AktivitätenAugust 2018Mal was anderesReise- und AusflugszieleRest der WeltWasserspaß

Kanada vom Wasser aus erleben

Hausboot- und Kanutouren in Ontario

Wer schon einmal in Kanada war, möchte immer wieder hin. Unendliche Weiten, Natur in seiner schönsten Ursprungsform und jede Menge Wasser. Da trifft es sich hervorragend, dass man nun auf den Spuren von Biber und Bär mit dem Hausboot oder dem Kanu wandeln kann. Die neuen Abenteuerreisen von America Unlimited führen Urlauber im ganz eigenen Tempo durch die Provinz Ontario im Südosten des nordamerikanischen Landes.

Kultur & Natur

Die Fahrten führen entlang des geschichtsträchtigen, zum UNESCO Weltkulturerbe gehörenden Rideau Canal und in das älteste Naturreservat Ontarios, den Algonquin Park. Beide Touren bieten faszinierende Eindrücke unberührter Naturlandschaften und Begegnungen mit der einzigartigen Tierwelt.

Bevor die Hausboottour auf dem Rideau Kanal von der 80 Kilometer entfernten Ablegestelle in Smiths Falls startet, steht die Erkundung der kanadischen Hauptstadt Ottawa auf dem Programm. Nach dem Besuch der Sehenswürdigkeiten und ausgedehntem Shopping geht es wahlweise vier oder sieben Nächte aufs „eigene“ Boot. Die Route auf dem Rideau Kanal verläuft mit gemächlicher Höchstgeschwindigkeit von 46 Stundenkilometern von Smith Falls bis nach Perth. Auf der Strecke passiert die „Mannschaft“ an Bord acht beeindruckende Schiffsschleusen, kleine idyllische Städte, die zum Stopp inklusive abendlichem Restaurantbesuch einladen und jede Menge Natur. Vom Sonnendeck aus lassen sich die verschiedensten Wasser- und Raubvögel, Otter, Biber, Nerz und Co. beobachten.

Komfort auf dem Wasser

Das Hausboot vom Typ Horizon vom Anbieter LeBoat für zwei bis vier Personen verfügt über einen Wohn-/ Essbereich mit integrierter Küche, eine große und eine kleine Kabine mit jeweils zwei Schlafmöglichkeiten sowie ein Sonnendeck mit Grillmöglichkeit. Ein Bootsführerschein ist nicht von Nöten. Die Kosten für eine achttägige Reise beginnen bei 1.299 Euro pro Person für Hotelunterkunft, Mietwagen und Hausboot. Auch längere Fahrten sind buchbar.

Kanutour für Abenteurer

Wer sich mittels eigener Kraft von Armen und Beinen die Schönheit von Ontarios Natur erarbeiten möchte, begibt sich auf eine dreitägige Kanutour im Algonquin Park. Diese ist wahlweise mit Unterkunft in einer urigen Lodge am Rande des Surprise Lake – mit Kamin, zwölf rustikalen Zimmern, ohne Strom und Mobilfunkempfang – oder als reines Zeltabenteuer buchbar. Der Tag wird bestimmt durch Paddeln, Wandern, Schwimmen im See, Fischen und abendlicher Lagerfeuerromantik. Mit etwas Glück laufen den Abenteurern Elche, Weißwedelhirsche, Reiher, Biber, Schwarzbären und weitere Tiere vor die Linse.

Kanufahrt in Kanada
Kanufahrt in Kanada © Voyageur Quest

Kanada – das Lieblingsziel der Deutschen

„Kanada ist im Jahr 2018 das erklärte Lieblingsziel deutscher Urlauber in Nordamerika. Wir verzeichnen im laufenden Geschäftsjahr ein Buchungsplus von 50 bis 60 Prozent“, so Timo Kohlenberg, Geschäftsführer von America Unlimited. „Wir möchten unser Kanadaprodukt auch zukünftig weiter ausbauen und insbesondere die versteckten Regionen des Landes für Reisende attraktiver gestalten.“

Weitere Details zu den Reisen, Buchungen und Auskünfte hier.

Bild- und Textquelle: Katja Driess PR

Schlagwörter
Mehr zeigen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Close