Anzeige
(c)Seefeld Tourismus
8. Dezember 2018 | Lesezeit ca. 4 Min.

Reima – Nordischer Style für Stadtkinder

Im Herbst 2019 feiert die finnische Bekleidungsmarke Reima ihr 75-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums präsentiert sie eine Kollektion, die vollkommen ohne schädliche Chemikalien produziert wurde. Die farbenfrohen Designs sind vom Outdoor-Leben in der nordischen Natur inspiriert. Die Firmenphilosophie nennt ein klares Ziel: Kindern die Freude an Bewegung und Spiel im Freien zu allen Jahreszeiten und Klimabedingungen zu ermöglichen. In der neuen Herbst-Winter-Kollektion 2019 stehen warme Wolle und pflegeleichte Materialien im Mittelpunkt – und das laut Reima garantiert ohne schädliche Chemikalien.

Natur und Volkskunst zu urbanem Style vereint

Für die Entwicklung der Muster der Saison ließen sich die Reima-Designer von der Aurora Borealis und der gefrorenen Flora der nördlichen Wälder inspirieren. Zusätzlich flossen Nahaufnahmen von glänzendweißem Eis und unbehandeltem Holz sowie Motive traditioneller Volkskunst in die Entwürfe ein. Dank umweltfreundlicher, wasser- und schmutzabweisender Oberflächenbehandlungen kann die Outdoor-Bekleidung in jeder Farbe – sogar Weiß – frisch und sauber gehalten werden. Reima verspricht, dass die Finishes kleine Winterforscher bei allen abenteuerlichen Unternehmungen schützt, und zwar sicher ohne Fluorkohlenwasserstoffverbindungen*.

Wer will schon uncoole Hosen?

Auch Jeans gibt’s in einer wasser- und schmutzabweisenden Variante – praktische Herbstlieblinge für Kinder und Jugendliche mit wärmender Thermolite-Faser und gebürsteter Innenseite für zusätzliche Wärme. Bergsteiger und Arktis-Forscher können extrem kalte Wetterbedingungen nur überleben, weil sie sich nach dem Schichtprinzip kleiden. Dieser Zwiebellook ist auch die beste Lösung für aktive Outdoor-Kids. Merinowolle beweist ihre Kraft direkt an der Basis. Die feine Wolle wirkt wie eine zweite Haut: Draußen in der Kälte fühlt sie sich warm an, in geschlossenen Räumen ist sie besonders hautfreundlich. Auch im feuchten Zustand hält sie angenehm warm.

Als Zwischenschicht ist Wolle ebenfalls eine gute Wahl, da sie Feuchtigkeit aufnimmt und hervorragende Wärmequalitäten bei gleichzeitig geringem Gewicht liefert. Durch Kleidung mit mehr Wollanteil können wir außerdem die Mikroplastikabgabe aus der Wäsche ins Grundwasser reduzieren.

Reima Klassiker im Test der Zeit

Reima setzt auf Styles, die über eine Saison hinaus modisch up to date bleiben und mittlerweile zu beliebten Klassikern geworden sind. Selbst wenn ein Kind aus seinem Lieblingskleidungsstück herauswächst, findet sich dasselbe Modell im kommenden Jahr wieder im Programm – in genau der passenden Größe mit denselben Funktionen. Wichtig: Klassische, qualitativ hochwertige Produkte werden stärker gewertschätzt, können repariert sowie an andere Kinder weitergegeben werden.

Wandlungsfähigkeit bedeutet Nachhaltigkeit

Zahlreiche Reima-Produkte setzen auf Wandelbarkeit und sind als 2-in-1- oder 3-in-1-Lösungen konzipiert, wodurch die Langlebigkeit steigt und die Nachhaltigkeit wächst. Sie können von Herbst bis Winter getragen und das ganze Jahr über als wärmende Schichten verwendet werden. Die Wahl eines Produkts mit längerer Nutzungsdauer ist immer ökologischer, als der Kauf von zwei oder drei verschiedenen Produkten. Dies kann einen großen Einfluss auf die Welt haben, die wir den kommenden Generationen hinterlassen.

Spaß mit Sicherheit

Die reflektierenden Drucke und Details von Reima enthalten winzige Glasperlen, die das Licht zurück zur Quelle reflektieren. Dadurch können Autofahrer Kinder an regnerischen Tagen und dunklen Abenden deutlich besser erkennen. Viele Reima-Jacken verfügen über eine spezielle Rettungsschlaufe unter der Vordertaschenklappe, wo Eltern leicht einen hängenden Reflektor anbringen können, ohne dabei das wasserdichte Obermaterial der Jacke zu beschädigen. Die wasserdichten Reimatec Vilkku Winterhandschuhe sind als reflektierendes Zubehör CE-zertifiziert und bieten 360° Sichtbarkeit. Sie werden über den Ärmeln getragen und verbessern deutlich die Verkehrssicherheit, während sie gleichzeitig die Hände warm und trocken halten.

Wasser bleibt draußen – das gilt auch für die Füße

Seit 2004 zählen Schuhe zum Reima-Sortiment. Ihre Passform wird sowohl im Labor als auch in der Praxis getestet. Da nasse Haut 25mal schneller auskühlt als trockene, bietet Reima ein großes Sortiment an wasserdichten Schuhen und Stiefeln. Für die Bewegungsfreiheit und für ein gesundes Wachstum der Kinderfüße dürfen die Schuhe nicht zu klein sein. Um dies zu gewährleisten, stattet Reima seine Kinderschuhe mit herausnehmbaren sogenannten „Happy Fit-Sohlen“ aus. Damit können Eltern leicht überprüfen, ob der Schuh noch passt.

Und zu guter Letzt: Reima-Schuhe lassen sich leicht anziehen – ein nicht zu unterschätzenden Faktor für den täglichen Familienfrieden.

Quelle: Susana Gomez, Silk Relations


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Erhalte unseren be-outdoor.de Newsletter

Jeden Sonntag neu - Die besten Outdoor-Tipp

Registriere dich für unseren kostenlosen Newsletter und verpasse keine Neuigkeiten mehr. Mit regelmäßigen Gewinnspielen und vielen tollen Outdoor-Tipps.