Anzeige
21. November 2017 | Lesezeit ca. 3 Min.

Barbados – Flower Cave

Die „Animal Flower Cave“ befindet sich am nördlichsten Punkt der Karibik-Insel Barbados, genauer gesagt in St. Lucy. Den Namen hat die Höhle von den unzähligen Seeanemonen, die in den einzelnen Höhlenpools zu finden sind. Einige der Pools sind sogar so tief, dass man in ihnen schwimmen kann.

Schon der Parkplatz vor dem Höhleneingang entlockt dem Besucher ein fröhliches Lächeln.

Barbados_FlowerCave_2

Barbados Flower Cave – das „Must-Visit“ im Norden der Insel


Freilaufende Ziegen grasen entspannt vor sich hin, ein überdimensionaler Wegweiser und eine fröhlich-farbenfroh-bunte Holzfigur begrüßen die Besucher schon bei der Ankunft.

Klippenpower – Kinderspielplatz – Kulinarik

Barbados_FlowerCave_11

Barbados Flower Cave – das „Must-Visit“ im Norden der Insel

Wer erst ein wenig die Aussicht genießen möchte, dem empfehlen wir einen Abstecher in die neu gestaltete Bar neben der Höhle mit Traumpanoramasicht. Und wer noch ein wenig die Umgebung erkunden mag, der macht sich im Hintergrund der Bar auf zu einem Klippenspaziergang. Aber aufgepasst, es geht steil hinunter. Wer solch einen Sturz mit viel Glück überleben sollte, der scheitert spätestens dann, wenn er / oder sie mit den Wellen auf die messerscharfen Klippen geworfen wird. Also lieber aufpassen!

[tie_slideshow]

[tie_slide]

Barbados_FlowerCave_9

Barbados Flower Cave – das „Must-Visit“ im Norden der Insel

[/tie_slide]

[tie_slide]

Barbados_FlowerCave_8

Barbados Flower Cave – das „Must-Visit“ im Norden der Insel

[/tie_slide]

[tie_slide]

Barbados_FlowerCave_6

Barbados Flower Cave – das „Must-Visit“ im Norden der Insel

[/tie_slide]

[tie_slide]

Barbados_FlowerCave_11

Barbados Flower Cave – das „Must-Visit“ im Norden der Insel

[/tie_slide]

[tie_slide]

Barbados_FlowerCave_7

Barbados Flower Cave – das „Must-Visit“ im Norden der Insel

[/tie_slide]

[tie_slide]

Barbados_FlowerCave_5

Barbados Flower Cave – das „Must-Visit“ im Norden der Insel

[/tie_slide]

[tie_slide]

Barbados_FlowerCave_13

Barbados Flower Cave – das „Must-Visit“ im Norden der Insel

[/tie_slide]

[tie_slide]

Barbados_FlowerCave_12

Barbados Flower Cave – das „Must-Visit“ im Norden der Insel

[/tie_slide]

[tie_slide]

Barbados_FlowerCave_2

Barbados Flower Cave – das „Must-Visit“ im Norden der Insel

[/tie_slide]

[tie_slide]

Barbados_FlowerCave_3

Barbados Flower Cave – das „Must-Visit“ im Norden der Insel

[/tie_slide]

[tie_slide]

Barbados_FlowerCave_1

Barbados Flower Cave – das „Must-Visit“ im Norden der Insel

[/tie_slide]

[tie_slide] Slide 3 | Your Content [/tie_slide]

[/tie_slideshow]

In die Höhle selber führen steile, mit der handgeschlagene Treppenstufen hinunter. Aufgepasst – ab hier ist Barfusslaufen angesagt, oder rutschfestes Schuhwerk, dass nass werden darf!

Augen auf

Barbados_FlowerCave_24

Barbados Flower Cave – das „Must-Visit“ im Norden der Insel

Was das Schönste in dieser Höhle ist? Schwierig zu sagen – eigentlich alles. Unzählige Seeanemonen locken in den verschiedensten Farben, dank Kupfer- und Eisenoxidationen. Die Pools laden zum Schwimmen ein. Die großen Höhleneingänge eröffnen spektakuläre Ausblicke auf den Atlantik hinaus und ermöglichen tolle Fotomotive inklusive Schattenspielen.

[tie_slideshow]

[tie_slide]

Barbados_FlowerCave_17

Barbados Flower Cave – das „Must-Visit“ im Norden der Insel

[/tie_slide]

[tie_slide]

Barbados_FlowerCave_24

Barbados Flower Cave – das „Must-Visit“ im Norden der Insel

[/tie_slide]

[tie_slide]

Barbados_FlowerCave_16

Barbados Flower Cave – das „Must-Visit“ im Norden der Insel

[/tie_slide]

[tie_slide]

Barbados_FlowerCave_21

Barbados Flower Cave – das „Must-Visit“ im Norden der Insel

[/tie_slide]

[tie_slide]

Barbados_FlowerCave_20

Barbados Flower Cave – das „Must-Visit“ im Norden der Insel

[/tie_slide]

[tie_slide]

Barbados_FlowerCave_26

Barbados Flower Cave – das „Must-Visit“ im Norden der Insel

[/tie_slide]

[tie_slide]

Barbados_FlowerCave_25

Barbados Flower Cave – das „Must-Visit“ im Norden der Insel

[/tie_slide]

[/tie_slideshow]

Und wer genau hinschaut, der erkennt sogar das ein oder andere steinerne Relikt an den Wänden. Eine Echse, eine Schildkröte und sogar eine Hand lassen sich mit bloßem Auge und aufmerksamen Blick erkennen. Und dann natürlich nicht zu vergessen unseren Geist, deren Formation wir neu entdeckt haben.

Der Hai von St. Lucy

Barbados_FlowerCave_27

Barbados Flower Cave – das „Must-Visit“ im Norden der Insel

Natürlich schwimmen im Atlantik Haie umher und natürlich liegt Barbados im Atlantik. Aber beim Schnorcheln oder Schwimmen einem Hai zu begegnen ist eher selten der Fall. Trotzdem – sag niemals hie, hier aus dieser Höhle wurde vor Jahren ein Hai geangelt. Mit mehreren Leuten haben sie ihn rausgezogen. Bis vor einigen Jahren hing sein Gebiss in der Flower Cave noch an der Wand – mittlerweile muss man sich mit diesem Kugelfisch begnügen. Aber zugegebenermaßen auch ein nicht weniger imposantes Tier

Weitere tolle Ausflugstipps auf Barbados findet Ihr hier…

Text: Petra Sobinger
Bildmaterial: Petra Sobinger


Petra Sobinger
petra.sobinger@be-outdoor.de
Alle Beiträge von Petra Sobinger | Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Erhalte unseren be-outdoor.de Newsletter

Jeden Sonntag neu - Die besten Outdoor-Tipp

Registriere dich für unseren kostenlosen Newsletter und verpasse keine Neuigkeiten mehr. Mit regelmäßigen Gewinnspielen und vielen tollen Outdoor-Tipps.