AktuellesBe Outdoor testetNewsOktober 2020Produkttests - Ausrüstung

Produkttest Osprey Duffel Daylight 30

Praktische Reisetasche für Alltag, Freizeit und Urlaub

Das Osprey Duffel Daylight 30 ist eine Reisetasche, die sowohl als Tasche über der Schulter getragen werden als auch als Rucksack. Wir haben das Duffelbag im Sommer 2020 auf diversen Touren getestet. Auf dem Weg zum Fitnessstudio, beim Weg mit dem Radl zum Einkaufen auf dem Rücken und zu Wochenend- bzw. Tagesausflügen.

(c)be-outdoor.de - Osprey Daylight Daypack 30Liter
(c)be-outdoor.de – Osprey Daylight Daypack 30Liter

Auf den ersten Blick – Das Osprey Daylight Duffel 30

Die Daylite Duffel 30 Reisetasche schaut aus wie ein klassisches Duffelbag in Kleinformat. Trotz des Volumens von immerhin 30 Litern, wirkt die Ospreytasche auf den ersten Blick wesentlich kleiner.

(c)Osprey Daylite Duffel 30Ltr Reisetasche
(c)Osprey Daylite Duffel 30Ltr Reisetasche

Osprey Daylight Duffel 30 – Auf den ersten Blick

Das Osprey Daylight Duffel hat an der Außenseite zwei Reißverschlusstaschen. Eine davon befindet sich an der Stirnseite und eine an der Querseite. Geöffnet wird das Bag über das große gepolsterte Deckelfach, dass auch gleichzeitig das Rückenteil ist, wenn man die Tasche als Rucksack trägt. Im Inneren befindet sich keine weitere Unterteilung.

Getragen wird das Duffel über die beiden in der Länge verstellbaren Schulterriemen, die auch gleichzeitig als Rucksacktrageriemen fungieren. Die Riemen sind gepolstert. Außerdem hat das Bug rechts und links je einen stabilen Tragegriffe und auf jeder Seite eine kleine Schlaufe.

Das Material ist robust und wenig schmutzanfällig. Leichte Verschmutzungen können problemlos mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.

(c)Osprey Daylite Duffel
(c)Osprey Daylite Duffel

Osprey Daylight Duffel 30 – Unser Fazit

Das Osprey Duffel ist eine praktische Alltagstasche, die auch für einen Wochenendausflug ausreicht. Sportzeug für das Fitnessstudio, ein paar Einkäufe oder auch die „Klamotten für den Kurztrip“ – alles findet seinen Platz. Die beiden Reißverschlusstaschen bieten Platz für Geldbörse, Schlüssel oder sonstige Kleinigkeiten, die griffbereit sein müssen.

Einziges Manko ist, dass es keine zusätzliche Innentasche für Wertsachen oder andere Dinge gibt, die man vom Hauptinhalt trennen möchte.

Der gepolsterte Boden, bzw. Deckel ist praktisch, wenn man die Tasche gerne auf dem Rücken trägt. Die schmalen Seitenteile sind ebenfalls verstärkt. Das bedeutet, die Tasche bietet eine gewisse Stabilität, idealerweise hätte der eigentliche Boden auch eine Verstärkung verdient, dann wäre die Reisetasche rundherum perfekt.

Allerdings wäre sie dann nicht so minimalistisch klein verpackbar wie aktuell, was ihr definitiv jede Menge Pluspunkte verschafft.

Weitere Infos über Osprey Produkte findet Ihr hier sowie unter ospreyeurope.com

(c)Osprey Daylite Duffel
(c)Osprey Daylite Duffel

Auch diese Produkte aus dem Hause Osprey haben wir bereits getestet

Werbehinweis

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Osprey. Die vorgestellte Produkte wurde uns für einen Produkttest kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Schlagwörter
Mehr zeigen

Petra Sobinger

petra.sobinger@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close