AktivitätenAktuellesNewsSki Alpin & SnowboardWinterWintersport-Talentradar

Erfolgreicher Auftakt des ERSA International Snowboard Cup

Erfolgreicher Serienstart - Snowboard Race

Zwischen dem 04. und 05. Januar 2020 hat die neu gegründete, internationale Rennserie „ERSA International Snowboard Cup“ der Sportart Snowboard Race ihr Debut in Val Gardena (ITA) gefeiert.

ERSA CUP 2020 - Saisonauftakt in Gröden
ERSA CUP 2020 – Saisonauftakt in Gröden

Die ERSA (European Snowboard Association) ist ein von den ehemaligen Weltcupfahrern Georg Rabanser und Sebastian Schwerdt gegründeter europäischer Verband, der sich der Förderung des Nachwuchses im Bereich Snowboard Race verpflichtet hat.

ERSA CUP 2020 - Saisonauftakt in Gröden
ERSA CUP 2020 – Saisonauftakt in Gröden

Ein Schwerpunkt ist hierbei die Veranstaltung hochwertiger Wettkämpfe, über die der Nachwuchs äußerst wichtige Erfahrungen für die jeweilige Sportkarriere im internationalen Vergleich sammeln kann.

Strahlende Gesichter bei Athleten und Veranstaltern

Zum Auftakt der Serie haben am ersten Wettkampfwochenende zahlreiche Teilnehmer aus Deutschland, Österreich, Italien und Russland den Weg in die verschneiten Dolomiten bei besten äußeren Bedingungen gefunden – ein großer Erfolg für das OK-Team und alle Verantwortlichen, die genauso wie die Athleten mit viel Herzblut und Engagement dabei waren.

ERSA CUP 2020 - Saisonauftakt in Gröden
ERSA CUP 2020 – Saisonauftakt in Gröden

Aus deutscher Sicht hat bei den Mädels die Aschheimerin Hannah Gunkel, die für den Wallgauer Verein „SV Camp 2 Race“ startet, in der Klasse der unter 15-jährigen einen hervorragenden 2. Platz im Slalom erreicht. Lediglich knapp 3,5 Sekunden haben in der Summe gegen die im internationalen Vergleich zurzeit überragende Nachwuchsfahrerin Sophie Rabanser für den ganz großen Wurf gefehlt.

Im Riesenslalom fuhr sie auf den 3. Platz. Pech hatte leider die Plieningerin Aurelia Buccioni, die aufgrund eines unglücklichen Fahrfehlers beide Tage ausgeschieden ist.

ERSA CUP 2020 - Saisonauftakt in Gröden
ERSA CUP 2020 – Saisonauftakt in Gröden

Auch für den Berchtesgadener Athleten Tim Sobinger, der seit dieser Saison im Landeskader von Snowboard Bayern fährt und parallel mit dem SV Camp2Race trainiert, haben sich das harte Training und die fordernden Wettkämpfe der vergangenen Wochen und Monate ausgezahlt: jeweils ein dritter Platz im Slalom und Riesenslalom ging an den jungen Athleten, wobei auch hier der Abstand zu den bislang dominierenden österreichischen Brüdern Simon und Alex Dorfmann auf vier (Slalom) bzw. knapp eine Sekunde (Riesenslalom) als Ansporn für die folgenden Wettkämpfe gewertet werden darf.

Für den jungen Athleten, der nach seinem Wechsel aus München an das CJD Christophorus Gymnasium Berchtesgaden zunächst im Langlaufteam des Talentzentrums Berchtesgaden u.a. an „Jugend trainiert für Olympia“ teilgenommen hat und erst seit drei Jahren aktiv Snowboard Race fährt sind diese Stockerlplätze ein toller Auftakt in die ERSA CUP Reihe.

ERSA CUP 2020 - Saisonauftakt in Gröden
ERSA CUP 2020 – Saisonauftakt in Gröden

Die ausgezeichnete Nachwuchsarbeit der Wallgauer um Sebastian Schwerdt spiegelt sich neben den Achtungserfolgen von Tim Sobinger (Jhg. 2004) und auch bei Samuel Schwerdt (Jhg. 2008) im Slalom und Riesenslalom wieder. Insbesondere bei seinem zweiten Platz im Slalom konnte Samuel den Abstand zum älteren und ebenfalls überragenden Tommy Rabanser deutlich verkürzen.

ERSA CUP 2020 - Saisonauftakt in Gröden
ERSA CUP 2020 – Saisonauftakt in Gröden

Auch der gerade einmal 7-jährige Vincent Schwerdt belegte mit einem ersten und einem zweiten Platz an beiden Renntagen erfolgreiche Stockerlplätze. Trainer Sebastian Schwerdt ging ebenfalls an den Start und fuhr im Slalom auf dem zweiten Platz und im Riesenslalom auf dem ersten Platz nach Hause.

ERSA CUP 2020 - Saisonauftakt in Gröden
ERSA CUP 2020 – Saisonauftakt in Gröden

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass mit dem ERSA Cup eine äußerst professionell und gut besetzte Rennserie die Wettkampfkalender der europäischen Nachwuchsfahrer*innen bereichert.

ERSA – Die nächsten Termine sind

  • 7. – 9. Feb. 2020: European Alpine Board Championships 2020 in Seefeld (AUT)
  • 14. – 15. März 2020: Slalom und Riesenslalom in Seefeld (AUT) mit anschließender Ehrung der Gesamtsieger

Weitere Infos über die ERSA OPEN und den ERSA CUP findet Ihr hier…

Schlagwörter
Mehr zeigen

Petra Sobinger

petra.sobinger@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Close