AktuellesEventkalenderMärz 2020NewsÖsterreichReise- und AusflugszieleSpezial

KAT100 – Vier MusKATiere auf der Jagd nach Siegerzeit

9.966 Höhenmeter durch die Kitzbüheler Alpen

2019 feiert der KAT100 mit 100 Meilen, bzw. 173 Kilometern Länge im vergangenen Jahr seine Premiere als ultimativer Trailrun. In diesem Jahr machen sich die auserwählten MusKATiere auf die Jagd nach der Siegerzeit über die 9.966 Höhenmeter durch die Kitzbüheler Alpen.

2019 – Premiere des KAT100

Die Premiere des KAT100 in den Kitzbüheler Alpen war im Jahr 2019 ein echter Volltreffer. Etwa fünfhundert Läufer aus 5 Kontinenten wagten die Herausforderung und stellten sich Österreichs längstem und erlebnisreichstem Trailrun. 28 Stunden 37 Minuten benötigte der Sieger Alexander Rabensteiner im vergangenen Jahr für die 9.600 Höhenmeter auf 169 Kilometern. Diese Zeit soll nun wackeln, denn Organisator und Trailrunning Spezialist Thomas Bosnjak schickt erstmals die vier MusKATiere ins Rennen.

(c)Bosjnak - Auch Sporttheorie wurde im Seminarraum des Hotel Alte Post in Feberbrunn gepaukt
(c)Bosjnak – Auch Sporttheorie wurde im Seminarraum des Hotel Alte Post in Feberbrunn gepaukt

Über die vier MusKATiere

„In den vergangenen Monaten konnten sich TrailrunnerInnen über die sozialen Medien bei uns als MusKATier bewerben. Die vier Auserwählten werden wir gezielt trainieren und sie als Staffel auf die 100 Meilen schicken – natürlich mit dem Ziel die Siegerzeit zu unterbieten“, so Bosnjak. Weit über 50 Hobbyläufer haben sich beworben. Über ein mehrstufiges Votingverfahren konnten die KAT100-Fans bei Facebook die vier MusKATiere wählen.

Mit Daniela Wildauer (Tirol), Anna Jansen (Deutschland), Patrick Käferschläger (Niederösterreich) und Katrin Schairer (Deutschland) stehen seit knapp zwei Wochen die Finalisten fest. Bereits am vergangenen Wochenende stand das erste gemeinsame Training auf dem Programm. Im Hotel Alte Post in Fieberbrunn, das über hervorragende Trainings- und Regenerationseinrichtungen verfügt, absolvierten die drei Damen und der einzige Herr eine erste Leistungsdiagnostik, spezielles Krafttraining und natürlich Lauftraining

„Die vier MusKATiere erhalten von uns eine absolut professionelle Trainingsplanung und Begleitung bis hin zum Start“, erklärt der Trailrunning Profi, der noch eine Überraschung präsentiert: Gemeinsam mit den 4 MusKATieren wird sich Tina Hitzenberger – Zweite beim KAT100 Miles 2019, Österreichische Meisterin über die Utra Trail Distanz 2019 – auf den Weg zu ihrem zweiten Ultra Trail den KAT100 von 06.08. bis 08.08.2020 machen. Bis dahin werden die vier MuaKATiere noch viele Traingskilometer absolvieren und vom Profi noch einige Tipps mit auf den Weg bekommen.

„Wir sind uns nicht sicher welcher Top Athlet die Bestzeit aus 2019 in Angriff nimmt, daher lassen wir den 4 MusKATieren eine zweite Chance mit der Herausforderung schneller zu sein als Tina Hitzenberger. Insgesamt erhalten die Vier ein Leistungspaket, das so gar nicht bezahlbar wäre und allein schon das gemeinsame Training auf das große Ziel ist ein absolut unvergessliches Erlebnis für die MusKATiere die sich mit dem Motto „Einer für alle, Alle für Einen“ auf den Weg machen – und schließlich steht das Erlebnis an erster Stelle“, so Bosnjak abschließend.

(c)Bosjnak – gemeinsames Lauftraining im tiefwinterlichen Pillerseetal

Anmeldungen geöffnet

Die Anmeldungen für den KAT100 sind bereits seit dem Herbst geöffnet und die Nachfrage ist enorm. Bis heute sind bereits dreißig Prozent mehr Teilnehmer als im März 2019 für die einzelnen Strecken angemeldet.

Neben dem KAT100 über 173 Kilometer, der auch als Staffellauf (Kat100 EKIDEN Trail) bewältigt werden kann, stehen der Endurance Trail mit 91,5 Kilometern, der KAT100 Marathontrail mit 61,8 Kilometern und der KAT100 Speedtrail mit 24,2 Kilometern auf dem Programm. Für Einsteiger wird es heuer auch erstmals einen Easy Trail mit 8 Kilometern geben und Kindern steht je nach Alterklasse eine Strecke im Dorfzentrum beim KIDS Trail zur Verfügung.

Der Start zum Kat100 Miles, dem Ekiden Trail sowie dem Endurance Trail erfolgt am Donnerstag (6. August) um 18 Uhr. Die Kinderrennen finden am Freitag und der Marathon sowie die Speed und Easy Trails finden am Samstag statt. Zielschluss für alle Distanzen ist am Samstagabend um 21 Uhr, wenn zugleich der Startschuss für die After Race Party fällt.

Weitere Infos und Details findet Ihr auch unter kat100.at

Quelle: Tourismusverband Kitzbüheler Alpen – PillerseeTal

Schlagwörter
Mehr zeigen

Petra Sobinger

petra.sobinger@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close