AktivitätenAktuellesMal was anderesMärz 2019NewsReise- und AusflugszieleStädtereisen

Kunstvolle Nächte mit Andy Warhol, Damien Hirst, Diego Rivera & Co.

Schlafen wie im Museum in außergewöhnlichen Hotels

In der Regel begeben sich Kunstfreunde in Museen und Ausstellungen um Kunst anzuschauen, zu genießen und in ihr zu schwelgen. Und es schießen immer mehr „Motto-Hotels“ aus dem Boden. Auch zum Thema Kunst. Immer mehr Hotels bieten ihren Gästen nicht nur eine luxuriöse Unterkunft, sondern verwandeln ihre Räumlichkeiten noch dazu in kleine Museen. Und egal ob Originalgemälde in der Bibliothek, Werke hochkarätiger Künstler an den Restaurantwänden oder Hotelflure, die Kunstgalerien gleichen, viele Hotels gleichen mittlerweile fast schon kleinen Kunstgalerien. Zusammen mit Secret Escapes, einem Online-Buchungsportal für Luxushotels und Traumreisen präsentieren wir Euch ein paar ganz besondere Hotels:

Copyright_Gramercy-Park-Hotel

USA, New York City: Gramercy Park Hotel

Hochkarätig ist beim Gramercy Park Hotel in New York nicht nur die Lage im beliebten Flatiron District. Einst tanzte sogar Humphrey Bogart über die Dachterrasse und auch Madonna und die Rolling Stones gingen hier ein und aus. Schließlich hat Julian Schnabel im Jahr 2006 das Hotel mit seinem Renaissance-Revival-Stil neu erfunden. Seitdem verfügt das Hotel über eine namhafte Kunst-Kollektion, die Bilder von Andy Warhol, Jean-Michel Basquiat, Damien Hirst oder Keith Haring enthält. Die zeitgenössischen amerikanischen Werke zeichnen sich durch mutige Farbnuancen, überdimensionale Bildflächen und unkonventionelle Materialien aus. Wer mehr als einen Besuch im Big Apple plant, kann jedes Mal im Gramercy Park Hotel einchecken, denn: Die Werke von Weltrang ändern sich ständig. Langeweile fürs Auge kommt also nicht auf.

(c) courtesy of 21c Museum
(c) courtesy of 21c Museum

USA, Louisville: 21c Museum Hotel Louisville

Gelegen an der historischen West Main Street entlang der Museum Row ist das 21c Museum Hotel in Louisville ideal für Kunstliebhaber. Seit mehr als einem Jahrzehnt begeistert das Hotel als Multi-Venue-Museum für zeitgenössische Kunst. Das 91-Zimmer-Boutique-Hotel ist Heimat des renommierten Proof on Main Restaurants von Chefkoch Mike Wajd. Wechselausstellungen mit modernen Werken und ortsspezifischen Installationen gehen fließend vom angrenzenden Hotel in das Restaurant über. Gäste speisen neben Werken internationaler Künstler, wie der lebendigen Installation “The Practices of Everyday Life” von dem Künstlerduo Fallen Fruit. In einem der Gästezimmer schlafen Reisende wortwörtlich unter einem Meisterwerk: Vom Bett aus blicken Gäste auf die kunterbunte Skulptureninstallation “Asleep in a Cyclone” der Künstler Jonah Freeman und Justin Lowe.

Deutschland, Baden-Baden: Brenners Park-Hotel & Spa

Seit letztem Oktober bietet Baden-Baden mit dem Fritz & Felix einen angesagten gastronomischen Hotspot. Neben eines modernen Interiors, das der britische Designer Robert Angell entworfen hat, verfügt es auch über eine außergewöhnliche Art Collection, in der maßgeschneiderte Werke enthalten sind. So befinden sich in der Bar ausgefallene Zeichnungen der Künstlerin Soyoung Kim, die Baden-Baden und Umgebung darstellen. Ergänzt werden die schwarz-weißen Skizzen unter anderem von farbenfrohen Gemälden im Restaurant-Bereich. Inspiriert sind die vier Kunstwerke auf Leinwand des zeitgenössischen Künstlers Tegen Richardson von den vier Jahreszeiten. Die Auswahl der Gemälde verdeutlicht unter anderem die Ausrichtung des Fritz & Felix: Auf der Speisekarte stehen saisonale Gerichte, daher wird das Menü regelmäßig aktualisiert. Die Produkte stammen überwiegend von regionalen Lieferanten.

Copyright_QT Wellington

Neuseeland, Wellington: QT Museum Wellington

Von außen lässt das überwiegend in Schwarz gehaltene Gebäude die wahre Pracht des QT Museum Wellington nicht wirklich erahnen, drinnen aber erstrahlt das Design-Hotel in einem Meer aus bunten Farben, was unter anderem an den über 270 Gemälden neuseeländischer Künstler liegt, die dort an den Wänden hängen. Das Hotel mutiert regelrecht zur Kunstgalerie: In den Gästezimmern der sogenannten Gallery 4 wurden zunächst per Ausschreibung Kunstwerke für die Bettkopfwände der neun renovierten Gästezimmer gesucht. Die Resonanz der Einsendungen war aber derart hoch, dass kurzerhand alle 25 Zimmer auf Ebene 4 mit maßgeschneiderten Kunstwerken ausgestattet wurden.

Copyright_Hotel Matilda
Copyright_Hotel Matilda

Mexiko, San Miguel de Allende: Hotel Matilda

Bekannt wurde er unter anderem durch seine Ehe mit Frida Kahlo und das Werk „Matilda“ von Künstler Diego Rivera, Namensgeber des Hotel Matilda in Mexiko. Das berühmte Werk ist dort im Original zu bestaunen und reiht sich ein in eine Reihe weiterer Werke anderer namhafter Künstler wie Bosco Sodi und Aldo Chaparro. Wechselausstellungen inszenieren die weitläufige Galerie immer wieder neu und locken Kunstfans von überall her in das luxuriöse Hotel in San Miguel de Allende.

Copyright courtesy of 21c Museum Hotels
Copyright courtesy of 21c Museum Hotels

Über Secret Escapes

Handverlesene Reiseangebote gibt es bei Secret Escapes zum exklusiven Mitgliederpreis mit bis zu 70 Prozent Preisnachlass. Secret Escapes arbeitet mit ausgewählten Reiseveranstaltern und Luxus-, Design- und Boutiquehotels weltweit zusammen. Die außergewöhnlichen Reisen, zum Teil eigens für den Kundenkreis von Secret Escapes ausgearbeitet, sind zum Spezialpreis verfügbar. Dieser ist garantiert günstiger als alle vergleichbaren Angebote im Internet.

Mit mehr als 62 Millionen registrierten Mitgliedern weltweit und durch die Zusammenarbeit mit über 18.000 Hotels und Reiseveranstaltern weltweit, ist die Secret Escapes Gruppe eine attraktive Plattform in der Reisebranche für die Präsentation in einem exklusiven Kundenkreis. Auch kurzfristig können Hotels und Veranstalter im geschlossenen Mitgliederbereich noch zahlreiche Buchungen erreichen.

Das Unternehmen ist aktuell aktiv in UK, USA, Deutschland, Österreich, Schweiz, Schweden, Norwegen, Dänemark, Belgien, Niederlande, Spanien, Italien, Polen, Frankreich, Slowakei, Tschechien, Singapur, Hongkong, Malaysia und Indonesien.

Quelle: Secret Escapes

Schlagwörter
Mehr zeigen

Petra Sobinger

petra.sobinger@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Close