Anzeige
30. November 2018 | Lesezeit ca. 5 Min.

Einmal Seele baumeln lassen bitte

Update Freitag – 30.11.2018

Hvide Sande im November – jede Menge zu entdecken und zu erleben

Das wohl schönste um den Ringköbing Fjord ist die rauhe, weite Natur der Nordsee. Und so zählen tägliche Spaziergänge am Strand oder um den Fjord herum einfach zu dem Must Dos.

Auch wenn der Wind pfeift und es auch mal nieseln kann – jeden Tag entdeckt man neue Farben, findet Versteinerungen oder sieht auf einer angrenzenden Wiese mal eben hunderte Nonnengänse. Die Gegend ist ein Rückzugsgebiet für Zugvögel, die Halbinsel Tipperne ist streng geschützt.

Wer etwas shoppen und Städte entdecken möchte, sollte nach Hvide Sande oder Ringköbing. Hier gibt es große Supermärkte, frischen Fisch rund um den Hafen und auch süße kleine Boutiquen. Auch die Schwimmhallen mit Sauna sind einen Besuch wert – aber vorher genau die Öffnungszeiten im Internet anschauen!

Ein absolutes Must See ist der Leuchtturm, das Fyr von Lyngvig. 228 Treppenstufen muss man erklimmen, dann wird man mit einer traumhaften Rundumsicht über die Gegend belohnt. Zur Stärkung geht man dann in das hyygelige, alte Museumscafe, wo leckere hausgemachte Kuchen und Kakao serviert werden.

Ein kulinarisches und Handwerkskunst-Highlight ist die Vestkystens Gardbutik in Houvig: u.a. selbstproduzierte Wurst von eigenen Nordseerindern, lokale Käsespezialitäten und exzellenter Cappuccino und Co können gekostet, gekauft zum Mitnehmen oder direkt vor Ort genossen werden. Dazu gibt es noch Keramik und andere Bastelsachen.

Hvide Sande – nicht nur für Naturliebhaber im Winter eine Region, um viel zu unternehmen.

Update Mittwoch – 28.11.2018

Für Hundemenschen ist Dänemark zur Nebensaison die beste Urlaubszeit – denn von Oktober bis März dürfen Vierbeiner an den Stränden frei ohne Leine laufen, wenn der Besitzer sie unter Kontrolle hat. Da zu dieser Zeit kaum Urlauber unterwegs sind, hatten wir Ende November rund um Hvide Sande die kilometerbreiten Sandstrände und auch die Wege um den Fjord fast immer für uns alleine. Kam uns einmal jemand entgegen, wurden die Vierbeiner kurz rangenommen, und schon konnten sie wieder frei herum düsen.

Dänemark im Winter - Hvide Sande (c)working-k9.com

Dänemark im Winter – Hvide Sande (c)working-k9.com

Wer zwischendrin den Hund auch mal im Wald laufen lassen möchte, kann das in den Hundeskovs, den offiziellen Hundewäldern. In der Region um den Ringköbing Fjord gibt es davon insgesamt sechs, die alle schön angelegt und sauber sind – jeder sammelt hier die Hinterlassenschaften ein und entsorgt sie.

[tie_slideshow]

[tie_slide]

Dänemark im Winter - Hvide Sande (c)working-k9.com

[/tie_slide]

[tie_slide]

Dänemark im Winter - Hvide Sande (c)working-k9.com

[/tie_slide]

[tie_slide]

Dänemark im Winter - Hvide Sande (c)working-k9.com

[/tie_slide]

[tie_slide]

Dänemark im Winter - Hvide Sande (c)working-k9.com

[/tie_slide]

[tie_slide]

Dänemark im Winter - Hvide Sande (c)working-k9.com

[/tie_slide]

[/tie_slideshow]

Ein paar Regeln gibt es natürlich auch für den Hund im Ferienhaus. Ferienpartner Hvide Sande hilft einem bei der Suche nach dem passenden Objekt, sie haben eine Vielzahl schöner, typisch dänisch-hyggeliger Häuser in den Dünen im Angebot, in denen eben auch Hunde erlaubt sind. Natürlich lässt man die Hunde nicht auf Sofa/Einrichtung und passt auf, dass nichts kaputt geht.

