Anzeige
(c)Seefeld Tourismus
13. April 2022 | Lesezeit ca. 5 Min.

Afrika mit den Kids – Dinge, die im Gepäck nicht fehlen dürfen

Tipps für Euer ganz persönliches Afrika-Abenteuer

Eine Fernreise nach Afrika mit der ganzen Familie ist absolut unvergesslich! Faszinierende Landschaften, vielfältige Tierwelt und ein einzigartiges kulturelles Erbe laden zum Staunen und Träumen ein. Bevor Ihr aber diesen facettenreichen Kontinent mit Euren Kindern bereisen könnt, steht das Kofferpacken an. Was Ihr auf Eurer Reise nach Afrika für Klein und Groß unbedingt mitnehmen solltet, verraten wir Euch hier!

Afrikareise mit der ganzen Familie

Ob Wüstenabenteuer in Marokko, Safari in Namibia, Badeurlaub auf Mauritius oder Südafrika-Sehenswürdigkeiten: In Afrika gibt es jede Menge zu erleben! Falls Ihr noch nie Fuß auf diesen beeindruckenden Kontinent gesetzt habt, solltet Ihr schon vorab wissen: Auf nur einer Reise lässt sich bei weitem nicht alles entdecken! Deshalb müsst Ihr Euch wohl oder übel für ein bestimmtes afrikanisches Land entscheiden – je nach Alter Eurer Kinder bietet sich dort eine Rundreise an. Werft einen Blick auf die Karte von Afrika. Na, wohin geht Euer nächster Familienurlaub?

Die Entscheidung ist normalerweise keine einfache, aber jedes afrikanische Land hat etwas Außergewöhnliches zu bieten! Berücksichtigt am besten auch die Wünsche Eurer Kinder – so könnt Ihr gemeinsam als Familie ein konkretes Land auswählen. Und sobald die Entscheidung gefallen ist, geht es ans Kofferpacken. Doch was nimmt man auf einer Afrikareise mit Kindern mit? Im Folgenden findet Ihr die wichtigsten Dinge, die in Eurem Gepäck nicht fehlen dürfen.

Wichtige Reisedokumente

Um problemlos mit der ganzen Familie in Afrika einreisen zu können, sind bestimmte Reiseunterlagen erforderlich. Beachtet hier unbedingt die Bestimmungen der einzelnen afrikanischen Länder – nicht überall gelten dieselben Einreisebestimmungen. So müsst Ihr z. B. für manche Urlaubsziele schon im Vorfeld ein Visum beantragen, während in anderen direkt bei der Einreise eines kostenlos oder gegen ein Entgelt ausgestellt wird. Grundsätzlich braucht Ihr diese Reisedokumente:

  • Gültiger deutscher Reisepass für jeden Mitreisenden (auch für Kinder)
  • Flugtickets
  • Bestätigung des Visums
  • Nachweis über vollständige Corona-Schutzimpfung (ab dem 5. Lebensjahr) oder negativer PCR-Test

Um keine Reisedokumente zu verlieren, bewahrt Ihr sie am besten für alle Familienmitglieder gesammelt in einer kleinen Mappe auf. So stellt Ihr sicher, dass Ihr Euch nicht erst auf die Suche machen müsst, bevor Ihr Reisepass und Co. vorweisen könnt.

Umfassender Sonnenschutz

In Afrika scheint vielerorts von früh bis spät die Sonne erbarmungslos vom Himmel. Nicht nur für Erwachsene, sondern vor allem auch für Kinder kann der ungetrübte Sonnenschein gefährlich werden – zumindest ohne Sonnenschutz. Habt also unbedingt Kleidung mit UV-Schutz, Sonnenbrille, Kopfbedeckung und eine Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 50 mit im Gepäck.

