BayernBe Outdoor testetFür die FamilieHerbstKinder und FamilieNovember 2018Reise- und AusflugszieleUncategorizedUnterkünfte im Test

Hotelcheck: Be-outdoor im Leiners Familienhotel

Fantastisch familiäre Ferien für Familien

Wenn Engel reisen

Ach, was haben wir uns gefreut, dass das Wetter Mitte November so fantastisch mitspielte und wir ein sonniges Wochenende in Garmisch-Partenkirchen im Leiners Familienhotel verbringen durften. Nach nur gut einer Stunde Fahrt von München aus, auf einer – wie fast immer – kaum befahrenen A95 kamen wir vor Ort an. Das Bergpanorama inklusive Zugspitze begrüßte uns mit strahlendem Sonnenschein und angenehmen 15 Grad. Schon da stand fest: das kann nur ein tolles Wochenende werden. Und wir wurden nicht enttäuscht!

Individuelles Hotel mit geräumigen Familienzimmern

Der gemütliche Eingangsbereich im Leiners Familienhotel mit Rezeption zeigt sofort das individuelle Bild des Hotels. Die Rezeption liegt unaufdringlich in einer Nische, im größeren Bereich vorne ist die Bar. Die hohen Tische dort werden durch chinesisch wirkende Lampions beleuchtet. An den Wänden finden sich Bücher, gemusterte Tapeten, Bilder. Alles ist so charmant arrangiert, dass man sich sofort wohlfühlt. Unser Familienzimmer im zweiten Stock war großzügig geschnitten, es bestand aus einem großen Raum mit Doppelbett, TV und einem Tisch mit zwei Sesseln. Von dort gingen einmal das Badezimmer mit abgetrenntem WC und das kleine Kinderzimmer mit drei Schlafmöglichkeiten ab. Das Zimmer war modern und sehr naturnah eingerichtet, mit viel Holz und grünen Farbakzenten. Besonders begeistert hat mich die fest installierte Wickelkommode im WC, somit konnte ich auch im Urlaub rückenschmerzenfrei wickeln.

Familienzimmer im Leiners (c)be-outdoor.de
Familienzimmer im Leiners (c)be-outdoor.de
Familienzimmer im Leiners (c)be-outdoor.de
Familienzimmer im Leiners (c)be-outdoor.de
Begrüßungsgeschenk (c)be-outdoor.de
Begrüßungsgeschenk (c)be-outdoor.de

    Kuschelzeit im Kaminzimmer

    Das Kaminzimmer ist ein kuschelig eingerichteter Raum mit einem Kamin und Nischen, in denen wir mit unseren Kindern zur Ruhe kommen konnten. Kinderbücher zum Vorlesen stehen zur Verfügung. Auch hier ist die Einrichtung individuell und sehr geschmackvoll. Das gedämmte Licht bewirkt eine ganz besondere Atmosphäre.

    Kaminzimmer im Leiners (c)be-outdoor.de
    Kaminzimmer im Leiners (c)be-outdoor.de

    Abwechslungsreiche Kinderbereiche sorgen für Familienspaß

    Die angebotene Kinderbetreuung wollte unser Sohn nicht in Anspruch nehmen, da er seine Zeit mit uns verbringen wollte. Da fand ich es besonders schön, dass der Kinderbetreuungsbereich zu festen Zeiten auch für die Kinder mit ihren Eltern besucht werden kann. Während der Papa mit dem Baby im Kaminzimmer chillte, waren mein Sohn und ich im Kinderbereich und bespielten alles was es so gab. Wir spielten mit einem Puppenhaus, bauten eine Eisenbahnstrecke, spielten Memory… Der Bereich war gut besucht und man merkte, dass die Kinder die Zeit mit ihren Eltern besonders genossen. Ganztägig zugänglich ist der Toberaum, in dem die Kinder so richtig aufdrehen können. Der ganze Raum ist mit Matten ausgelegt (auch an den Wänden), so dass nichts passieren kann. Bei unserem ersten Rundgang durchs Hotel mussten wir natürlich in diesem Raum gleich einen längeren Stopp einlegen. In einem weiteren Raum gibt es ein Air Hockey, einen Kicker und eine Tischtennisplatte. Auch Gesellschaftsspiele stehen hier zur Verfügung.

    Spielbereich im Leiners (c)be-outdoors.de
    Spielbereich im Leiners (c)be-outdoors.de
    Spielbereich im Leiners (c)be-outdoors.de
    Spielbereich im Leiners (c)be-outdoors.de
    Kuschelbereich im Leiners (c)be-outdoors.de
    Kuschelbereich im Leiners (c)be-outdoors.de
    Toberaum im Leiners (c)be-outdoor.de
    Toberaum im Leiners (c)be-outdoor.de

      Kinderspaß im Schwimmbad

      Das Schwimmbad ist auf die Bedürfnisse der Kinder angepasst. Ein Becken mit flachem Wasser und einer kleinen Elefantenrutsche ist für die kleineren Kinder geeignet. Für die etwas größeren Kinder ist ein weiteres Becken zum Schwimmen(üben) vorhanden. Rund um die beiden Becken stehen gemütliche Relaxliegen, von denen aus wir unserem Nachwuchstester beim Planschen zuschauen konnten. Schwimmwindeln liegen für die kleinen Gäste aus, außerdem gibt es Schwimmhilfen und Wasserspielzeug – so wird es nicht langweilig! In der Familiensauna konnte unser Sohn mit seinen fünf Jahren ein erstes Mal saunieren, allerdings war die Lust auf das Schwimmbad stärker…
      Für die Eltern steht ein sauberer, schön gestalteter Wellnessbereich zur Verfügung, in dem immer einer von uns mal einen Saunagang machen konnte, während der andere Elternteil mit dem Kindern im Schwimmbad war.