Unser Haus lag extra ganz am Ende einer Schotterstraße in den Dünen, so dass die Hunde so auch einmal schnell vor die Tür konnten.

Fazit

Für Hunde ist Dänemark ein Traum. Frei am Strand herumtollen können, buddeln, sich jagen, in Möwenschiet wälzen, mit der Nase all die verschiedenen Gerüche entdecken – meine haben die Zeit in Houvig und Hvide Sande mit allen Sinnen genossen. Und auch für uns war diese Freiheit und das eintauchen in die rauhe Natur, das Seele baumeln lassen und entschleunigen ein Traum!

Update Montag – 26.11.2018

Wer nach Dänemark im Winter fährt, ist vorbereitet: wasser- und winddichte dicke Jacke, warme Gummistiefel und kuschelige Mütze, Schal und Handschuhe. Denn so kann man eingemummelt dem Nordseewind trotzen, eintauchen in die unterschiedlichsten Grau-, Blau- und Grüntöne. Jeden Tag greift die Natur in einen anderen Farbtopf. Das rauhe Wetter zu dieser Jahreszeit hat seinen Charme und bläst die Seele frei. Auch die Hunde genießen es, ohne Leine über den breiten Sandstrand zu fliegen, zu buddeln und die Pfoten in die gurgelnde See zu halten.

Die Region rund um Hvide Sande und den Ringköbing Fjord bietet unberührte Nordseeküste, in der Winterzeit meist menschenleere Sandstrände mit Dünen und Strandhafer sowie zahlreiche Binnenseen, in denen zu dieser Zeit viele Zugvögel rasten.

[tie_slideshow]

[tie_slide] 

[/tie_slide]

[tie_slide] [/tie_slide]

[tie_slide]

Dänemark im Winter - Hvide Sande (c)working-k9.com

[/tie_slide]

[/tie_slideshow]
Hvide Sande im November – ein Traum für Hunde- und Naturmenschen!

Vorankündigung – ab ans Meer

Dänemarkurlaub ist nur im Sommer schön? Pustekuchen!

Warum die Gegend um den Ringkøbing Fjord und Hvide Sande auch im Winter ein Traum vor allem auch für Hundebesitzer ist, werden wir in der kommenden Woche zeigen. Kleiner Vorgeschmack gefällig: Kilometerweite Strandabschnitte nur für die Vierbeiner und sich alleine haben, kräftig vom Nordseewind durchpusten lassen, einfach Freiheit pur. Nach dem Spazierganz und Toben am Strand wird es sich dann vor dem Kamin im hyggeligen Ferienhaus gemütlich gemacht – beim Punschtrinken, ein Buch lesen, und bei einem Abstecher in die hauseigene Sauna.

Schließlich gibt es rund um den Ringkøbing Fjord spannende Attraktionen und Aktivitäten auch in der Winterzeit zu entdecken. Neugierig geworden? Dann immer mal wieder rein schauen – und auf unsere Facebook-Seite gehen!

Hvide Sande 2 (c)TVB Hvide Sande

Hvide Sande 2 (c)TVB Hvide Sande

Mehr Infos zur Gegend rund um Hvide Sande findet Ihr hier auf den Seiten des Tourismusverbandes.

Werbehinweis

Die Unterkunft wurde uns vom Tourismusverband für unseren Aufenthalt kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

 

Fotos: Hvide Sande


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Erhalte unseren be-outdoor.de Newsletter

Jeden Sonntag neu - Die besten Outdoor-Tipp

Registriere dich für unseren kostenlosen Newsletter und verpasse keine Neuigkeiten mehr. Mit regelmäßigen Gewinnspielen und vielen tollen Outdoor-Tipps.