Auf dem FahrradBayerischer WaldBe Outdoor testetDeutschlandFür die FamilieHundeKinder und FamiliePraktisches für die FamilieRadfahrenStädtereisenUnterkünfteUnterwegs mit den GroßelternVier BeineWellness

Inntalradweg – Die letzten Kilometer

Radweg im Dreiländereck

Drei Länder – Interessante Städte – Eindrucksvolle Landschaften

Touretappen

Familienradeln-BadGriesbach-Passau-4
Das Ludwig – Über den Inntalradweg nach Passau

Wie bei jeder (Rad-)tour, gibt es auch für den Inntalradweg unterschiedliche Etappenlängen und -ziele. Anbei der Link zu Tirol.at, die diesen in den folgenden Etappen vorschlagen, sofern man ihn komplett fährt:

Etappe 1: Martina – Landeck Streckenlänge: 46 Kilometer; Dauer: 3 Stunden 45 Minuten
Etappe 2: Landeck – Telfs Streckenlänge: 52,6 Kilometer; Dauer: 3 Stunden 45 Minuten
Etappe 3: Telfs – Innsbruck Streckenlänge: 28,5 Kilometer; Dauer: 1 Stunde 45 Minuten
Etappe 4: Innsbruck – Strass Streckenlänge: 52,5 Kilometer; Dauer: 3 Stunden
Etappe 5: Strass – Kufstein/Erl Streckenlänge: 52 Kilometer; Dauer: 3 Stunden

Abstecher von Bad Griesbach (Hotel „Das Ludwig“) nach Passau

Familienradeln-BadGriesbach-Passau-2
Das Ludwig – Über den Inntalradweg nach Passau
Für eine längerer Tagestour von Bad Griesbach empfiehlt sich eine Radtour nach Passau – zumindest wenn man gerne radelt und einen die rund 40 Kilometer (einfache Strecke) nicht abschrecken. Aber – keine Sorge – man muss die Wegstrecke nicht unbedingt verdoppeln, denn einen Großteil des Rückwegs lässt sich mit dem Zug zurücklegen.

Wer sich für diese Tour entscheidet, der durchquert mit dem Rad zunächst den Kurppark Richtung Karpfham und folgt immer den grünen Schildern „Inntalradweg“. Vorsicht, insbesondere auf der ersten Hälfte ist der Rad eher mäßig ausgeschildert, da empfiehlt es sich Kartenmaterial oder Navi dabei zu haben.

Aber – sehr zu empfehlen und nochmal besten Dank an dieser Stelle: Das Lunchpaket vom Hotel „Das Ludwig“ für unseren Tagesausflug. Semmeln und Obst, Müsliriegel und Getränke und sogar frisches Gemüse erblickten wir in unseren Lunchtüten.

Kurzer Abstecher ins Museum

D_NIederbayern_Golfodrom_DasLudwig_RottauerMuseum
Das Ludwig – Auf dem Inntalradweg nach Passau
Spannend für die Kids, das Rottauer Museum für Fahrzeuge, Wehrtechnik und Zeitgeschichte Pocking. Ab hier verbessert sich dann auch langsam aber sicher die Wegbeschreibung, wesentlich besser beschrieben wird der Weg aber erst ab circa Höhe Schärding.

Ab hier geht es dann auch immer am Innufer entlang. Vorbei an der bekannten Marienbrücke, einem für Groß und Klein gleichermaßen spannenden Abenteuer-Fitness-Parkour und über einen schönen teils schattigen, teils sonnigen Uferradweg, der bis zur Philophischen Fakultät der Universität Passau führt.

Tolle Stadtführung durch den grünen Stadtrat Boris Burkert persönlich

D_NIederbayern_Stadtrat_BorisBurkert
Das Ludwig – Stadtführung durch Passau mit Boris Burkert
Spannend – Lehrreich – und eine wahnsinnig sympathische Runde, war auch unsere Stadtführung mit dem Stadtrat Boris Burkert (Bündnis 90/Die Grünen). Per Zufall in der Innenstadt von Passau getroffen, erklärte er sich direkt bereit uns ein wenig die Stadt zu zeigen. Vom geplanten Hochwasserschutz über die aktuellen städtebaulichen Massnahmen sowie viele weitere spannende grüne Themen erläuterte er uns während der Tour.

Auch die Kids ließen sich begeistern und löcherten ihn mit Fragen. Nach rund drei Stunden ging es dann mit der Bahn wieder zurück nach Karpfham und in weniger als einer halben Stunde wieder zurück ins Hotel „Das Ludwig“.

Unser Fazit

Ein toller Tagesausflug für Genussradler. Entweder in der entspannten Variante wie bei uns mit Bahnrücktransport (Dauer circa 50 Minuten) oder in der ambitionierteren Varianten bei der man beide Wegstrecken per Radl zurücklegt.

Dauer einfach: Aufgrund der teils schlechten Beschilderung sollte man zwischen 2,5 und 3 Stunden einplanen.

Mehr über Boris Burkert, den sympathischen Stadtrat aus Passau von „Bündnis 90/ Die Grünen findet Ihr hier…
Unseren Hotel-Check über das Hotel „Das Ludwig“, in dem wir während unseres Aufenthalts in Bad Griesbach genächtigt habe, findet Ihr hier…
Noch mehr Lust auf Sport? Wir waren auch im Golfodrom für Euch…

Text: Petra Sobinger
Bildmaterial: Petra Sobinger / Andreas Burkert (drive-and-style.de)

Mehr zeigen

Petra Sobinger

petra.sobinger@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close