AusrüstungBekleidungErwachseneHundeHundeMai 2018Uncategorized

Aktuell im Test: Amanda 4-Eye Boot von BOGS

Wasserdicht – bequem – schick

Wer meint, Gummistiefel seien nur was für Regenwetter und hätten in der Stadt eh nichts zu suchen, muss umdenken: Die Amanda-Kollektion vom US-Schuhhersteller BOGS wendet sich gezielt an Frauen, die bei praktischem Schuhwerk nicht auf Komfort und Style verzichten wollen. BOGS spezialisiert sich seit der Gründung im Jahr 2002 auf Stiefel. Das erste Modell war für den professionellen Einsatz in der Landwirtschaft konzipiert, inzwischen gibt es über Stiefel und Halbschuhe auch Sandalen – und das in verschiedenen Kollektionen für Frauen, Herren und auch Kinder.

Der Amanda 4-Eye Boot ist ein mittelhoher Gummistiefel mit Schnürung, der laut Hersteller die Füße nicht nur von außen, sondern dank seiner DuraFresh-Ausrüstung auch von innen trocken und damit unangenehme Gerüche fern hält. Typisch für viele BOGS-Stiefel sind seine Henkelgriffe am Schaft, die ein leichtes an- und ausziehen ermöglichen.

Hardcore-Testing

Wir werden den Amanda 4-Eye Boot die kommenden Wochen auf unseren Hundetouren bei Wind und Wetter testen. Schon jetzt auffällig:

  • Für Gummistiefel hat er einen immens hohen Tragekomfort: Schritte werden abgefedert, auch nach stundenlangem Strandspaziergang drückt nichts, die Füße werden nicht schwer – wohl dank der verwendeten Rebound-Technologie
  • Der Amanda 4-Eye Boot hat nichts mit dem Look eines normalen Regenstiefels gemein – Schnitt, Schnürung und die Farben machen ihn zu einem Fashion-Utensil für alle Nordlichter

Der Stiefel kommt in den Farben Dark Green, Dark Grey, Burgundy und Black, in den Größen 37 bis 42 und hat eine UVP von 90 Euro.

Den Produkttest findet Ihr in ein paar Wochen hier…
Weitere Infos zu BOGS-Schuhen gibt es hier.

Schlagwörter
Mehr zeigen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Close