AktivitätenAktuellesApril 2018NewsNici PoerschkeRadfahren

Auf geht’s in die Mountainbike Saison!

Nici Poerschke für be-outdoor.de

Servus miteinander!

Ein neues Gesicht, eine neue Rubrik

Heute darf ich mich und gleichzeitig auch eine neue Rubrik hier auf be-outdoor.de vorstellen. Wer sich bei meinem Namen denkt: „Was? Noch so eine Poerschke?“ hat Recht. Ich bin das kleine Schwesterlein von Stefan Poerschke, unserem verrückten #Iceralley2017 und #Desertralley2018 Fahrer. Aber ihr könnt beruhigt sein. Ich fahre nicht mit alten, rostigen Schepperkisten durch die halbe Welt. Das überlasse ich meinem Bruderherz. Was wir aber gemeinsam haben neben dem Namen, den jeder falsch schreibt, ist die Abenteuerlust. Das ein oder andere Mal war ich bisher schon für be-outdoor.de unterwegs. Nun freue ich mich, dass ich meine eigene kleine Ecke hier bekommen habe, um euch mit Infos und Berichten rund ums Mountainbiken zu füttern.

Das bin ich, Nici Poerschke

Nun erst einmal zu mir: Ich bin die Nici, 22 Jahre alt und ausgebildete Sport- und Gesundheitstrainerin. Gebürtig komme ich aus Freilassing im schönen Berchtesgadener Land, allerdings hat es mich vor knapp drei Jahren nach Garmisch-Partenkirchen verschlagen. Grund dafür? Ich wollte einfach von zu Hause raus, möglichst weit weg. Doch ohne Berge geht es bei mir einfach nicht. Da kam mir ein Stellenangebot in Garmisch gerade recht. Wunderschöne Bergkulisse, viel Natur, München und Innsbruck in einer Stunde gut erreichbar: Wunderbar! Hier arbeite ich nun in einem Fitnessstudio, betreue unsere Mitglieder, halte Kurse, bin aber auch an der Rezeption und im Saunabereich eingesetzt. Für eine Sportbegeisterte, wie mich, an sich ein toller Job, allerdings treibt es mich einfach nach draußen in die Natur. Daher bin ich seit letztem Jahr zusätzlich freiberuflich unterwegs und führe Wanderungen für Hotels durch und biete Wanderungen sowie Outdoor-Workouts für Jedermann an.

Mountainbiken: Liebe auf den zweiten Blick

Privat ist mein Sportprogramm breit gefächert. Neben der täglichen Bewegung, die mit meiner Arbeit verbunden ist, mache ich am liebsten Trainings bestehend aus Ganzkörperübungen mit dem eigenen Körpergewicht, gehe so viel wie möglich zusätzlich Wandern und Bergsteigen oder auch einfach Laufen. Radfahren war für mich immer nur zur Fortbewegung gedacht, „ganz ok“, aber nie die große Leidenschaft. Mal einen Tag gemütlich dahin treten war in Ordnung. Mehrtägige Touren oder gar mit dem Mountainbike auf den Berg? Eher nicht mein Fall. Bis ich letztes Jahr dann zum Downhill Mountainbiken kam. Ausprobieren wollte ich das schon lange mal und letzten März war es dann soweit. Das erste mal ein `Fully` ausgeliehen und mit dem Bus- das mit dem bergauf treten ist immer noch nicht so meins – rauf auf den Berg, um dann über steile, wurzelige Trails nach unten zu brettern. Und was soll ich sagen? Ich habe eine neue große Leidenschaft entdeckt!

Blog-Bike_1
Mountainbike_Sommer_2018_Nici_Poerschke

Darauf könnt ihr euch freuen

Nun ist der Frühling da, die neue Bike Saison hat angefangen. Der ein oder andere hat sicher schon die ersten Kilometer hinter sich gebracht und auch die ersten Bike Parks öffnen ihre Strecken. Und ich möchte Euch mitnehmen! Durch meinen Mountainbike Sommer 2018. Wie ihr nun wisst: Ich bin kein Profi.  Aber mein Ziel dieses Jahr ist es, mein eigenes Fahrvermögen zu verbessern, so viele wie möglich für diesen tollen abwechslungsreichen Sport zu begeistern und jedem, der das sowieso schon ist, tolle Eindrücke und Tipps zum gesamten Thema `Mountainbiken`zu geben. Ich habe schon viele super Events auf dem Plan. Dazu kommen sicher einige spannende Produkttests bezüglich Ausrüstung und zahlreiche Touren- und Bike Park- Tipps in Bayern, Österreich und Südtirol. Das ein oder andere Interview mit einem Profi wird auch mit dabei sein. Ihr könnt auf jeden Fall gespannt sein.

Auf in die Mountainbike Saison 2018

Ein Paar Termine in meinem Bike-Kalender 2018:

  • 27. April – Bike Park Opening Oberammergau
  • 31. Mai bis 3. Juni – Trail Days in Kranjska Gora
  • 28. Juni bis 1. Juli – 10. Bike Challenge Zillertal
  • 4. bis 8. Juli – Freeride Camp Saalbach
  • 15. bis 23. September – Bike Urlaub pur

Natürlich ist das nur eine kleine Auswahl an Events, über die ich berichten werde. Der Sommer ist lang und es werden sich genug Möglichkeiten bieten, das Rad zu bewegen. Begleitet werde ich in den meisten Fällen von meinem Freund Martin, der die nötigen Fotos und auch Videos liefern wird.

Blog_Bergwinter_2
Nici_Poerschke_für_be-outdoor.de

Mehr zu mir:

Wer noch mehr über mich erfahren möchte und in Zukunft mit spannenden Bike- und Outdoor- Eindrücken beliefert werden will, kann mir gerne auch auf Instagram@nici_poerschke folgen. Oder einfach hier dran bleiben, den Newsletter abonnieren und immer mit super Beiträgen in die neue Woche starten! Für Fragen, Tipps oder Anregungen bin ich immer offen, nutzt dazu einfach die Kommentarfunktion.

Ich freue mich schon auf eine super Bike Saison 2018! Bis bald, Eure Nici.

Schlagwörter
Mehr zeigen

Nici Poerschke

Sport- und Gesundheitstrainerin, Garmisch-Partenkirchen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Close