Anzeige
(c)Seefeld Tourismus
24. Mai 2020 | Lesezeit ca. 3 Min.

G’scheit Sommerurlauben – im Bergsommer Zauchensee

Nach den Herausforderungen der vergangenen Wochen kehrt auch in Zauchensee das Leben langsam in seinen mehr oder weniger gewohnten Gang zurück: Die Sonne knabbert stetig an den letzten Schneefeldern und die Natur erblüht in all ihrer Pracht. Zeit für den Bergsommer in Zauchensee! Mit den steigenden Temperaturen werden immer mehr Wanderwege rund um Zauchensee schneefrei und begehbar. Richtig los geht es mit der Wandersaison am 27. Juni, wenn die Gamskogelbahn und die Gamskogelhütte in den Sommerbetrieb starten.

G’scheit Sommerliftln

Wenn ihr es einmal gemütlicher angehen lassen wollt oder eure Kräfte für eine anspruchsvollere Bergtour schonen möchtet, könnt ihr die Gamskogelbahn als Aufstiegshilfe nutzen: Mit der 6er-Sesselbahn schwebt ihr hinauf zur Bergstation auf 1.900 Metern. Dort erwarten euch verschiedene Wanderwege für jeden Anspruch – von der gemütlichen Familienwanderung bis zur sportlichen Bergtour. Einen Überblick findet ihr hier: Die schönsten Wandertouren in Zauchensee…

Die Gamskogelbahn ist bei trockenem Wetter vom 27. Juni bis voraussichtlich 20. September 2020 bei gutem Wetter täglich von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr in Betrieb. Eure Liftkarte erhaltet ihr an der Kasse oder am Ticketautomat in der Weltcuparena Zauchensee und kostenlos dazu unsere Wanderkarte mit allen eingezeichneten Wandertouren. Infos zu Preisen und mehr findet ihr hier: Tarife Gamskogelbahn…

G’scheit Einkehren

Die Gamskogelhütte zählt zu den gemütlichsten Hütten in Zauchensee. Sie liegt auf knapp 1.900 m Seehöhe und bietet einen beeindruckenden Panoramablick über die Grate und Gipfel der Umgebung. Die Hüttencrew verwöhnt euch mit feinen Spezialitäten aus der heimischen Schmankerlküche, die ihr am besten auf der weitläufigen Sonnenterrasse genießen könnt. Gemütliche Liegestühle laden zum Sonnenbaden ein, für Kinder ist der große Abenteuerspielplatz gleich neben der Hütte das Highlight. Wer nach dem Wandern oder Spielen zu müde für den Abstieg ist, kann mit der Gamskogelbahn wieder bequem ins Tal fahren und die wunderschöne Aussicht über Zauchensee genießen.

Die Bergstation ist nur wenige Schritte von der Hütte entfernt. Die Gamskogelhütte ist in der Regel geöffnet, wenn auch die Gamskogelbahn in Betrieb ist: Je nach Witterung vom 27. Juni bis voraussichtlich 20. September, täglich von 9 bis 16 Uhr.

Tipp für Familien: Direkt von der Gamskogelhütte aus könnt ihr entlang der „Seekarmeile“ zum glitzernden Seekarsee spazieren. Der Weg ist auch für halbwegs geländegängige Kinderwagen bzw. Buggies geeignet. Um den See führt ein idyllischer Rundweg mit verschiedenen Stationen zum Entspannen und Aktivwerden. In der Hauptferienzeit fährt Zauchis Bummelzug regelmäßig zwischen der Gamskogelhütte und dem Seekarsee hin und her.

G’scheit Durchatmen

Für alle, die Yoga lieben oder es schon immer ausprobieren wollten: Im Juli und August wird wieder jeden Mittwoch (bei Schönwetter) Yoga2000 stattfinden. Die Yogakurse (heuer max. 10 Teilnehmer) werden von einer professionellen Yogini geleitet und im Freien abgehalten, direkt am Ufer des Seekarsees. Mitmachen kann jeder, vom Anfänger bis zum erfahrenen Yoga-Fan. Mehr Infos dazu findet ihr hier.

COVID 19 – Corona

Auf zauchensee.at findet Ihr die jeweils aktuell gültigen COVID 19-Schutzmaßnahmen in den Betrieben vor Ort vor.


Petra Sobinger
petra.sobinger@be-outdoor.de
Alle Beiträge von Petra Sobinger | Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Erhalte unseren be-outdoor.de Newsletter

Jeden Sonntag neu - Die besten Outdoor-Tipp

Registriere dich für unseren kostenlosen Newsletter und verpasse keine Neuigkeiten mehr. Mit regelmäßigen Gewinnspielen und vielen tollen Outdoor-Tipps.