AktuellesNachhaltigkeitNachhaltigkeitNews

Sag´s mit Pflanzen…

Heute ist der Tag der Pflanze...

Wusstet Ihr das? Der 13. April ist der „Ehrentag der Pflanze“. In Europa eher weniger bekannt, ist dieser Tag vor allem in den USA verbreitet, wo er unter dem Namen „International Plant Appreciation Day“ bekannt ist. Initiiert wurde er von Marion Owen, um das Bewusstsein für die Bedeutung von Pflanzen für unseren Alltag zu schärfen.

Wer den „Tag der Pflanze“ ehrt, der verschenkt statt Schnittblumen eine Pflanze in einem Blumentopf oder widmet den Pflanzen in seiner Wohnung, auf Balkon oder im Garten einfach ein wenig mehr Zeit.

13. April – Der Tag der Pflanze

Nach aktuellen Schätzungen existieren auf der Erde rund 320.000 und 500.000 Pflanzenarten. Die International Union for Conservation of Nature geht von 380.000 Pflanzenarten aus, von denen allerdings rund ein Fünftel vom Aussterben bedroht sind.

Die Nutzung der Pflanzen begann in der Frühzeit des Menschen mit dem Sammeln. Heute werden Pflanzen für den menschlichen Gebrauch überwiegend als Kulturpflanzen angebaut. Einen Grenzfall stellt die Nutzung des Holzes aus Wäldern dar. Die Ernährung der Menschen basiert praktisch vollständig auf Pflanzen, entweder durch den direkten Verzehr, oder indirekt durch den Verzehr von pflanzenfressenden Tieren oder Tierprodukten.

Pflanzen sind das wichtigste Ausgangsmaterial zur Herstellung von Kleidung. Sie werden zu vielerlei Werkzeugen verarbeitet. Pflanzen, insbesondere Holz, sind ein unverzichtbares Baumaterial. Viele Pflanzen und Pflanzenprodukte werden auch als Genussmittel genutzt, wie etwa Kräuter und Gewürze zum Verfeinern von Speisen. (Mit Material von: Wikipedia) Den Text zum „Ehrentag der Pflanze“ haben wir von www.kleiner-kalender.de entnommen.

Schlagwörter
Mehr zeigen

Petra Sobinger

petra.sobinger@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Close