AktuellesAugust 2020Be Outdoor testetNewsProdukttests - Auf dem BergProdukttests - Bekleidung

Produkttest: Active Solen Hoodie von Helly Hansen

Das utraleichte langarm Funktionsshirt mit Lichtschutzfaktor 50+.

Das Funktionshoodie von Helly Hansen ist ein absoluter Meister auf seinem Gebiet. Er vereint minimales Gewicht  (140g), 50+ UV-Schutz, hohen Tragekomfort und eine unglaubliche Atmungsaktivität und so wurde er in den vergangenen Monaten zu einem sehr gerne getragenen Oberteil auf unseren Wanderungen. Freut euch auch auf dem Testbericht der Damenversion, bald auf be-outdoor.de.

Einsatzgebiet im Test

Eigentlich wären Elena und ich (Mateo) dieses Jahr den Pacific Crest Trail (PCT) – 4277km zu Fuß von Mexiko nach Kanada – gewandert und dort u.a. über einen Monat durch die Mojave Wüste mit extremen Temperaturen gegangen. Hierfür war geplant, dass ich mich mit dem super leichten Active Solen Hoodie von Helly Hansen vor der Sonne schütze. Coronabedingt mussten wir unsere Wanderung leider auf das Jahr 2023 verschieben, ich habe den Hoodie jedoch auf alternativen Wanderungen in Mecklenburg Vorpommern, den berchtesgadener und den Julischen Alpen (u.a. auf unserer Gipfeltour zum Triglav (2864 m. i. J.)) in Slowenien getestet und bin absolut begeistert!

Auf den zahlreichen Wanderungen ging es häufig bei starker Hitze die Berge rauf und runter oder, wie beim Müritz Nationalpark Weg, lange Strecken mit wenig Steigung.

Unterwegs in den berchtesgadener Alpen – hier Seeleinsee

Funktionalität

Das Material besteht zu 59 % recycelter Polyester und zu 41 % aus Polypropylen. Der Tragekomfort ist dabei extrem hoch und der Hoodie damit sehr angenehm zu tragen.

Durch das dünne Material lässt er sich auch problemlos an heißen Tagen tragen und man kann sich durch den super UV-Schutz die Sonnencreme in dem Bereich sparen. Ein zusätzlicher Schutz vor Wind und Sonne stellt die Kapuze dar. Wem diese zu lästig ist, kann sich einfach den Lifa Active Solen Longsleeve von Helly Hansen bestellen, welcher fast identisch zu dem Hoodie ist, bloß ohne Kapuze.

Sonnenschutz durch die Kapuze auf dem Müritz Nationalpark Weg in Mecklenburg Vorpommern

Das dünne Material ist optimal als UV-Schutz und man braucht sich auch bei starker Sonneneinstrahlung keine Sorgen zu machen. Die langen Ärmel und die Kapuze dienen dabei vor allem dem Sonnenschutz und sind nicht für kalte Regionen konzipiert und isolieren dem entsprechend wenig, weshalb es für kalte Nächte also nicht geeignet ist.

Trotz zahlreicher Touren und häufiges Tragen des Hoddies mit Tourenrucksack sieht der Hoodie noch wie neu aus, hat keine Laufmaschen und weißt kaum Gebrauchsspuren auf – die Strapazierfähigkeit ist somit also wirklich super.

Triglav Gipfel (2864 m. i. J.) – höchster Berg Sloweniens

Fazit

Der Active Solen Hoodie von Helly Hansen war mir ein absolut treuer Begleiter auf zahlreichen Wandertouren. Er schützt einen durch den hohen UV-Schutz vor der Sonne und besticht durch seine hohe Atmungsaktivität. Sein geringes Gewicht und sein hoher Tragekomfort machen ihn zu einem absolut empfehlenswerten Produkt für alle Outdoorliebhaber!

Unterwegs im Triglav Nationalpark (Slowenien)

Werbehinweis
Dieser Artikel entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Helly Hansen. Die vorgestellten Produkte wurden uns für einen Produkttest kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Schlagwörter
Mehr zeigen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren
Close
Back to top button
Close
Close

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function WP_Optimize() in /homepages/25/d32818292/htdocs/clickandbuilds/BeOutdoorRL/wp-content/plugins/wp-optimize/cache/file-based-page-cache-functions.php:165 Stack trace: #0 [internal function]: wpo_cache('<!DOCTYPE html>...', 9) #1 /homepages/25/d32818292/htdocs/clickandbuilds/BeOutdoorRL/wp-includes/functions.php(4609): ob_end_flush() #2 /homepages/25/d32818292/htdocs/clickandbuilds/BeOutdoorRL/wp-includes/class-wp-hook.php(287): wp_ob_end_flush_all('') #3 /homepages/25/d32818292/htdocs/clickandbuilds/BeOutdoorRL/wp-includes/class-wp-hook.php(311): WP_Hook->apply_filters(NULL, Array) #4 /homepages/25/d32818292/htdocs/clickandbuilds/BeOutdoorRL/wp-includes/plugin.php(478): WP_Hook->do_action(Array) #5 /homepages/25/d32818292/htdocs/clickandbuilds/BeOutdoorRL/wp-includes/load.php(960): do_action('shutdown') #6 [internal function]: shutdown_action_hook() #7 {main} thrown in /homepages/25/d32818292/htdocs/clickandbuilds/BeOutdoorRL/wp-content/plugins/wp-optimize/cache/file-based-page-cache-functions.php on line 165