Anzeige
29. April 2022 | Lesezeit ca. 3 Min.

Sensosports Balanceboard – Weltneuheit für Trainingsbegeisterte

Weltneuheit: BALANCE BOARD von Sensosports

Die Sensosports GmbH startet mit einer Weltneuheit ins Frühjahr. Ab Mai bringt der Hersteller funktioneller Trainingsgeräte für den Breitensport- und Profibereich das  neue BALANCE BOARD by Sensosports auf den Markt.

Das neue BALANCE BOARD by Sensosports wartet mit einem System auf, das das Verletzungsrisiko bei der Nutzung minimiert. Die Rolle auf der Unterseite des Boards ist mit einem variablen Seil-Sicherungssystem ausgestattet. So kann die Laufgeschwindigkeit der Rolle und der Bewegungsbereich eingestellt werden. Damit wird das BALANCE BOARD zu einem geschlossenen, handlichen System, das auch ohne spezielle Unterlage überall funktioniert. Ob  auf der Wiese, der Terrasse, im Wohnzimmer, am Strand oder auf dem Parkplatz vor dem Van: Funsportler können ihre Fähigkeiten für das Surfen, Skaten oder Snowboarden uneingeschränkt und sicher trainieren.

Das BALANCE BOARD ist aber nicht nur für Boardsportler und ihre Tricks, sondern für alle geeignet, die mit einem spannenden Ganz-Körper-Workout ihre Muskulatur und Balancefähigkeiten verbessern wollen. Der Spaßfaktor kommt dabei garantiert nicht zu kurz.

pril

Mehr Sicherheit

In erster Linie ging es Erfinder und Sportwissenschaftler Moritz Martin darum, das Verletzungsrisiko zu senken. „Mit unserem System schaffen wir ein sehr geschmeidiges und sicheres Gefühl und verhindern ein abruptes Abstoppen oder sogar das Risiko von der Rolle zu fahren und zu stürzen“, erklärt er. „So kann man sich voll auf die Übungen konzentrieren, ohne dass die Angst bewusst oder unterbewusst mitrollt“, so Martin weiter.

Kombination mit Black Roll

Neben der technischen Innovation kommt Sensosports mit einem weiteren Clou daher: Das BALANCE BOARD by Sensosports nutzt die Blackroll, die viele Sportlerinnen und Sportler bereits besitzen. „Wir verkaufen das BALANCE BOARD mit und ohne Blackroll“, betont Moritz Martin. „Das ist ressourcenschonend und man hat einen Mehrfachnutzen.“

Außerdem lassen sich die vom SENSOBOARD bekannten größeren Deckplatten „Wake & Kite“ und „Surf & SUP“ auch auf dem BALANCE BOARD fixieren. Somit fügt sich auch das neue Produkt der Edelschmiede für Trainingssysteme perfekt in das modulare Baukastensystem der Sensosports GmbH ein und kann in vielen Anwendungsbereichen bestmöglichen Nutzen entfalten.

Details

  • Geschlossenes System ohne ruckartige “Anschlag- und Bremsmomente”.
  • Viel geringeres Verletzungs- bzw. Sturzrisiko im Vergleich zu konventionellen Balance Boards.
  • Sehr viel Bewegungsfreiheit beim Training (Keine Fahrschienen).
  • Synergieeffekt durch Kombination mit der Blackroll.
  • Nutzung auf jedem Untergrund möglich, es wird keine Unterlage benötigt.
  • 100% made in Germany.
  • Handlich und superleicht.
  • Ideal auch für Kinder geeignet.

Technische Daten

  • Board aus heimischer Buche
  • 18mm stark
  • Abmessungen: 72x42cm
  • Gewicht ca. 4kg
  • Maximales Nutzergewicht 100kg

Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 129,- Euro, bzw. bei 149,- Euro inklusive Black Roll.

Weitere Infos findet Ihr unter balance-board.store…


Petra Sobinger
petra.sobinger@be-outdoor.de
Alle Beiträge von Petra Sobinger | Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Erhalte unseren be-outdoor.de Newsletter

Jeden Sonntag neu - Die besten Outdoor-Tipp

Registriere dich für unseren kostenlosen Newsletter und verpasse keine Neuigkeiten mehr. Mit regelmäßigen Gewinnspielen und vielen tollen Outdoor-Tipps.