AktuellesJuni 2019NewsProduktnews

Leftover – Über den neuen Haglöfs Schlafsack

Unikate dank Restposten

Der Haglöfs Leftover Schlafsack sieht nicht nur anders aus, er ist es auch! Die charakteristischen Streifen und bunten Materialien des Leftover-Schlafsacks sind in diesem Fall nicht nur ein Designmerkmal. Sie erzählen die Herstellungsgeschichte des Schlafsacks: Materialien, die sonst während des Produktionsprozesses zugeschnitten, gesammelt und entsorgt worden wären, finden hier eine nachhaltige, sinnvolle Verwendung.

Haglöfs verwertet hier nämlich Reste aus der Produktion. Damit ist jeder Schlafsack ein Einzelstück in zufälligen bunten Farben. Aus übrig gebliebenen Hochleistungsmaterialien hat Haglöfs insgesamt 105 bequeme Schlafsäcke hergestellt, die nicht nur dem ansteigenden Abfallproblem der Welt entgegenwirken, sondern auch einen erholsamen Schlaf bei jedem Outdoor-Abenteuer bieten.

Hagloefs Leftover – Nachhaltigkeit im Fokus

“Nachhaltigkeit steht schon immer im Mittelpunkt unseres Handelns bei Haglöfs. Es ist ein grundlegender Teil unseres Unternehmens und wir arbeiten hart daran, uns kontinuierlich zu verbessern und Lösungen zu finden, um die Auswirkungen unserer Arbeit auf die Umwelt zu verringern. Dieser essentielle Ansatz steckt natürlich auch in unseren kreativen Prozessen – und so kam uns auch die Idee zum Leftover Schlafsack. Wir wollten einen Weg finden, ungenutztes Material aus unseren Produktionsprozessen weiter zu verwerten. Es hat sich als großartige Idee erwiesen, daraus farbenfrohe Schlafsäcke zu machen.“
Jennie Johansson, Designerin und Entwicklerin bei Haglöfs.

Über den Hagloefs Leftover

Der Leftover Schlafsack sieht nicht nur einzigartig aus, sondern ist auch mit allen Funktionen ausgestattet, die für Outdoor-Abenteuer erforderlich sind. Er besteht aus Hochleistungsmaterialien wie recyceltem bluesign®-Polyester und Polyamid-Außenmaterial, das zum Schutz vor Feuchtigkeit wasserdicht mit fluorcarbonfreier DWR behandelt ist. Er ist mit Trifusion® Eco isoliert, einem intelligenten, vielseitigen und widerstandsfähigen Material, das sich gut zusammenfalten und verstauen lässt und auch bei Temperaturen von bis zu -11°C angenehm warm hält. Der Schlafsack kommt in einer Mumienform mit einer enganliegenden Kapuze und einem seitlichen Reißverschluss für einen einfacheren Zugang. Er wiegt abzüglich des Kompressionsbeutels rund 1700g.

Der Leftover Schlafsack ist in einer limitierten Auflage von 105 Stück erhältlich. Er ist ab Mai 2019 in den Haglöfs Brand Stores, auf haglofs.com und bei ausgewählten Händlern erhältlich.

Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 160,- Euro. Weitere Infos findet Ihr unter hagloefs.com

Quelle: Hagloefs / Hansmann PR

Schlagwörter
Mehr zeigen

Petra Sobinger

petra.sobinger@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close