiden um 180 Grad drehbaren Vordersitze, mit denen Ihr den Innenraum des Crosscamp in eine gemütliche Vierer-Sitzgruppe verwandeln könnt.

Besonders spannend für alle (Hobby-)Köche unter Euch: Die Küche des Crosscamp lässt sich mit wenigen Handgriffen als kompletter Block durch die linke Schiebetür herausnehmen. Und schon kann nach Herzenslust unter freiem Himmel gekocht, gebraten und gespült werden, ohne dass Fettspritzer oder Gerüche im Innenraum nerven. Die Multifunktions-Küche des Crosscamp ist ausgestattet mit zwei Piezo-gezündeten Kochfeldern und einem Spülbecken, jeweils abgedeckt von einer Schwarzglas-Scheibe, die gleichzeitig als Ablage dient. Die beiden Schubladen-Auszüge darunter bieten genug Platz für Küchen-Utensilien. Gas- und Frischwasser- bzw. Abwassertank verstecken sich hinter den beiden Klappen des Küchenblocks und können ganz leicht ausgetauscht werden.

Die herausnehmbare Küche ist Teil des optionalen Outdoor-Pakets. Das beinhaltet außerdem ein Verlängerungskabel für die 12 Volt-Stromversorgung und ein stabiles Gestell, das außerhalb des Crosscamp für festen Stand sowie die richtige Arbeitshöhe der Küche sorgt. Dank des Teleskop-Fußes lässt sich der serienmäßige Tisch im Outdoor-Betrieb am Küchenblock befestigen– und eignet sich so perfekt als verlängerte Arbeitsplatte oder Stehtresen für den Sundowner.

Hymer CrossCamp (c)EHG Camper Van
Hymer CrossCamp (c)EHG Camper Van

Multifunktionaler Alltagsheld

Ob als Paar oder mit Kind, ob als Umzugsheld in der Stadt oder Wohnraum im Urlaub: Dank der flexibel um- und ausbaubaren Sitze und Küche ist der Crosscamp der perfekte Begleiter für alle Lebenslagen. Er bietet eine Schlafsitzbank inklusive Isofix-Befestigung in der zweiten Reihe, einen weiteren serienmäßigen sowie einen weiteren optionalen Einzelsitz für die dritte Sitzreihe. Mit einer Länge von 4,95 Metern ist der Van kaum länger als ein Mittelklasse-Kombi und verspricht damit beim Fahren echtes Pkw-Feeling. Das erleichtert Euch natürlich auch die Parkplatzsuche in der Stadt.
„Wir beobachten immer mehr, dass vor allem jüngere Menschen im urbanen Umfeld ein Bedürfnis nach Fahrzeugen haben, mit denen sich alle Lebensbereiche abdecken lassen. An diesem Punkt setzt auch Crosscamp an. Als Mehrzweckfahrzeug steht er für Abenteuer an einsamen Stränden oder in imposanten Bergwelten bereit, überzeugt aber auch beim Großeinkauf oder Umzug“, so Andreas Ortlieb, Marketingleiter Crosscamp.

Hymer CrossCamp (c)EHG Camper Van
Hymer CrossCamp (c)EHG Camper Van

Doppelbett mit Panoramablick

Unter dem serienmäßigen Aufstelldach können dank einer Innenraumhöhe von über zwei Metern im vorderen Bereich auch die Großgewachsenen unter Euch stehen – ohne die Köpfe einziehen zu müssen. In der Nacht verwandelt sich der Bereich unter dem Aufstelldach in ein gemütliches Doppelbett im Format 120×200 Zentimeter. Einfach bequem über die Vordersitze hinaufklettern, zurücklehnen und dank Tellerfedern exquisiten Schlafkomfort mit Blick auf die Sterne erleben. Zwei optionale Schwanenhalsleuchten inklusive USB-Ladebuchsen bieten angenehmes Licht zum Lesen. Wer lieber das Alpenglühen oder den Sonnenuntergang am Horizont genießen will, kann neben den seitlichen Luken auch die gesamte Front per Reißverschluss öffnen. Das Ergebnis: ein Himmelbett mit einzigartigem Open-Air-Feeling. Wenn Ihr vier Schlafplätze benötigt, lässt sich die Schlafsitzbank im Fond mit wenigen Handgriffen in ein 114×199 Zentimeter großes Doppelbett umbauen.

