AktuellesBe Outdoor testetBekleidungErwachseneFebruar 2018KinderNewsWinter

Aktuell im Test: Wrightsocks Coolmesh

Triste Farbe aber mega kuschelig

Das MERINO COOLMESH II ist neben dem Modell COOLMESH II (ohne Merino-Wolle) das dünnste Sockenmodell in der WRIGHTSOCK-Kollektion. Das besondere bei den Wrightsocks ist, dass es sich hierbei um doppel-lagige Socken handelt, was gegen Blasen (aufgrund fehlender Reibung) und für ein besseres Fußklima sorgen soll. Da sich die Merino Wolle nicht hautseitig befindet, wird außerdem das für viele unangenehme „Woll-Kratzen“ verhindert.

Die Socken begleiten unsere Snowboard-Kids im Winter 2017/2018 im Schulalltag, beim Winterwandern und natürlich bei ihrer absoluten Lieblingsbeschäftigung, dem Snowboarden. Und eines ist gewiß – Kids sind gnadenlose Tester. Taugen die Produkte nichts, dann fliegen sie in die Ecke. Taugen Sie etwas, dann werden sie dementsprechend hergenommen.

Aktuell im Test Wrightsocks Cool Mesh II
Aktuell im Test Wrightsocks Cool Mesh II

Produktinfos zu den Wrightsocks Merino Coolmesh II

Die Wrightsocks sind aus zwei Lagen gefertigt. Die innere Lage besteht aus 70% Dri-Wright, 26% Nylon, 4% Lycra und die äußere Lage besteht aus 71% Merino Wool, 24% Nylon, 5% Lycra. Beide Lagen sind an drei Stellen miteinander verbunden und so angelegt, dass sie sich entgegengesetzt zueinander bewegen können. Dadurch wird die Reibung aufgefangen und es steht kaum Reibungswärme.
Die verwendete Dri-Wright-Faser in der inneren Sohlenlage leitet Fußfeuchtigkeit zuverlässig ab um Fußschweiß zu verhindern und die Füßer trocken zu halten.

Dri-Wright II – die Polyester von Wrightenberry Mills

Bei dem Dri-Wright-Material handelt es sich um eine, von der amerikanischen Firma Wrightenberry Mills entwickelte Polyester-Faser. Polyester hat den Vorteil, wie kaum eine andere Faser sehr schnell zu trocknen und dauerhaft haltbar zu sein. Durch sogenannte „Kanäle auf der Faseroberfläche kann Dri-Wright II deutlich besser Fußfeuchtigkeit abführen als herkömmliche Polyesterfasern.

Schuhempfehlung für die Wrightsocks Merino Coolmesh II

Für jeden Schuh den richtigen Socken? Warum nicht. Schließlich ist auch die Sportart anders und der Schuh ebenfalls. Oder wer trägt in Highheels dicke Wollsocken? So wird unser Testmodell empfohlen für folgende Sportarten:

  • Laufschuhe
  • hohe Inliner-Schuhe
  • leichte Wander- und Freizeitschuhe
  • leichte Wanderstiefel
  • Skitouren-Schuhe

Verfügbare Sockenlängen der Wrightsocks Merino Coolmesh II

Verfügbar ist dieses Modell in den folgenden drei Längen:

  • quarter (Socken enden oberhalb des Fußknöchels)
  • crew (Socken enden unterhalb der Wade)
  • otc (Socken gehen über die Wade)

Wir dürfen gespannt sein, was die Kids in ihrem Produkttest herausfinden. Den vollständigen Produkttest findet Ihr in wenigen Wochen hier…

Weitere Produktinfos findet Ihr hier…

Schlagwörter
Mehr zeigen

Petra Sobinger

petra.sobinger@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Close