Doch nicht nur die Haut leidet unter der direkten Sonneneinstrahlung. Auch auf die Haare wirkt sich das UV-Licht aus. Ist Euch jemals aufgefallen, dass Ihr und Eure Kinder beim Strandurlaub hellere, trockenere oder stumpfere Haare habt? Dann sind das klare Anzeichen dafür, dass die Sonnenstrahlung auch ihre Spuren auf der Haarpracht hinterlassen hat. Packt am besten auch einen Sonnenschutz für Haare mit ein – Euer Kopf wird es Euch während und nach Eurer Afrikareise danken!

Zweckmäßige Kleidung

Denkt Ihr, dass es in Afrika immer nur heiß ist? Dann liegt Ihr nicht ganz richtig! Zwar stimmt es, dass die Tagestemperaturen in vielen Regionen die 40-Grad-Marke überschreiten, doch nachts kann es ganz schön kalt werden – besonders in Wüstengebieten. Auch direkt am Meer wird Euch eine frische Brise um die Nase wehen. Packt deshalb unbedingt für Euch und Eure Kinder wettertaugliche Kleidung ein, um für alle Temperaturen gewappnet zu sein.

Nehmt also kurz- und langärmelige Shirts und Hosen sowie eine Outdoor-Jacke mit. Auch festlichere Kleidung könnt Ihr getrost einpacken. Schließlich möchtet Ihr bestimmt nicht im Wanderoutfit traditionelle afrikanische Speisen wie z. B. ostafrikanischen Maisbrei (Ugali) verkosten, oder?

Natürlich dürfen auch – je nach Unternehmung – geländetaugliche (Wander-)Schuhe nicht fehlen. Vergesst auch nicht Eure Badesachen, um zwischendurch in den Pool zu springen oder Euch ins Meer zu wagen. Für Eure Kinder packt Ihr am besten gleich mehrere Schwimmhosen bzw. Bikinis oder Badeanzüge zum Wechseln ein – schließlich können gerade kleinere Kinder nicht genug vom Wasserspaß im Urlaub bekommen!

Gut ausgestattete Reiseapotheke

Ohne Reiseapotheke unterwegs? Selbst die bestorganisierte Familie kann darauf vergessen! Doch Fakt ist: Die Gesundheit muss beim Kofferpacken für eine Fernreise nach Afrika natürlich höchste Priorität haben – schließlich kann immer etwas passieren. Und da es vor Ort oft schwierig ist, die richtigen Arzneimittel zu finden, bringt Ihr am besten selbst eine gut ausgestattete Reiseapotheke mit. Falls Ihr oder Eure Kinder regelmäßig Medikamente nehmen müsst, packt Ihr diese am besten als erstes ein.

Doch auch Medikamente bei gängigen Erkrankungen auf einer Afrikareise sollet Ihr nicht vergessen – z. B. Arzneimittel gegen Durchfall, Fieber, Kopfweh, Magenschmerzen, Übelkeit und die weit verbreitete Reisekrankheit. Sorgt auch vor, um kleinere Verletzungen selbst behandeln zu können. Packt Verbandszeug sowie eine Wund- und Heilsalbe mit ein. Gerade Kinder verletzen sich schnell und ein simples Pflaster kann hier schon wahre Wunder bewirken!

Ihr kennt weitere tolle Fernreiseziele?

Afrika ist ein aufregender Kontinent für Klein und Groß! Doch es gibt noch so viel auf der ganzen Welt als Familie zu entdecken! Kennt Ihr vielleicht weitere tolle Fernreiseziele für die ganze Familie? Dann schickt uns eine Mail an redaktion@be-outdoor.de und wir veröffentlichen Euren Beitrag gerne auf unserer Seite.


Petra Sobinger
petra.sobinger@be-outdoor.de
Alle Beiträge von Petra Sobinger | Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Erhalte unseren be-outdoor.de Newsletter

Jeden Sonntag neu - Die besten Outdoor-Tipp

Registriere dich für unseren kostenlosen Newsletter und verpasse keine Neuigkeiten mehr. Mit regelmäßigen Gewinnspielen und vielen tollen Outdoor-Tipps.