2021 - Juni2021 - MaiAktuellesCoronaNewsPortugalReise- und AusflugszieleSpezial

Portugal – Algarve freut sich auf deutsche Gäste

Cleanandsafesiegel für Sicherheit vor Ort


Überarbeitete Hygienekonzepte, ausreichend Testkapazitäten und niedrige Infektionsraten: die Algarve freut sich auf Gäste aus Deutschland. Schon seit dem 9. Mai ist die Algarve für das Auswärtige Amt und das RKI kein Risikogebiet mehr, jetzt hat auch die portugiesische Regierung nachgezogen: Seit Montag, den 17. Mai, dürfen deutsche Touristen auch ganz offiziell wieder nach Portugal einreisen. Damit sind die wesentlichen Reisebeschränkungen aus der Hochzeit der Corona-Pandemie aufgehoben.

(c)Portugal VG Albacora Exteriores 1 Baixa
(c)Portugal VG Albacora Exteriores 1 Baixa

Die Tourismusbehörde der Algarve schätzt, dass nach der Aufhebung der Reisebeschränkungen noch in diesem Jahr rund 1.500 Maschinen von neun deutschen Airports aus in Faro landen werden, fünf Fluggesellschaften fliegen die Destination an der Algarve von Deutschland aus an.

Algarve
Algarve

Einreise – Das müsst Ihr beachten

Deutsche Besucher brauchen für die Einreise derzeit nach wie vor einen negativen PCR-Test, der spätestens 72 Stunden vor Abflug erfolgt und gegenüber der Fluggesellschaft nachzuweisen ist. Diese Pflicht gilt nicht für Kinder unter zwei Jahren.

(c)Portugal VG Albacora Exteriores 1 Baixa
(c)Portugal VG Albacora Exteriores 1 Baixa

Zugleich haben die portugiesischen Behörden dafür gesorgt, dass vor Ort ausreichend Testkapazitäten für ausländische Besucher bereitstehen – vielfach müssen Reisende, unter anderem aus Deutschland, ja auch bei der Rückkehr in ihr Heimatland einen aktuellen Test vorlegen.

(c)Portugal Vila Galé Albacora Exteriores 1 Baixa
(c)Portugal Vila Galé Albacora Exteriores 1 Baixa

Über das „PortugalCleanandsafeSiegel“

Das Clean & Safe-Siegel, das an der Algarve schon seit rund einem Jahr für hohe Hygiene- und Sicherheitsstandards in inzwischen über 22.400 touristischen Einrichtungen sorgt, wurde aktualisiert und erweitert.

Auch João Fernandes, Präsident des Tourismusbüros der Algarve, ist erleichtert: „Wir freuen uns über die Nachricht und stehen natürlich bereit, all unsere deutschen Freunde wieder an der Algarve willkommen zu heißen, die wir im vergangenen Sommer so schmerzlich vermisst haben.“

Algarve
Algarve

Ganzjähriges Urlaubsziel in mildem Klima

Die Algarve ist die südlichste Region Portugals und liegt am südwestlichen Ende des europäischen Festlandes. Wegen ihres ganzjährig milden Klimas ist sie ein ideales Ziel für Erholungssuchende und Aktivurlauber.

Algarve

Neben langen Sandstränden und idyllischen Badebuchten, die nach dem Urteil einer unabhängigen Jury zu den schönsten Europas gehören, erwarten den Besucher ein hügeliges Hinterland mit viel intakter Natur, lebhafte und geschichtsträchtige Städte, ein abwechslungsreiches Kulturangebot sowie eine hervorragende touristische Infrastruktur.

Auf den Spuren der Fischer an der Algarve: Vila Galé Albacora

Das 4*- Sterne Öko-Hotel Vila Galé Albacora liegt inmitten des Naturparks Ria Formosa in der Nähe der charmanten Stadt Tavira. Das historische Anwesen war einst eine Siedlung der Thunfisch-Fänger, deren Geschichte dort weiterhin lebendig ist: Ein kleines Museum in der einstigen Bäckerei informiert über den Thunfischfang und die ehemalige Schule beherbergt den Kids Club.

Im Naturpark Ria Formosa trennen schmale Sandinseln das Festland vom offenen Meer und schaffen eine einmalige Lagunenlandschaft. Auf den nahegelegenen Inseln Culatra, Farol oder Armona kann man wunderbar für einige Stunden Robinson spielen und mächtige Sandburgen bauen.

Vila Galé Hotels ist die zweitgrößte portugiesische Hotelkette mit 27 Häusern. www.vilagale.com

Quelle: PuraComm.eu

Schlagwörter
Mehr zeigen

Petra Sobinger

petra.sobinger@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren
Close
Back to top button
Close
Close