AktivitätenAktuellesApril 2018Die perfekte TourplanungNewsÖsterreichRadfahrenReise- und Ausflugsziele

Nationalpark Hohe Tauern – Radfahren in allen Facetten

Beste Aussichten für den Rad- und Bikeurlaub

Genussvoll oder sportlich?

Mit einem über 1.000 Kilometer langen Mountainbike-Wegenetz, dem ausgezeichneten Tauernradweg und der Großglockner Hochalpenstraße als Rennrad-Premiumstrecke gilt die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern als exzellente Urlaubsdestination für alle, die gerne in die Pedale treten. Stetige Wegbegleiter sind die grandiose Naturkulisse in den 13 Nationalpark-Tälern und traumhaft schöne Panoramen und Ausblicke auf die höchsten Berge Österreichs. Auf urigen Almhütten werden hausgemachte Pinzgauer Schmankerl zur Stärkung kredenzt. Verleihstellen, E-Tankstellen und internationale Spitzen-Events runden das Angebot ab.

Nachhaltig, lautlos und naturnah

Das Rad ist das ideale Fortbewegungsmittel für die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern: Nachhaltig, lautlos und naturnah verspricht es beglückende Urlaubsmomente. Auch im Nationalpark Hohe Tauern dürfen sich die Radfreunde über ein Angebot, dass wirklich auf jeden zugeschnitten ist:

  • Versierte Mountainbiker freuen sich über ein bestens markiertes Wegenetz, über anspruchsvolle Trails und herausfordernde Abfahrten. Die Region wurde von „Mountain Bike Holidays“ mit dem Qualitätsgütesiegel „approved bike area“ ausgezeichnet. Besonders praktisch für beanspruchte Waden ist der kostenlose Radtransport mit den Bergbahnen, den Nationalparktälertaxis oder der Pinzgauer Lokalbahn
  • Genussradfahrer und E-Biker hingegen schätzen die gut ausgebauten und familienfreundlichen Radwege in den Nationalpark-Orten sowie das flächendeckende Netz an Sportgeschäften, Verleih-Stationen und E-Ladestationen.
  • Die Großglockner Hochalpenstraße gilt international als eine der herausforderndsten und schönsten Radstrecken für Roadbiker
  • In der Region werden geführte Rad- und Biketouren angeboten, zudem gibt es hervorragendes Kartenmaterial für Mountainbiker und E-Biker.

Mit dem Rad von den Krimmler Wasserfällen bis nach Passau

Einer der beliebtesten Radwege Europas startet am Fuße der Krimmler Wasserfälle
Der 270 bzw. 310 Kilometer lange Tauernradweg von den Krimmler Wasserfällen in die Mozartstadt Salzburg und weiter nach Passau zählt zu den schönsten und beliebtesten Radwanderwegen Europas: Seinen Ausgangspunkt hat er in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern. Die Nationalpark-Etappen von Krimml nach Taxenbach umfassen insgesamt 100 Kilometer. Einzelne Streckenabschnitte oder die Rückfahrt können mit der Pinzgauer Lokalbahn zurückgelegt werden. 2017 zeichnete der ADFC den Tauernradweg als 4-Sterne-Qualitätsroute aus.

Großglockner Hochalpenstraße – Die Königsetappe für Rennradfahrer

Die denkmalgeschützte Großglockner Hochalpenstraße gilt als schönste Panoramastraße Europas: Mit der individuellen Zeitnehmung bis zum Fuscher Törl (2.455 m) zählt sie zu den Superlativen unter Rennradfahrern und Mountainbikern. Hier wird alljährlich auch der „Glocknerkönig“ mit rund 3.000 Teilnehmern ausgetragen. Wem das Fuscher Törl noch nicht genug ist, der nimmt sich weitere Etappenziele vor: so etwa die Edelweißspitze (2.571 m), das Hochtor (2.504 m) oder die Kaiser-Franz-Josefs-Höhe (2.369 m).

Veranstaltungstipps für den Sommer 2018

  • 3. Juni 2018 „23. Glocknerkönig“ | Bruck-Fusch
    An dem Event nehmen rund 3.000 Teilnehmer aus ca. 20 Nationen teil. Die Strecke führt von der Kassenstelle Ferleiten auf der Großglockner Hochalpenstraße bis zum Fuscher Törl (2.455 m). Neben der klassischen Wertung gibt es eine weitere für E-Bike und neu ab 2018 die Wertung „Glocknerkönig Ultra“: Diese Strecke führt auf die 2.571 Meter hohe Edelweißspitze. www.glocknerkoenig.com
  • 7. Juni 2018 „Wildkogel-Hillclimb“ | Bramberg
    Das Mountainbike-Rennen für Jedermann, www.wildkogel-hillclimb.at
  • 23. Juni 2018 „Top Race 2018“ | Uttendorf-Weißsee
    Crosstriathlon mit 600 Meter Schwimmen, 19 Kilometer Radfahren (680 Höhenemeter) und 7,8 Kilometer Berglauf zum Berghotel Rudolfshütte (850 Höhenmeter), www.toprace.at
  • 7. Oktober 2018 Wasserfall-Lauf und Mountainbike-Rennen | Krimml

Weitere Infos findet Ihr unter www.nationalpark.at

Text: MK Salzburg

Schlagwörter
Mehr zeigen

Petra Sobinger

petra.sobinger@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close