Mit dem Crosscamp ins autarke Outdoor-Abenteuer

Ihr habt Lust auf Euer ganz persönliches autarkes Outdoor-Abenteuer? Kein Problem. Hinter der linken Schiebetür finden sich neben fest montierten Möbelelementen mit zahlreichen Staumöglichkeiten auch die 95 Ah Aufbaubatterie sowie die Aufbauelektrik. Damit ist die Stromversorgung selbst in entlegenen Winkeln abseits der Campingplätze gesichert. Davon profitiert auch der optionale Kompressor-Kühlschrank im Möbelblock, der sich mit einer weiteren Kühlbox zwischen Fahrer- und Beifahrersitz ergänzen lässt. Die optionale Webasto-Dieselheizung macht Campen zu fast jeder Jahreszeit möglich.

Hymer CrossCamp (c)EHG Camper Van
Hymer CrossCamp (c)EHG Camper Van

Crosscamp – viele praktische Features

Der Crosscamp hat noch mehr praktische Features zu bieten: beispielsweise die Heckklappe, die den bequemen Zugang zum Heckstauraum garantiert und geöffnet als Regenschutz fungiert. Durch die separat zu öffnende Heckscheibe könnt Ihr Kleinigkeiten schnell ein- und ausräumen, ohne die gesamte Klappe öffnen und schließen zu müssen. Der Crosscamp kommt serienmäßig zudem mit zwei Dachleisten, die rechts und links die Befestigung eines Sonnensegels oder einer Markise ermöglichen. So könnt ihr den Wohnbereich des Crosscamps mit wenigen Handgriffen erweitern und habt beispielsweise Platz für Tisch und Stühle. Das passende Zubehör ist über Crosscamp erhältlich.

Hymer CrossCamp (c)EHG Camper Van
Hymer CrossCamp (c)EHG Camper Van

Technisch up to date

Technische Basis ist der Toyota Proace Verso Family. Serienmäßig hat der beliebte Van einen 1,5 Liter Vierzylinder-Dieselmotor mit 88 kW (120 PS) unter der Haube. Noch mehr Kraft und Komfort stellen die beiden optional erhältlichen Aggregate bereit: Der 2,0 Liter Vierzylinder-Diesel leistet 110 kW (150 PS), während der 2,0 Liter Vierzylinder-Diesel mit 130 kW (180 PS) mit serienmäßiger 8-Stufen-Wandlerautomatik in Sachen dynamischer Reisekomfort keine Wünsche offen lässt.

Dafür, dass Reisen mit dem Crosscamp nicht nur zügig und komfortabel, sondern vor allem sicher ist, sorgen zahlreiche Assistenzsysteme, die bereits serienmäßig an Bord sind – so etwa ein Toter Winkel-Assistent oder ein Müdigkeitswarner. In Verbindung mit dem optionalen „Safety Sense Paket“ lässt sich das Sicherheits-Niveau noch einmal steigern: unter anderem mit einer adaptiven Geschwindigkeitsregelanlage (ACC) inklusive Abstandsregelung, einer Verkehrsschildererkennung oder einem Pre-Collision-System mit Frontkollisionswarner, Notbremsassistent und autonomer Notbremsfunktion mit Fußgängererkennung. Vor allem beim Rangieren ist die optionale 180-Grad-Rückfahrkamera mit Orientierungslinien und Hindernis-Zoom, die das Fahrzeug aus der Vogelperspektive zeigt, von unschätzbarem Vorteil.

In diesem Sinne – die neue Camping-Saison kann beginnen…

Schlagwörter
Mehr zeigen

Petra Sobinger

petra.sobinger@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Close