Anzeige
27. Mai 2022 | Lesezeit ca. 4 Min.

Kalahari Trail – Meerkat Sanctuary

Kalahari Trail ist das Zuhause der wohl bekanntesten Tiere der Kalahari, Erdmännchen. Das Gebiet des Schutzgebiets ist 3500 ha groß und liegt im Herzen der roten Kalahari-Dünenfelder.

Dieser besondere Ort bietet den Besuchern nicht nur die Möglichkeit der Natur näher zu kommen, sondern ermöglicht auch mit den kleinen Tieren zu interagieren wie an keinem anderen Ort in der Kalahari. Bei Angeboten wie einer Wanderung durch die Dünen kann man mehr über die kleinen und großen Lebewesen lernen, die man sonst vielleicht nicht sehen würde. Die Dünen schaffen Kilometer von grenzenloser Schönheit, wo der Himmel auf den Sand trifft und darüber hinaus

(c)be-outdoor.de - Kalahari Trail - Erdmännchen - Tessa
(c)be-outdoor.de – Kalahari Trail – Erdmännchen – Tessa

Die einzigartige Landschaft beherbergt verschiedene Wildarten sowie über 250 Vogelarten. Das Stück Land liegt nur 35 km vor dem Kgalagadi Transfrontier Nationalpark, ist sicher und ruhig. Es bietet Fotografen, Vogelbeobachtern, Botanikern Naturliebhabern, Astronomen und so ziemlich jedem, der einen interessanten, informativen und friedlichen Urlaub in der Natur wünscht, eine unvergessliches und einzigartiges Erlebnis.

Rehabilitierte Kolonien

Kalahari Trail bietet sowohl Tagesbesuchern als auch Übernachtungsgästen die Möglichkeit die rehabilitierten Kolonien zu besuchen. Viele dieser Erdmännchen sind „Außenseiter“-Tiere, die aus ihren Kolonien ausgeschlossen wurden, Waisenkinder und ungewollte Haustiere, die – jetzt rehabilitiert – ihre eigene Familiengruppen gebildet haben. Sie bewegen sich frei auf dem Gelände der Lodge, pflanzen sich fort und leben ein natürliches Leben.

Aktivitäten und Tours

(c)be-outdoor.de - Kalahari Trail - Erdmännchen auf Veranda- Tessa
(c)be-outdoor.de – Kalahari Trail – Erdmännchen – Tessa

Kalahari Trail bietet geführte Touren an. Normalerweise dauert diese zwischen 2-3 Stunden und werden von Führer und an warmen Tagen auf von einer Familie Erdmännchen begleitet. Auf diesen Touren lernt man über die Geologie des Gebietes sowie über die Pflanzen und Tiere, die dort beheimatet sind.

Nachts wird mit dem UV-Licht auf dem Scorpion Hunt Walk nach Skorpionen gesucht. Diese Tour wird aber nur zwischen Oktober und Mai angeboten.

Außerdem werden Game Drives angeboten, bei welchen man im Auto durch das Reservat fährt und versucht die Tiere zu entdecken. Dabei kann auch jeder Zeit angehalten und den Spuren der Tiere gefolgt werden. So lernt man, wie diese sich verhalten und wie man sie aufspüren kann.

Unterkünfte

(c)be-outdoor.de - Kalahari Trail - Sterneschauen - Tessa
(c)be-outdoor.de – Kalahari Trail – Sterneschauen – Tessa

Kalahari Trails bietet seinen Gästen eine große Auswahl an Unterkünften – mit jeder Übernachtung trägt man so auch zu dem Erhalt des Schutzgebietes bei. Das Hauptgästehaus bietet eine beeindruckende Aussicht auf das Flussbett des Nossob und die Dünenfelder, die sich bis zum Horizont erstrecken. Es gibt eine große Veranda auf der die Besucher auch herzlich eingeladen werden die Grillmöglichkeiten zu nutzen und in der Stillen Wüstennacht unter den Sterne zu essen. Für die kalten Winterabende gibt es ein großes Gemeinschaftswohnzimmer mit einem Kamin.

Kalahari Trails ist für Selbstversorger eingerichtet, aber größere Gruppen können bei Voranmeldung (etwa 10 Tage im voraus) auch bewirtet werden. Es gibt eine große Küche, die mit allen Notwendigkeiten ausgestattet ist.

Neben dem Gästehaus gibt es noch drei Campingplätze und ein privates Chalet. Das Dune Camp bietet überdachte Campingplätze, einen Block mit Duschen sowie Toiletten und Strom. Das Eco Camp liegt direkt neben einem Wasserloch und besteht aus vier Stellplätzen, die von einander getrennt sind. Jeder Platz verfügt über eine eigene Dusche sowie Toilette, Grillmöglichkeit und Strom. Das Tree Camp liegt etwas weiter innerhalb der Schutzgebietes, verfügt über zwei Duschen sowie Toiletten, per Solarbetriebenes Licht und eine große Grillmöglichkeit.

Hier geht es zu unserer Tour durch den Süden Afrikas auf der wir diesen schönen Ort erleben durften.

Quelle: Kalahri Trail Meerkat Sanctaury


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Erhalte unseren be-outdoor.de Newsletter

Jeden Sonntag neu - Die besten Outdoor-Tipp

Registriere dich für unseren kostenlosen Newsletter und verpasse keine Neuigkeiten mehr. Mit regelmäßigen Gewinnspielen und vielen tollen Outdoor-Tipps.