AktuellesGewinnspieleMärz 2019NewsSpezial

Endspurt für den Sprungbrett-Wettbewerb

Touristische Start-up Unternehmen können sich noch bis zum 15. April 2019 bewerben

Der Innovationswettbewerb „Sprungbrett“, den der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) in diesem Sommer wieder veranstaltet, um die innovativsten Touristik Start-ups auszuzeichnen, sieht sich als Bühne für die Player von morgen. Dem Gewinner winkt ein Preispaket im Gesamtwert von mehr als 35.000 Euro. Bewerben können sich Anwärter noch bis zum 15. April 2019 unter www.v-i-r.de/sprungbrett. Bedingung für eine Teilnahme ist, dass das teilnehmende Start-up zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht länger als ein Jahr am Markt aktiv ist.

Das ist der Gewinner aus dem Jahr 2018

Im vergangenen Jahr konnte das Kölner Unternehmen Passolution den Titel des besten Newcomers für sich verbuchen. Passolution hat sich auf die Integration von Einreise- und Impfvorschriften in touristische Buchungssysteme spezialisiert. „Das Gewinnpaket des Sprungbrett-Wettbewerbs war für uns als junges Start-up unheimlich wertvoll“, bilanziert Passolution Geschäftsführer Dennis Zimon. „Das Feedback der Teilnehmer war ein Motivationsschub und für unsere Weiterentwicklung sehr hilfreich. Während der Online Innovationstage konnte ich außerdem wichtige Kontakte zu den Entscheidern der Branche knüpfen.“

Starthilfe für Newcomer

Die Entscheidung des Wettbewerbs findet anlässlich der „VIR Online Innovationstage“, dem Branchentreff der digitalen Touristik, am 25. Juni 2019 in Berlin statt. Dort pitchen die fünf Finalisten vor rund 300 Branchenexperten um den Titelgewinn. Dem Gewinner winkt ein Preispaket im Gesamtwert von mehr als 35.000 Euro.

Erstmals erhält der Erstplatzierte auch einen exklusiven Fundraising-Workshop, gesponsert von MAIRDUMONT VENTURES, der bei der Strukturierung der Investorensuche unter die Arme greift. „Mit dem Sprungbrett-Wettbewerb konnte der VIR in den vergangenen Jahren wiederholt ein glückliches Händchen beweisen und hat immer vielversprechende Start-ups ausgewählt. Insofern freuen wir uns sehr, mit dem Gewinner direkt in einen engen Austausch zu kommen, um Starthilfe für Wachstum geben zu können“, betont Daniel Gundel, Investment Director von MAIRDUMONT VENTURES.

Stattfinden werden die VIR Online Innovationstage am 25. und 26. Juni 2019 im Marshall Haus der Messe Berlin, die zugleich Kooperationspartner für die Branchenveranstaltung ist. In diesem Jahr stehen sie unter dem Motto „Nachhaltigkeit in der Touristik“. Neben der Finalrunde des „Sprungbrett“-Wettbewerbs stehen am ersten Tag Workshops und Vorträge zum Thema „Corporate Venturing“ an, in denen vermittelt wird, wie etablierte Unternehmen mit Start-ups kooperieren. Am zweiten Tag werden Fachvorträge, Foren und Diskussionen rund um das Leitthema geboten.

Über den VIR

Der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) repräsentiert die digitale Touristik, die laut FUR-Zahlen von 2018 rund 65 Prozent der Urlaubsreisen ab einer Übernachtung mit vorabgebuchten Leistungen ausmacht. Zu den VIR-Mitgliedern gehören mehr als 90 Unternehmen, die in der digitalen Touristik tätig sind. Sie unterteilen sich in die vier Cluster OTA, Supplier & Tour Operator, Service & Travel Technology sowie Start-up. Der VIR fungiert als Ansprechpartner für Verbraucher, Medien, Politik und die Branche selbst bei sämtlichen Themen rund um die digitale Touristik.

Mitglieder des VIR sind

Acomodeo, ACCON-RVS, act, Adara, AERTicket, Airgreets, airportsconnected, Allianz Global Assistance, Amadeus Germany, amavido, Amazon Pay, Beach-Inspector, Bewotec, Berge & Meer, BPCS Consulting Services, bookitgreen, cabpoker, CamperBoys, CEWE Stiftung & Co. KGaA, Compensation2Go, DB Vertrieb, DER Touristik, ebookers.de, Expedia Inc., For You Travel, EC Travel, ERV (Europäische Reiseversicherung AG), Europ Assistance, Evaneos, Fabrik 19, fluege.de, FLYLA, Fly Money, freachly, FTI Touristik, geldfürflug, Germania, getsteroo, GIATA, Groupon, guuru, H&H Touristik, Hamburg Tourismus GmbH, HanseMerkur, HolidayCheck, Holidu, HRS, Innovation Norway, Intent Media, JobsAway, Juvigo, Klarna, lastminute.de, LEGOLAND Holidays, List and Ride, mami-poppins, Mamistravelguide, MB Sports & Entertainment, meine-landausfluege.de, meine-weltkarte.de, Midoco GmbH, MisterTrip, Mokaller, MYLi, NellesVerlag, Passolution, PayPal, PCI Proxy, refundrebel, Reise.de, Reise-Rebellen, Reveox, Sabre, salesforce, schauinsland-reisen, SIX Payment Services, silverscreentours, sleeperoo, Solamento, Sunny Cars, taa travel agency accounting GmbH, ta.ts, Teejit, Traffics, Trasty, travelbasys, Travelport, Traveltainment, triper one, TrustYou, TrustYourTrip, Typisch Touristik GmbH, TUI, Unplanned, Urlaubsrente, Viselio, w3alpha, weg.de, weekend.com, Wirecard und Xamine.

Nähere Informationen zum Umfang des Siegerpaketes für den Gewinner sowie Details zum Wettbewerb findet Ihr unter www.v-i-r.de/sprungbrett
Anmeldungen nimmt der VIR unter https://v-i-r.de/vir-online-innovationstage entgegen
Weitere Infos zum VIR findet Ihr unter www.v-i-r.de

Quelle: Wilde & Partner

Schlagwörter
Mehr zeigen

Petra Sobinger

petra.sobinger@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Close