AktuellesMärz 2020NewsOutdoor-NahrungProduktnewsSpezial

Innosnack – Mit neuen Energie-Snacks durch das Training

Für schnelle und langanhaltende Energie

Egal ob aktiv im Schnee, auf dem Radl oder beim Wandern, Für die nötige Energiezufuhr setzen viele Sportler für unterwegs auf Energieriegel. Innovative Energieriegel sind das Spezialgebiet von Marco Steinhilber, dem Lebensmitteltechnologen und Gründer der Innosnack GmbH. Die Münchner Manufaktur wurde bekannt durch ihren Energieriegel Innobar, der 2015/16 den ISPO-Award in seiner Kategorie gewann.

Innobar Kaffee Mandel Energieriegel innosnack
Innobar Kaffee Mandel Energieriegel innosnack

Neue Sorten – Innobar Quinoa-Cranberry und Kaffee-Mandel

Nach einem Jahr Entwicklungsarbeit bringt innosnack nach vier knusprigen Sorten nun seinen ersten weichen Riegel mit fudgeartiger Textur heraus und das in zwei neuen Varianten: Quinoa-Cranberry und Kaffee-Mandel. Die neuen Innobars liefern sowohl schnelle als auch langanhaltende Energie.

Die Basis dafür ist ein ausgeklügelter Kohlenhydratmix, der nach und nach in Energie umgewandelt werden kann. Somit werden ein starker Insulinschub und damit verbundene Leistungseinbußen vermieden.

Alternative Sorten an Cerealien wie Teff, Buchweizen oder Quinoa, teils sogar gekeimt, Nüsse und Superfruits werden zusammen mit funktionellen Kohlenhydraten nach dem Slowcarb-Prinzip zum perfekten Sportriegel vereint.

Gutes Handling für Fahrradfahrer

Neben dem großen Vorteil für Ausdauersportler sind die beiden neuen Riegel auch sehr einfach im Handling. Besonders Radfahrer, die sich unterwegs mit einem Griff in die Trikottasche versorgen, freuen sich über die Portionierbarkeit in sechs gut kaubare Stücke. Die Konsistenz der Riegel ist weich, aber nicht zäh. Sie bröseln nicht und machen die Finger nicht klebrig.

Innosnack
Innosnack

Die neueste Innovation: INNOBAR Kaffee-Mandel

Der neue INNOBAR Kaffee-Mandel überzeugt durch seine Zutaten und seinen besonderen Geschmack mit einem Extrakt aus Arabica Kaffee, gerösteten Mandeln und feinster Kakaomasse. Der wesentliche Unterschied zu den Sesam-Klassikern liegt in seiner fudgeartigen Textur – weich und etwas mürbe, dadurch leicht zu kauen, nicht klebrig und im Mund zergehend.

Durch die spezielle Zusammensetzung und Abstimmung der pflanzlichen und wertvollen Zutaten liefert der INNOBAR Kaffee-Mandel schnelle und langanhaltende Energie getreu dem innosnack- Konzept: Power auf Dauer.

Als alternative Cerealie setzt Marco Steinhilber auf Teff (Zwerghirse, Geheimtipp äthiopischer Marathon-Champions) – diese Hirseart ist ausgewogener in den Nährstoffen als herkömmliche Getreidearten.

Reissirup liefert schnelle Energie, Isomaltulose (GI=32) dagegen lässt den Blutzucker langsamer ansteigen. Lösliche und unlösliche Ballaststoffe, Eiweiß und Fett aus Kakao sorgen ebenfalls für einen langsameren Blutzuckeranstieg, so dass auf den letzten Metern mehr Energie zur Verfügung steht.

Eiweiß- und ballaststoffreiche Quinoakleie und Mandelprotein runden Geschmack und Nährwert der Riegel-Innovation ab. Die enthaltenen 1,5% Kaffeeextrakt entsprechen etwa ½ Tasse Kaffee (enthält Koffein, nicht für Kinder und Schwangere empfohlen).

Wie alle innosnack- Produkte ist dieser Kaffeeriegel vegan, gluten- und laktosefrei. Bereits von zahlreichen Leistungssportlern empfohlen: INNOBAR Quinoa-Cranberry. Durch eine spezielle Abstimmung an Makronährstoffen liefert er schnelle sowie langanhaltende Energie. Das neue daran ist: er ist ohne Sesam und hat einen weichen Biss, sodass er auch während der Belastung leicht verzehrt werden kann. Quinoaflocken, Quinoakleie und Cranberries prägen den malzig-fruchtigen Geschmack von diesem 65g- Riegel. Gekeimte Buchweizenkörner sorgen für extra Mikronährstoffe.

Die veganen und glutenfreien Energieriegel von innosnack sind die idealen Begleiter beim Wandern, Trekking oder Laufen und liefern auch in Beruf und Alltag langanhaltende Energie.

INNOBAR Quinoa-Cranberry
INNOBAR Quinoa-Cranberry

Was hat es mit Isomaltulose auf sich?

Isomaltulose wird auch als „Zucker der nächsten Generation“ bezeichnet. In einem natürlichen, also nicht gentechnischen Prozess, wird Rübenzucker in einer Fermentation neu verknüpft, so dass er viel stabiler als herkömmlicher Zucker ist. Das bedeutet, dass er nicht schon in Mund oder Magen aufgespalten wird, sondern erst im Dünndarm.

Isomaltulose eignet sich durch ihren niedrigen, glykämischen Index perfekt für Sport und Alltag. Nach dem Verzehr steigt der Blutzuckerspiegel gewünscht langsam an und versorgt für lange Zeit mit gesunder Power. Blutzuckerspitzen und ein nachfolgender rapider Abfall werden vermieden und Leistungseinbrüchen oder Hungerattacken wird vorgebeugt. Körper und Geist werden dauerhaft mit Energie versorgt.

Über die innosnack GmbH

Die innosnack GmbH (www.innosnack.de) mit Sitz in Planegg bei München entwickelt und produziert in deutscher Handarbeit vegane, glutenfreie und leckere Energieriegel, Energiedrinks, Müsli und viele weitere Produkte. Das Kernprodukt ist der weltweit einzigartige und preisgekrönte INNOBAR Energieriegel. Durch die Verwendung funktioneller Kohlenhydrate und deren gezielte Abstimmung kommt das sogenannte Slowcarb-Prinzip zur Geltung. Dies sorgt für einen langsameren Anstieg der Blutglukose, womit zahlreiche Vorteile in Sport und Alltag verbunden sind. Die Innobars sind mittlerweile in sechs Geschmacksrichtungen ab 1,69 € unter www.innosnack-shop.de erhältlich.

Schlagwörter
Mehr zeigen

Petra Sobinger

petra.sobinger@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

2 Comments

    1. Hallo Ives,

      ja – wir auch :-), hast Du schon unsere anderen Artikel gelesen? Unsere Sportler haben die Innosnack seit einiger Zeit im Training dabei und testen sie für uns…

      Viel Spaß weiterhin auf be-outdoor.de und lass Dir Innosnack schmecken 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren
Close
Back to top button
Close
Close