AktuellesJuli 2019NachhaltigkeitNachhaltigkeitNewsSpezial

Klättermusen – Klettern mit grünem Gewissen?

Ultramid - Bekleidung aus nachwachsenden Rohstoffen

Bekleidung aus nachwachsenden Rohstoffen statt aus fossilen Ressourcen? Als erste Outdoormarke weltweit verwendet die schwedische Brand Klättermusen ein Polyamid auf Basis von Biomasse statt herkömmlichem Erdöl. Entwickelt wurde Ultramid® vom international tätigen Chemiekonzern BASF. Mit dem bluesignzertifizierten Ultramid® ist es Klättermusen gelungen, den CO2-Ausstoss um rund 35% zu reduzieren – bei gleichbleibend hochwertiger Performance.

(c)Klaettermusen
(c)Klaettermusen

Über die BASF Biomass Balance Methode

Die innovative “Biomass Balance Methode” von BASF ersetzt fossile Ressourcen durch erneuerbare aus zertifizierten Quellen. Die Zusammensetzung kann je nach Nachfrage variieren, der Verteilungsprozess wurde zusammen mit dem TÜV Süd entwickelt. Eines bleibt dabei jedoch immer gleich: die Qualität des daraus resultierenden Endproduktes. Ultramid® Fasern sind weich, dehnbar und wasserabweisend. Durch den Herstellungsprozess werden mehr nachwachsende Rohstoffe in Umlauf gebracht, was fossile Quellen schont und den Treibhaus-Effekt reduziert.

(c)Klaettermusen Nal Jacket M's
(c)Klaettermusen Nal Jacket M’s

Nal-Serie: Klettern mit Ultramid®

Die funktionellen Windbreaker der Klättermusen Nal-Serie haben das Potenzial zum neuen Lieblingsstück für Kletterer und Alpinisten. Sie machen nicht nur eine gute Figur am Fels oder Berg, sie bieten auch allerhöchsten Tragekomfort dank Elastizität und des weichen Touchs. Auch die Umwelt wird geschont: Jacke und Weste kommen komplett ohne PFC-Finish aus und sind bluesign® zertifiziert. Dabei hat der schwedische Outdoorspezialist Klättermusen an alles gedacht, was Kletterer wirklich brauchen: Die Taschen sind hoch platziert, um Becken- oder Klettergurt nicht in die Quere zu kommen. Für optimale Bewegungsfreiheit haben Jacke und Weste so wenig Nähte wie möglich. Ein hoher Kragen schützt vor Sonne, die elastischen Mesh-Ärmelenden sorgen bei der Jacke für Ventilation. Die Produkte sind garantiert raschelfrei, sodass man sich am Fels einzig und allein auf den nächsten Move konzentrieren kann.

(c)Klaettermusen Nal Vest M's
(c)Klaettermusen Nal Vest M’s

Nal Jacke und Nal Weste – Ein paar Details

Die wichtigsten Produktfeatures im Überblick:
Hoher, faltbarer Kragen
Taschen so positioniert, dass sie auch mit Klettergurt zugänglich sind
Elastische Ärmelenden (Jacke)
Anpassbarer Saum unten
Reißverschluss mit integrierter SignalPfeife
Reflektoren vorne und hinten für eine bessere Sichtbarkeit in der Dämmerung
Weicher Kragensaum am Hals
Material: 69g/m2 , 50% Ultramid® BioMass Balanced Polyamid, 50% Polyamid
Bluesign® zertifiziert und PFC-frei
Unverbindliche Preisempfehlung:
Jacke: 150,- €
Weste: 121,- €

Neben den Produkten der Nal-Serie hat Klättermusen eine Reihe weiterer Jacken und Hosen für Alpinisten mit Ultramid® im Sortiment.

Über die KLÄTTERMUSEN

Klättermusen wurde 1975 gegründet und ist der Erfinder von wegweisenden Innovationen wie dem Mithril Kevlar Pullover und der Freke Salopette. Seit über 40 Jahren unterstützen, Klättermusen Produkte, Outdoor-Fans bei unerbittlichem Wetter und unvorhersehbaren Situationen. Von den zugefrorenen Gipfeln der arktischen Berge bis zu tiefen Höhlen in Lateinamerika haben Klättermusen-Produkte Kletterern, Wanderern und Abenteurern auf der ganzen Welt Sicherheit und Komfort gegeben, damit sie weitermachen, vorankommen und weiter forschen können. Jeder Klättermusen-Artikel ist auf eine lange Lebensdauer ausgelegt und ermöglicht so auch einen umweltbewussten Lebensstil.

Quelle: Klättermusen / Outdoorrelations

Schlagwörter
Mehr zeigen

Petra Sobinger

petra.sobinger@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close