      Schwimmbad im Leiners (c)be-outdoors.de
      Schwimmbad im Leiners (c)be-outdoors.de

      Sonnenschein = draußen sein!

      Bei all den tollen Indoor-Möglichkeiten hatten wir Schwierigkeiten, unseren Sohn zu überreden, auch mal rauszugehen. Doch ein Blick auf den Spielplatz im weitläufigen Garten überzeugte ihn dann doch. Direkt vom Essenssaal kommt man auf eine Sonnenterrasse, auf der wir gemütlich einen Kaffee tranken, während der Nachwuchstester den Spielplatz des Leiners Familienhotels inspizierte. Als er dann das Trampolin und die beiden Tore weiter hinten auf der Wiese entdeckte, sicherten wir uns einfach Plätze in den Liegestühlen, die auf der Wiese verteilt herumstanden. Von hier konnten wir den gesamten Spielbereich überblicken.

      "<yoastmark

      "<yoastmark

      "<yoastmark

        Lecker, lecker, lecker!

        All „inklusive alkoholfrei“ ist immer ein schönes Versprechen, dass die Kosten während des Aufenthaltes überschaubar bleiben. Wenn es dann noch so lecker ist, dann umso toller! Das Mittagessen ist in der Menge an die Hotelgröße angepasst. Es gibt ein warmes Essen, dazu eine Salatbar und Brotzeit. Am Nachmittag wird ein leckeres Kuchenbuffet angerichtet. Ich habe mich durch alle Kuchen durchgekostet: einer leckerer als der andere! Am Freitagabend gab es ein Menü, dabei sind die Vorspeise, Vorsuppe und das Dessert für alle gleich, beim Hauptgang kann jeder Gast aus verschiedenen Gerichten wählen. Die Qualität des Essens war extrem gut, hübsch angerichtet und sehr lecker! Natürlich gibt es auch am Abend ein Salatbuffet. Für die Kinder steht ein eigenes Buffet zur Verfügung. Für Babies gibt es ganztägig ein abwechslungsreich gefülltes Regal mit Gläschen und Milchpulver.

        Abendessen im Leiners (c)be-outdoor.de
        Abendessen im Leiners (c)be-outdoor.de
        Dessert im Leiners (c)be-outdoor.de
        Dessert im Leiners (c)be-outdoor.de
        Frühstücksbuffet im Leiners (c)be-outdoor.de
        Frühstücksbuffet im Leiners (c)be-outdoor.de
        Buffet im Leiners (c)be-outdoor.de
        Buffet im Leiners (c)be-outdoor.de
        Babybuffet im Leiners (c)be-outdoor.de
        Babybuffet im Leiners (c)be-outdoor.de
        Essbereich im Leiners (c)be-outdoor.de
        Essbereich im Leiners (c)be-outdoor.de

          Partnachklamm zählt zum Pflichtprogramm!

          Ich war erst skeptisch, ob ein Besuch der Partnachklamm mit Baby möglich sei, aber an der Rezeption versicherte man uns, dass das mit einer Trage gut ginge. Vom Hotel aus liefen wir etwa 20 Minuten bis zum Eingang der Klamm, direkt an der riesigen Skisprungschanze vorbei. Die Klamm ist ein wahres Naturphänomen, 80 m hohe Felswände ragen steil empor. Das tosende Wasser rauscht unterhalb laut vorbei. Das muss man einmal erlebt haben! Insgesamt ist die Klamm 700 m lang, doch wir liefen nicht ganz bis zum Schluss, da es meinem Sohn etwa nach 2/3 der Strecke von den Eindrücken zu viel war und er gern wieder zurück in den Toberaum des Hotels wollte…

          Partnachklamm (c)be-outdoor.de
          Partnachklamm (c)be-outdoor.de

          Unser Fazit zum Leiners Familienhotel

          Fantastisch familiär und überraschend anders – selten hat ein Slogan den Nagel so auf den Kopf getroffen wie hier! Modernster Standard im Zimmer und mit viel Liebe gestaltete Hotelbereiche machen einen Aufenthalt im Leiners Familienhotel zu einem besonderen Erlebnis. Das zahlreiche Personal war sehr freundlich und zuvorkommend und stand uns jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Die kindgerechte Ausstattung und Spielmöglichkeiten machen es zu einem ausgezeichneten Hotel für Familien mit kleineren Kindern. Der Nachwuchstester und wir genossen die ruhige Atmosphäre, die über diesem Hotel liegt – keine Selbstverständlichkeit für ein Kinderhotel! Die tolle Lage und die vielen Ausflugsmöglichkeiten konnten zusätzlich punkten. Schade, dass unser Aufenthalt so schnell vorbei ging!

          Werbehinweis

          Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Leiners Familienhotel. Die Unterkunft wurde uns für einen Hoteltest kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

          Schlagwörter
          Mehr zeigen

          Honey Melon

          Kontaktdaten: redaktion@be-outdoor.de

          Verwandte Artikel

          Schreibe einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

          Close