AktuellesBergeDezember 2018EventkalenderNewsÖsterreichReise- und AusflugszieleUnsere LieblingsreisezieleWeihnachten & SylvesterWinter

HEUTE GEHT`S LOS – Weihnachten 2018: Ab zum Ski Food Festival Hochzillertal & Spieljochbahn

Kulinarische Entdeckungsreise - Spezialitäten aus 14 Ländern

Street-Food war gestern – der neue Trend heißt Ski Food. Von 15. Bis 16. Dezember 2018 findet zum zweiten Mal das beliebte Ski Food Festival in der Skiregion Hochzillertal Kaltenbach und Spieljoch-Fügen statt. Wintersportler genießen bei diesem einzigartigen Event Spezialitäten aus 14 unterschiedlichen Ländern. Verwöhnt werden die Gäste am Berg, im Tal und sogar auf den Skiliften.

Ski Food Festival (c)Schultz Gruppe

Über guten Geschmack diskutiert man nicht, man probiert ihn

Mit dem zweiten Ski Food Festival startet die Skiregion Hochzillertal Kaltenbach und Spieljoch-Fügen genussvoll in die Wintersaison 2018/19. Wintersportler schätzen die Destination nicht nur für ihre perfekt präparierten Pisten, ihre Familienfreundlichkeit und die gute Erreichbarkeit, sondern auch für die herausragende Küche der Restaurants und Berghütten.

Das spiegelt sich auch im vielfältigen Programm des Events wieder: Als Appetizer gibt es am Samstag und Sonntag von 9 bis 11 Uhr die erste Stärkung für hungrige Skifahrer – köstliche Gratis-Kostproben bei den Liftstationen. Ab 11 Uhr beginnt der geschmackliche Höhepunkt auf den Skihütten, wo den Besuchern ein 3-Gänge-Gourmetmenü geboten wird.

Da Geschmäcker bekanntlich verschieden sind, ist auch das Angebot ein breites. Landestypische Gerichte aus insgesamt 14 verschiedenen Staaten, darunter Österreich, Israel, Frankreich oder USA, werden auf den diversen Hütten serviert. Für all jene, die gar nicht genug von kulinarischen Highlights bekommen können, gibt es am Samstagabend ab 18 Uhr die Gourmet-Nacht im Innenhof des Schloss Fügen.

SkiFood Festival (c)Schultz Gruppe / iStock
SkiFood Festival (c)Schultz Gruppe / iStock

Tolle Angebote zum Ski Food Festival

Das Ski Food Festival ist eine wahre Gaumenfreude für neugierige Feinschmecker und für jeden Geldbeutel geeignet. Das Tagesticket inklusive Tagesskipass und 3-Gang-Menü bekommt man für 68 €. Das Menü ohne Skipass erhält man bereits um 29 €. Für die absolute Ski Food-Experience steht das Exklusiv-Paket ab 205 € zur Verfügung.

Darin enthalten sind neben einem 3-Tages-Superskipass für das gesamte Zillertal, auch zwei Übernachtungen in einer typischen Zillertaler Frühstückspension, ein Gutschein für einen Liegestuhl, ein zweistündiger Test der neuesten Skimodelle und die Teilnahme am http://bit.ly/2L8yvSg. Das Paket ist online unter www.hochzillertal.com oder telefonisch unter +43 5283 2800 buchbar. Tagestickets für das Ski Food Festival sind mit Skipass und Menügutscheinen direkt an den Liftkassen der Skiregion Hochzillertal Kaltenbach und an der Spieljochbahn in Fügen erhältlich.

Schultz Logo Ski Food Festival
Schultz Logo Ski Food Festival

Ein paar Zahlen und Fakten zu Ski-optimal Hochzillertal

  • 5-Sterne-Skigebiet
  • 6 Gondelbahnen
  • 11 Sesselbahnen
  • 19 Schlepplifte
  • 3 Förderbänder
  • Mehr als 90 Pistenkilometer
  • 83 % des Skigebiets bestehen aus blauen und roten Familienabfahrten
  • Fast 100 % der Pisten können bis ins Tal beschneit werden
  • Kinder unter 6 Jahren fahren gratis, bis 15 Jahre gelten 50 % und bis 18 Jahre noch 20 % Ermäßigung
  • Skiresort.de kürte Ski-optimal Hochzillertal Kaltenbach zum Testsieger
  • 2 Talabfahrten, „Stephan-Eberharter-Goldpiste“ beleuchtet bis ins Tal
  • Kostenloses Parkhaus direkt an der Talstation

Über die Schultz Gruppe

Die Schultz Gruppe ist eines der größten und renommiertesten Tourismusunternehmen in Österreich. Seit der Gründung 1918 umfasst das Destinationsportfolio des Familienunternehmens derzeit mehrere Skigebiete, Resorts, Hotels und Chalets, den Golfclub Zillertal sowie die Luxus- Hütten Adler Lounge, Kristall- und Wedelhütte in Tirol, Osttirol und Kärnten.

Unter der Führung der Geschwister Martha und Heinz Schultz erlangen Hotels wie das Gradonna****S Mountain Resort die begehrtesten Tourismus-Preise. Die Skigebiete punkten durch ihre moderne Infrastruktur, höchste Qualität im Bereich Beschneiung, Gastronomie und Kulinarik. Das persönliche Engagement der Familie Schultz und die Liebe zum Tun ist in allen Projekten spürbar. Weitere Informationen findet Ihr unter www.schultz.at

Hinweis

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit der Schultz Gruppe. Die Informationen wurden be-outdoor.de kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Schlagwörter
Mehr zeigen

Petra Sobinger

petra.sobinger@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Close