Uncategorized

Tipps & Tricks für Eure Vierbeiner

Hundefreundliche Hotels

Eigentlich keine Frage, dass der beste Freund des Menschen auch mit auf Reisen geht. Und immer mehr Hotels bieten mittlerweile sogenannte Hunde-Specials an, wenn Wauzi im Urlaub mit dabei ist:

Hundefreundliche Hotels – Mehr als nur ein Leckerli zur Begrüßung

Ein hundefreundliches Hotel bietet übrigens mehr wie „nur“ Futter und Körbchen oder das ein oder andere Leckerli an. Bis zu Surfunterricht oder Krankengymnastik für Bello & co stehen mittlerweile auf dem Programm.

So findet man zum Beispiel bei dem Online-Buchungsportal für Luxushotels und exklusive Traumreisen  extra Suchfilter für hundefreundliche Unterkünfte. Und zum Welthundetag am 10. Oktober 2017 hat das Onlineportal Hoteltipps für den nächsten Urlaub mit dem Vierbeiner sowie tierische Services zusammengestellt.

(c)Pixabay/Wilde&Partner
(c)Pixabay/Wilde&Partner

Grundausstattung

Ein Bett für das Herrchen, ein Körbchen für den Hund, Futter, ein Körbchen zum Schlafen und ausreichend Auslauf, sowohl im Zimmer als auch in den Außenbereichen, sind die Grundausstattung für jedes hundefreundliche Hotel.

Im Hotel Strandkind an der Ostsee oder im Sylter Zollhaus dürfen Hunde sogar mit in den Essbereich. Das ist nicht in allen hundefreundlichen Hotels der Fall. So sind Vierbeiner zwar auch im Hotel Katschberghof im österreichischen Rennweg oder in den Strandplevier Suites im niederländischen De Koog herzlich willkommen, aus Rücksicht auf andere Gäste haben sie aber zum Speisesaal und Spa-Bereich keinen Zutritt.

Specials für Eure Vierbeiner

Und dann gibt es aber immer mehr Hotels, die extra Räumlichkeiten, spezielle Wellnessbehandlungen oder sportliche Aktivitäten sowie Trainings- und Workshops anbieten, von denen Zwei- und Vierbeiner profitieren.

In manchen Hotels stehen Hunde fast so sehr im Fokus wie ihre Besitzer und die Services werden dementsprechend immer ausgefallener. Surfstunden und Krankengymnastik für Vierbeiner Spezielle Menüs oder Hunde-Therapeuten, der Zimmerbesuch eines Hundefrisörs oder jemand zum Gassigehen: Gerade in luxuriösen Hotels sind den ausgefallenen Services für Vierbeiner keine Grenzen gesetzt.

Im kalifornischen San Diego wird Surfen großgeschrieben, daher verwundert es fast nicht, dass im Loews Coronado Bay Resort auch Surfunterricht für Hunde angeboten wird.
In der Burg Schnellenberg im Sauerland reicht das Serviceprogramm von Wellnessanwendungen und Krankengymnastik bis hin zu individuellen tierärztlichen Behandlungen für den Vierbeiner.

Das Hotel Wolf in Oberammergau hat sich gänzlich auf Urlaub mit dem Haustier spezialisiert und bezeichnet sich als „Hundesporthotel”.
Ähnlich ist es beim Haus Waldeck im Bayerischen Wald, denn auch das Landhotel bietet ein Rundum-SorglosPaket für Hund und Herrchen, inklusive Wellnessprogramm, Sportangebot und Aktivitäten in der Natur.

Weitere spannende Infos auf be-outdoor.de rund um unsere Vierbeiner findet Ihr hier…

Schlagwörter
Mehr zeigen

Petra Sobinger

petra.sobinger@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Close